Mokka A lieber AHK statt Flexfit fahrradträger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mokka A lieber AHK statt Flexfit fahrradträger

      Liebe Leute,
      ist es möglich, und so ja, wie:)
      um eine standard ab Werk eingebaute flex fit Fahrradträger zu entfernen, so das ich einer normaler AHK, Anhängerkupplung montieren kann?
      Das einzigste das ich denke ist das den getrennte stück von dem stossstange etwas experimental verbunden werden muss mit den Stoss stange, oder?

      ich höre gern von einem den das schon mal erfolgreich hat versucht :)
      Schonen Tag noch!
      Ron

      ""
    • Hat wohl hier im Forum noch keiner gemacht.
      Man müsste mal sehen wie groß der Unterschied unter dem Auto hinten ist weil du wirst ja sicherlich keine Reserveradmulde bei dir haben. Die Auflagepunkte für die AHK sollten eigentlich gleich sein.
      Den einzigen Vorteil den ich bei deinen Vorhaben erkennen kann ist das du eventuell die Anschlüsse des Flex System nutzen könntest
      Die Stoßstange wird sicherlich das kleinste Problem werden da bräuchte man ja nur den silbernen Plastikeinsatz austauschen wenn er denn passt gibt es für kleines Geld im Auktionshaus.

      Du siehst dein Vorhaben ist nicht wirklich einfach und ob diese Zeilen jetzt hilfreich für dich waren weiß ich nicht wirklich aber man versucht ja zu helfen.

      Grüße Frank :)

      Opel Mokka X 1,4 Innovation in Seide braun Metallic mit OPC Line Sport Paket , Bi Color Alufelgen , Innenbeleuchtung komplett auf LED umgerüstet , Rückfahrkamera , Kollisionswarner , Spurhalteassistent.
    • Bester Frank u.a.,

      Vielen Dank für ihre Bericht! Das hilft mir schon weiter. So, wann ich's richtig habe, ist es sicher nicht unmöglich:
      entfernen: einfach, einige Bolzen, nur das Plastikeinsatz lösen.
      Einbau AHK: möglicherweise den selben Auflagepunkte zu gebrauchen.
      Elektrik: möglicherweise sogar den Anschluss vom Fahrradträger zu benützen. (Einer Dauer-plus mache ich sowieso immer Direkt vom Batterie, 4mm2/gesichert, mit einer Dashboardschalter zum 13-poligen Anschluss für das Kühlgerät im Caravan.

      Nur den Einfluss von das Teil mit die Mulde verstehe ich noch nicht gar: ist das montiert in Kombination mit den Fahrradträger, oder ist den AHK herum gebaut? Kann das ein Problem geben? Ich brauche den Platz von das Reserverrad später für Einbau einer LPG Tank (Prins mit Ventil-Kühlung/Schmierung).

      Und, ja, warum sollte ich 's machen: ich will einer Mokka kaufen. Ziemlich lange gesucht. Verschiedene sehr schöne gesehen, aber jetzt schon Zweimahl ..nur mit Flex-Fit, und nicht mit AHK. Dann gibt's doch das Moment: selbst umbauen, wie schwierig kann es sein, oder? Wann es kein Eingriff ist mit neu lackieren, oder Stücken Stahl herein Schweißen und schwitzen:), dann Muss es doch Möglich sein hatte ich mir gedacht. Hat auch das Vorteil das einer Gebrauchte Wagen vorher niemals (zu) schwere Sachen geschleppt hattest.

      Super das es dies Forum gibt !

    • Ron mit Mokka schrieb:

      Ich brauche den Platz von das Reserverrad später für Einbau einer LPG Tank (Prins mit Ventil-Kühlung/Schmierung).
      Der Mokka mit Flexfix hat keine Mulde für das Reserverad da wird ja die Schublade rein geschoben das wäre dann schon dein 2. Problem wohin mit den LPG Tank.
      Grüße Frank :)

      Opel Mokka X 1,4 Innovation in Seide braun Metallic mit OPC Line Sport Paket , Bi Color Alufelgen , Innenbeleuchtung komplett auf LED umgerüstet , Rückfahrkamera , Kollisionswarner , Spurhalteassistent.
    • Bester Frank,

      Danke, ach so, dann ist das auch wieder erklärt, super. Das LPG Tank soll dann einer Unterbau werden, wann platz genügend ist.
      Wissen Sie ob das Chassis/Rahmen, bei die beiden Typen Mokka (mit/ohne Flex-Fix) gleich geblieben ist? Liegt die Fahrradträger unter, oben oder zwischen die zwei Chassis Balken?
      Ich denke das ich bald mal einer Werkstatt begrüße:) mal mit eigener Augen ansehen wie das alles gemacht ist. Leider gibt 's hier in meiner Umgebung keine mit FlexFix, so ich kann es leider nicht vergleichen.
      Aber mit ihre Bemerkungen kann ich mir jetzt besser orientieren. Vielen Dank bisher. Möchtest einer noch mehr gute Ideen haben: ich höre es sehr gern :)

    • Die Mulde für das Reserverad müsste der Mokka ab Werk ja immer haben! Nur die wird durch Flexfix verdeckt und nicht brauchbar sein!

      Ich weiß auch niemanden der das hier schon gemacht hat. Aber die ganze Flexfix Vorrichtung müsste man theoretisch entfernen können. Zusätzlich müsste man den silbernen Unterfahrschutz tauschen. Das müsste aber ohne Stoßstangentausch gehen.

      Ich denke auf der Bühne wird der ganze Ausbau ein paar Stunden in Anspruch nehmen. Die Stoßstange wird auch wohl ab müssen! :think: Wenn man selber schrauben kann, kann man es probieren. Ansonsten würde ich noch etwas weiter suchen nach einen passenden Mokka!

      Hier noch mal ein Bild vom Flexfix.

      opel.7zap.com/de/car/j13/b/6/2-0/

      Gruß Markus

      Mokka X Innovation 1.4 Benziner,Navi 900,Schiebedach,Keyless,Ledersitze,19 Alu,Premium-Paket,Komfort-Paket.Elektro-Paket,Led-Scheinwerfer,Bmw-Antenne,Led-Innenbeleuchtung und Schalter-Verwalter :auto:
      Vorher Mokka A 1.7Cdti Innovation
    • sensei schrieb:

      Hi Ron,

      findest du keinen Mokka mit LPG (habe ich selbst mit abnehmbarer Anhängerkupplung)
      Ist dann Original Opel alles ?
      Hi Sensei,
      Danke für deines mitdenken.
      Schönes Bild hast du dabei:) ( Ich fahre jetzt einer Yamaha MT-09, Tracer, Schwarz mit Dunkelblau). Meiner Frau wünscht einer Mokka in einer bestimmte Blaufarbe. Ich gern AGR Sitze. Vonwege Erfahrungen mit unser Caravan am Mosel (Regen, Schlamm, Kies, Steile Wegen) auch jetzt einer Vorwahl für 4x4. Daneben hat den Mokka sehr viele schöne Wahlen: Berg an/abfahr, Kamera, usw. Dieser Kombination gibt's in NL nicht viel: keine Bergen :) Dabei wollen wir gern noch viele Jahren damit fahren, so ein Typ mit wenig KM's: dann ist Autogas sehr Interessant. Von Firma Prins gibt es ganz schönen Einspritzer: diese sind Kombiniert mit eines Kühl/Schmierungssystem. Es gibt aber auch eine separates Kuhl/Schmierungssystem, das habe ich jetzt in meinem Wagen. Die Ventile und dabei gehörende Sitze leben dann viel länger und Problemlos: 3 Ton geht Einfach. Länger warten, suchen ist natürlich möglich; aber nicht so Einfach wann man eine schöne Wagen sieht mit alles in Ordnung, aber schon wieder eine Flex-Fix 8o An sich ein tolles Idee, aber schade das es nicht kombiniert mit einer AHK. (Vielleicht kann ich noch etwas machen um das doch noch dabei zu montieren)
    • Balboa schrieb:

      Die Mulde für das Reserverad müsste der Mokka ab Werk ja immer haben! Nur die wird durch Flexfix verdeckt und nicht brauchbar sein!

      Ich weiß auch niemanden der das hier schon gemacht hat. Aber die ganze Flexfix Vorrichtung müsste man theoretisch entfernen können. Zusätzlich müsste man den silbernen Unterfahrschutz tauschen. Das müsste aber ohne Stoßstangentausch gehen.

      Ich denke auf der Bühne wird der ganze Ausbau ein paar Stunden in Anspruch nehmen. Die Stoßstange wird auch wohl ab müssen! :think: Wenn man selber schrauben kann, kann man es probieren. Ansonsten würde ich noch etwas weiter suchen nach einen passenden Mokka!

      Hier noch mal ein Bild vom Flexfix.

      opel.7zap.com/de/car/j13/b/6/2-0/
      Vielen Dank für ihre Link mit den Zeichnung und Information: Schon viel deutlicher so! Schönes System eigentlich. Ohne Stoßstange soll es auch mehr Einfach sein um alles gut zu sehen und entfernen. Ich habe Brink und Westfalia beiden gefragt ob dieser Firmen noch eine Idee haben. :)