Garantieverlängerung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So wie ich das alles hier gelesen hab, werd ich morgen doch eine abschliessen. Man weiss ja nie was noch alles anfällt. Dann ist man doch einigermaßen abgesichert.

      ""
    • Hier habe ich die Übersicht der Anschlußversicherung ! Der Arbeitslohn wird immer übernommen und ab 60000 km muß man alle 10000 km bei den Teilen 10 Prozent zuzahlen.
      opel.de/content/dam/opel/germa…pel-Anschlussgarantie.pdf

      Gruß Markus

      Mokka X Innovation 1.4 Benziner,Navi 900,Schiebedach,Keyless,Ledersitze,19 Alu,Premium-Paket,Komfort-Paket.Elektro-Paket,Led-Scheinwerfer,Bmw-Antenne,Led-Innenbeleuchtung und Schalter-Verwalter :auto:
      Vorher Mokka A 1.7Cdti Innovation
    • Wir hatten bei dem Mokka A und jetzt bei dem Mokka X, den wir nun gut 3 Jahre fahren, immer beim Kauf schon eine Anschluss Garantie abgeschlossen. Das ist preiswerter, als wenn man das erst nach Abschluss der Werksgarantie macht.
      Mokka X Innovation 1,6 CDTI, 100 KW, (136 PS), Safran Orange Met. Winter Paket, Quickheat, Fix-Flex Fahrradträgersystem für 3 Fahrräder, Alu Felgen für Winterräder, Ladekantenschutz Edelstahl, Automatik Getriebe, Alarmanlage, Metall Schutzgitter für Hund, elektronischer Marderschutz.

      Meine zweite Homepage:

      goldiezuchtruederico.npage.de


      [Blockierte Grafik: http://herbysoft4.npage.de/]
    • Das haben wir auch beim Kauf gleich gemacht.Nach der zweijährigen Garantie des Händlers noch mal 3 Jahre hinterher.Bei unserem Corsa genauso gemacht.

      Wir hatten sogar bei unserem damaligen Zweitwagen Peugeot 207cc,der schon 7 Jahre beim Kauf war eine extra Garantie aber privat abgeschlossen,die sich Reparaturkostenversicherung nennt,gibts von GarantieDirekt,DEVK usw. und kostete 25 Euro pro Monat. Beeinhaltet die gleichen Optionen wie die von Opels CarGarantie.

      Viele Grüße von der ostfriesischen Nordseeküste


      Klaus-Dieter :)


      Opel Mokka X 1.4 DI 4x4 Innovation Automatik 152 PS OPC-LINE-demnächst Grandland X Ultimate 1.5 D
      Opel Corsa E Color Edtion 90 PS
    • Aus eigener Erfahrung

      Ganz klare Empfehlung, macht die Versicherung. Die Kisten sind nämlich sehr anfällig, da hilft alles Schönreden nicht.

      Ich bin bislang ganz froh über die Versicherung.

      Da wird einem auch klar warum Opel nur 2 Jahre garantiert und kein 5 oder 7 wie bei anderen Marken.

    • Albfan schrieb:

      Aus eigener Erfahrung

      Ganz klare Empfehlung, macht die Versicherung. Die Kisten sind nämlich sehr anfällig, da hilft alles Schönreden nicht.

      Ich bin bislang ganz froh über die Versicherung.

      Da wird einem auch klar warum Opel nur 2 Jahre garantiert und kein 5 oder 7 wie bei anderen Marken.
      Was nützt dir denn die Garantie, wenn du sie nicht in Anspruch nehmen musst. Nur ruhigen Schlaf? Unser gebrauchter Mokka A (Bj 02-2014, gekauft 03-2017, in 12-2019 durch VU leider total zerstört, war nur zu Inspektion und Räderwechsel in der Werkstatt) und jetzt seit 01-2020 Mokka X 120 mit aktuell 7.000 km auf der Uhr, war nur zum Radwechsel WR nach SR beim FOH). Ist echt sparsam das Auto, nur den Spritverbrauch müßte ich noch unter 8 l/100km kriegen, aber auf Autobahn 130 km/h oder weniger fahren, macht keinen Spaß, der Turbo muss brummen bis zum roten Bereich.
      Das 3. Jahr Garantie hat der Wagen auch nur, weil es uns der Verkäufer gratis dazu gegeben hat.
      1. Past: A 1.4 T Innovation (Bj. 02-14, Übernahme 03.17, bei 77.756 VU 06.12.19 Totalschaden) espressobraun, AHK abn., ohne Onstar; Rent Astra 1.5 Turbo Automatik silbern + Mokka X Ultimate 4x4 Turbo schwarz
      2. Present: X 1.4 T 120 Jahre Opel, OnyxSchwarz, Navi 900 Intellilink, kein Onstar, Radio DAB+, Keyless go+entry, RFK mit Leitlinien, Solar Protect, 3. Jahr Garantie, abnehmb. AHK, LM 18" BiColor mit SR+LM-Felgen mit WR.
    • Omeganer schrieb:

      Albfan schrieb:

      Aus eigener Erfahrung

      Ganz klare Empfehlung, macht die Versicherung. Die Kisten sind nämlich sehr anfällig, da hilft alles Schönreden nicht.

      Ich bin bislang ganz froh über die Versicherung.

      Da wird einem auch klar warum Opel nur 2 Jahre garantiert und kein 5 oder 7 wie bei anderen Marken.
      Was nützt dir denn die Garantie, wenn du sie nicht in Anspruch nehmen musst. Nur ruhigen Schlaf? Unser gebrauchter Mokka A (Bj 02-2014, gekauft 03-2017, in 12-2019 durch VU leider total zerstört, war nur zu Inspektion und Räderwechsel in der Werkstatt) und jetzt seit 01-2020 Mokka X 120 mit aktuell 7.000 km auf der Uhr, war nur zum Radwechsel WR nach SR beim FOH). Ist echt sparsam das Auto, nur den Spritverbrauch müßte ich noch unter 8 l/100km kriegen, aber auf Autobahn 130 km/h oder weniger fahren, macht keinen Spaß, der Turbo muss brummen bis zum roten Bereich.Das 3. Jahr Garantie hat der Wagen auch nur, weil es uns der Verkäufer gratis dazu gegeben hat.
      So gesehen hast recht. Mir hat sie allerdings schon ein paar Tausender erspart.
    • Der Mokka wird jetzt 2 Jahre alt und heute habe ich auch das Angebot der Garantieverlängerung bekommen kostet für weitere 12 Monate 159 € ( für Frühbucher ) würde sonst 189 € kosten.
      Werde ich wohl abschließen man weiß ja nie...

      Grüße Frank :)

      Opel Mokka X 1,4 Innovation