Schleifgeräusch - Türfangband hinten rechts

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schleifgeräusch - Türfangband hinten rechts

      Hallo Leute, mal eine nervige Sache.
      Bei Öffnen der Türe hinten rechts ist ein unangenehmes kratzen, fast schon ein knarrenwahrnehmbar.
      Nehme an es sind da Laufrollen drinnen, die trocken laufen.
      Einfetten der Auffangstange, Türe öfter auf und zu machen bringt keine Verbesserung.
      Die Dichtung derAuffangstange liegt eng an. Ist ja auch der Sinn davon :)
      Türe etwas zu machen und WD-40OelSpray mit der Rohrverlängerung rein. Keine Verbesserung.

      Ist eine Lösung dazu bekannt?
      Oder muss die Türverkleidung abgebaut werden um zum einfetten der Mechanik zu gelangen?
      Eine Explosionszeichnung davon wäre hilfreich.

      ""
      Mokka X Innovation, 4x4, 1.4 Turbo, 103 KW, BJ 06.2017, Vollausstattung
    • Bin kein Freund von diesem Naphta-Petroleum WD40 Zeug. Das eignet sich hervorragend zum Entfetten von Bauteilen, aber nicht wirklich zum Schmieren oder Pflege von Kunststoff. Von den Hauptbestandteilen her ist das schlicht teures Petroleum.

      Zu deinem Thema: Ich benutze Fettspray mit einer Lanze. Ich drücke die Dichtung soweit möglich weg, stecke die Lanze rein, wobei die Rollen direkt hinter der Abdichtung des "Türfeststellers" oben und unten sitzen. Das sieht man auf dem Bild im Link auch schön, wie das Teil aufgebaut ist.
      img.euroauto.ru/photo/parts/used/3/33/70/40337025/4.jpg

      Das gleiche Fettspray verwende ich auch für die Türscharniere, auch von hier kann ein Knarren verursacht werden.

      VG Kai

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Geoka ()

    • Super! Danke 'Geoka' für die rasche Hilfestellung.
      Mit deinem angefügten Foto kann ich mir jetzt gut vorstellen wohin gezielt gesprüht werden muss um das vorhandene Problem zu beseitigen.
      Werde einen vorrätigen Kettenfettspray mit Lanze dafür anwenden und danach berichten.
      Danke dir!

      Update: Inzwischen habe ich die Gummidichtlippe mit einem feinen Uhrmacherschraubendreher oben und unterhanlb vorsichtig angehoben und die Fettlanze an richtiger Position eingeschoben.
      Ist ungefähr 1cm eingedrungen. Das leidige Schleifgeräusch ist immer noch da. Zum Vergleich. Ist bei den anderen Türen nicht!

      Denke die Ursache liegt an trockenen, schwer zugänglichen Achsen der Laufrollen.
      Hat jeman ein Bild von diesem Teil iim zerlegten Zustand oder eine Explosionszeichnung?

      Mokka X Innovation, 4x4, 1.4 Turbo, 103 KW, BJ 06.2017, Vollausstattung

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von M4x4 ()

    • Ich fürchte ihr seid da auf den falschen Weg.

      Die Türbänder bei Opel sind leider nicht sehr haltbar.
      Bei meinem Cascada mussten nach 15.000km beide Türbänder getauscht werden.
      Knacken und Knarren/Schleifen war zu höhren.
      Beim Mokka X war es hinten rechts und die Fahrertür.
      Könnte sein, dass die Tür mal "zu weit" aufgemacht wurde.

      Beim Cascada hat der Tausch je Seite 75 EUR gekostet.
      Beim Mokka X hatte ich es nicht machen lassen - der Wagen wurde ja zeitnah verkauft.

      Munter bleiben. 8o

      Bestellt am 09.06.2016 - Übergabe 04.11.16
      Opel Mokka X, INNOVATION,1.4 ECOTEC Direct Injection Turbo ecoFLEX, 112 kW (152 PS) Start/Stop, Automatik,Allradantrieb, Farbe Safran Orange 8o
      Einstein Bohne X1
      Verkauft Anfang Oktober
      Nunmehr Mitsubishi-Outlander Diamant+ Fahrer (CTV)

    • Der Mokka ist von der Grundkonstruktion her ja kein Opel ;):D

      Bei Kauf meines Mokkas waren die hinteren Türfrststeller trocken und mit Rostansatz, vermutlich hatte die noch nie Fett gesehen, was dann für Rollengehäuse nicht besser ist. Nachdem ich die geschmiert habe, knarrt und reibt da nichts mehr vernehmlich.

      VG Kai

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Geoka ()

    • Das Probleme hatte und habe ich auch.

      Als ich den Wagen (gebraucht) bekommen habe, sind mir Schleifgeräusche
      an den hinteren beiden Türfangbändern aufgefallen. Ich probierte einige meiner "Schmiermittel", aber nichts half.

      Ich habe dann ein Türfangband ausgebaut und geöffnet.
      Es befinden sich innen zwei Eisenwalzen die über Gummis auf Spannung gehalten werden.
      Die Walzen halten dann einmal oben und unten das Fangband.

      Es hat sich schon Rost gebildet und damit war die Oberfläche der Walzen sehr rau. Da half auch das Schmieren nicht mehr.

      Habe dann 2 neue bestellt und eingebaut.

      Nun nach einem Jahr sind sie wieder Rostig. Es wird das Wasser sein das durch die Scheibe nach innen gelangt und sich am Fangband festsitzt.
      Darum sind bei mir nach einem Regen oder Waschanlagenbesuch die Fangbänder nass.

      7.jpg

      Mokka A 1.4 Turbo 4x4 Cosmo, Fussraumbeleuchtung und Android Radio + Rückfahrkamera eingebaut