Übergabe beim FOH + Erster Eindruck

  • Weil hier es ja hier auch schon wieder losgeht von wegen Verbrauch/Verbrauchswettbeweb: Wie hoch ist denn so der Eirkungsgrad bei der Energieumsetzung bei einem Elektroauto?

  • Moin

    Auf die schnelle das hier gefunden ;-)

    Der Elektromotor ist also ungefähr 3 x effizienter gegenüber dem Verbrenner.

    Gruß

    ralle

    Dateien

    Edition 1.6 ecoFLEX,
    Argon Silber, EZ. 07/2014, meiner seit 05/2017 (mit 14000Km.),
    Start/Stop, Elektro- und Winterpaket, BMW Kurzstabantenne,
    Ladekantenschutz Kunstoff von Irmscher,
    LED Innen- und Kennzeichenbeleuchtung,
    Kamei Armlehne nachgerüstet.
    Rückfahrkamera nachgerüstet
    Seit 15.09.2020 nicht mehr in unserem Besitz :(:)

  • Ditsche der Mokka wurde mit 100% Ladung übergeben, geladen wurde der dort an der Wallbox.

    Der Händler kam mir sehr kompetent vor beim Thema E-Auto er hat mir auch alles erklären können, wobei wir das schon bei einer Probefahrt ausführlich gemacht hatten wie das alles so funktioniert. Ich fühle mich bei dem Händler gut beraten. Die Fahrzeugverifizierung hat auch gut geklappt kurze Mail an den Händler das ich diese in der App angefordert habe zwei Minuten später war die Verifizierung erledigt. Leider Funktioniert das mit dem E-Connect noch immer nicht hier soll heute ja die Rückmeldung vom Opel Kundenservice kommen mal sehen was die schreiben. Der Verkäufer selbst fährt einen e-Corsa und kann daher auch Tipps aus eigener Erfahrung geben.


    Mr._Bean wie man das Ding lädt wurde mir auch vor beginn der Probefahrt damals mit dem Corsa gezeigt da ich diesen 24stunden mitnehmen durfte und kein Entfernungslimit hatte.


    Alles in allem bin ich sehr zufrieden und das die App so rumzickt da kann der Händler ja nichts für.


    Nachtrag: Eben hat mein Händler angerufen ob ich mit dem Auto gut klar komme und ob die App inzwischen funktioniert oder er mir irgendwie helfen könnte die zum laufen zu bringen. Ich habe jetzt mit ihm vereinbart das wenn der Opel Kundenservice heute keine Lösung hat, ich das Auto nochmal aus dem MyOpel Account lösche und neu hinzufüge und er ggf. die Verifizierung erneut durchführen muss. Ich soll kann mich jederzeit melden hat er gesagt :-)

    Ab mitte 06/2021 Mokka-e Ultimate in Perlblau mit Schwarzem Dach

    Einmal editiert, zuletzt von Micha84LM ()

  • So der 22.6. ist rum und der Opel Kundenservice hat sich nicht wie zugesagt gemeldet... Wenn ich eines nicht leiden kann sind es leere versprechen.


    Selbst wenn es heute noch keine Lösung gegeben hätte, wäre zumindest eine Mail mit einer kurzen Info über den stand der dinge gut gewesen.


    Morgen werde ich dann mal mein Händler kontaktieren ob er am Freitag mittag evtl. Zeit hat das ich ihm das mal zeige wie der stand bei mir ist vielleicht kann er im system ja auch irgendwas machen z.b. E-Connect deabonieren so das ich es dann neu abonnieren kann. Zudem werde ich morgen testen ob es vielleicht klappt wenn ich das auto aus myopel entferne und neu hinzufüge.


    Natürlich werde ich dann weiter berichten... falls es euch interessiert.

    Ab mitte 06/2021 Mokka-e Ultimate in Perlblau mit Schwarzem Dach

  • Update zum Thema Opelservice meldet sich wegen E-Connect.


    Da sich der Opel Kundenservice nicht wie in der letzten E-Mail zugesagt bis zum 22.06.2021 gemeldet hatte, habe ich jetzt dort nochmal angerufen.


    "Die Kollegin die das bearbeitet ist Krankgeschrieben".... Es wurde dann in den Vorgang gesehen und festgestellt "Kollegin wartet auf Rückmeldung von Techniker"....


    Mal sehen wann ich von Opel eine Rückmeldung erhalte, spätestens nächste Woche Donnerstag rufe ich dort wieder an. Denn auch das Löschen und neu hinzufügen des Fahrzeuge bei MyOpel hat nichts gebracht.

    Ab mitte 06/2021 Mokka-e Ultimate in Perlblau mit Schwarzem Dach

  • Was waren denn deine Schritte um E-Remote einzurichten? Als grundlegend ist das Einrichten ziemlich umständlich und ich musste es auch 2x machen.


    Wenn du in der App unten rechts auf das Fahrzeug Symbol gehst -> Dienste -> Meine Dienste


    Was wird dir denn als aktueller Status bei e-Remote Control angezeigt?

  • Kurzes Update nach gut 2000km.


    Ich bin mit dem Auto an sich noch immer sehr zufrieden.


    Den Verbrauch finde ich auch ok ich komme meine Längeren Strecken mit einer Akkuladung hin vor 14 Tagen bin ich rund 170km gefahren, gestartet mit 100% und angekommen mit 33% hab ca. 67% Verbraucht bei durchaus zügiger Fahrweise streckenweise sogar 130-140 wo es möglich war.


    Heute fahre ich die gleiche Straße wieder und will testen wieviel weniger er verbraucht wenn ich maximal 120 km/h fahre.


    Ich hab das glück inzwischen eine Wallbox in der Garage zu haben und somit nicht auf öffentliche Ladepunkte angewiesen zu sein. Was aber wirklich beschissen ist ist das die MyOpel-app keine Möglichkeit hat den Ladestatus zu begrenzen also zu sagen bei 80% ist Schluss. Diese Funktion sollte Opel unbedingt einfügen, geht doch bei VW und Co auch. Oder Wenigstens eine Funktion mit der man das Laden Manuell stoppen kann. Klar kann man mit dem Zeitversetzen laden die Ladung "unterbrechen" aber wenn man nicht dran denk den Zeitpunkt immer wieder zu verschieben ist das nicht wirklich hilfreich.


    Seit ABRP mit AA funktioniert nutze ich dies sehr gerne auf "längeren" strecken. Erstaunlicher weise berechnet die App den SOC am Ziel sehr exakt, klar die Anbindung an Tronity hilft dort natürlich auch denn so wir immer wieder der aktuelle SOC übertragen.


    Letzten war ich auch das erste mal in der Waschstraße. Hier finde ich es etwas ungeschickt das man zum wechseln von D in N und umgekehrt die bremse treten muss aber hat zum glück alles geklappt.

    Ab mitte 06/2021 Mokka-e Ultimate in Perlblau mit Schwarzem Dach

  • Seit ABRP mit AA funktioniert nutze ich dies sehr gerne auf "längeren" strecken. Erstaunlicher weise berechnet die App den SOC am Ziel sehr exakt, klar die Anbindung an Tronity hilft dort natürlich auch denn so wir immer wieder der aktuelle SOC übertragen.

    Was ist denn "AA"?

    Nicht mehr ganz so stolzer Besitzer eines schwarzen Mokka-e Ultimate 7/2021 mit Lederausstattung. Die Qualität des Autos und ein paar Details lassen schon zu wünschen übrig.