Beiträge von Micha84LM

    Das Problem kenn ich nicht. Aber hast du beim drücken des Startknopf auch die Bremse gedrückt? Nur dann wird der motor eingeschaltet. Mit dem Startknopf alleine kann man eine Art Zündungsstrom (weis net wie das richtig heisst) einschalten da kann dann alles im Cockpit machen aber keinen Gang einlegen weil der Motor ja aus ist. Ich nutzt das immer an der Ladesäule ums Auto während dem Laden runter zu kühlen wenn ich drin sitz.

    Also mir ist beim Rückwärtsfahren noch kein Ton aufgefallen. Ich fände es nicht verkehrt wenn man einen ton einschalten könnte denn wenn ich aus meiner Garage fahr bin ich direkt auf dem Gehweg ich mach zwar schon immer den Warnblinker an aber der wird halt oft ignoriert.

    Hallo Andyhandicap also mich stört das nicht innen hört man es ja kaum bis gar nicht. Hab mein Mokka-e jetzt auch genau zwei Wochen.


    Ausserdem ist dieser Warnton gesetzlich vorgeschrieben.

    Update zum Thema Opelservice meldet sich wegen E-Connect.


    Da sich der Opel Kundenservice nicht wie in der letzten E-Mail zugesagt bis zum 22.06.2021 gemeldet hatte, habe ich jetzt dort nochmal angerufen.


    "Die Kollegin die das bearbeitet ist Krankgeschrieben".... Es wurde dann in den Vorgang gesehen und festgestellt "Kollegin wartet auf Rückmeldung von Techniker"....


    Mal sehen wann ich von Opel eine Rückmeldung erhalte, spätestens nächste Woche Donnerstag rufe ich dort wieder an. Denn auch das Löschen und neu hinzufügen des Fahrzeuge bei MyOpel hat nichts gebracht.

    So der 22.6. ist rum und der Opel Kundenservice hat sich nicht wie zugesagt gemeldet... Wenn ich eines nicht leiden kann sind es leere versprechen.


    Selbst wenn es heute noch keine Lösung gegeben hätte, wäre zumindest eine Mail mit einer kurzen Info über den stand der dinge gut gewesen.


    Morgen werde ich dann mal mein Händler kontaktieren ob er am Freitag mittag evtl. Zeit hat das ich ihm das mal zeige wie der stand bei mir ist vielleicht kann er im system ja auch irgendwas machen z.b. E-Connect deabonieren so das ich es dann neu abonnieren kann. Zudem werde ich morgen testen ob es vielleicht klappt wenn ich das auto aus myopel entferne und neu hinzufüge.


    Natürlich werde ich dann weiter berichten... falls es euch interessiert.

    Ditsche der Mokka wurde mit 100% Ladung übergeben, geladen wurde der dort an der Wallbox.

    Der Händler kam mir sehr kompetent vor beim Thema E-Auto er hat mir auch alles erklären können, wobei wir das schon bei einer Probefahrt ausführlich gemacht hatten wie das alles so funktioniert. Ich fühle mich bei dem Händler gut beraten. Die Fahrzeugverifizierung hat auch gut geklappt kurze Mail an den Händler das ich diese in der App angefordert habe zwei Minuten später war die Verifizierung erledigt. Leider Funktioniert das mit dem E-Connect noch immer nicht hier soll heute ja die Rückmeldung vom Opel Kundenservice kommen mal sehen was die schreiben. Der Verkäufer selbst fährt einen e-Corsa und kann daher auch Tipps aus eigener Erfahrung geben.


    Mr._Bean wie man das Ding lädt wurde mir auch vor beginn der Probefahrt damals mit dem Corsa gezeigt da ich diesen 24stunden mitnehmen durfte und kein Entfernungslimit hatte.


    Alles in allem bin ich sehr zufrieden und das die App so rumzickt da kann der Händler ja nichts für.


    Nachtrag: Eben hat mein Händler angerufen ob ich mit dem Auto gut klar komme und ob die App inzwischen funktioniert oder er mir irgendwie helfen könnte die zum laufen zu bringen. Ich habe jetzt mit ihm vereinbart das wenn der Opel Kundenservice heute keine Lösung hat, ich das Auto nochmal aus dem MyOpel Account lösche und neu hinzufüge und er ggf. die Verifizierung erneut durchführen muss. Ich soll kann mich jederzeit melden hat er gesagt :-)

    Vielleicht schreibt ihr auch mal die Kosten für das Aufladen?

    0,39€/kWh mit ADAC e-Charge

    Ergänzung:

    1. Ladung bei Kaufland 13,92 kWh = 0,00 € bei 33°C Außentemperatur

    2. Ladung Fastned Limburg 27 kWh = 10,53 € (0,39€/kWh DC Laden) bei 26°C Außentemperatur

    3. Ladung Fastned Limburg 15,65 kWh = 6,10 € (0,39€/kWh DC Laden) bei 25°C Außentemperatur


    Leider werden die Preise ja im Juli erhöht aber bis dahin hab ich vielleicht schon meine Wallbox an der ich dann für 0,20 €/kWh lade und so mit 100% zuhause starten kann bei längeren strecken.

    Hallo zusammen hier mal eine kurze Zusammenfassung der ersten Woche mit dem Mokka-e


    Gefahren bin ich rund 430 km, war dreimal Laden am Freitagabend von 30% auf 85% am Fastned Ladepark in Limburg-Süd, nach 47 Sekunden hat er die 100kW Ladeleistung erreicht. Ich hatte dann versucht beim Goldenen M ein Kaltgetränkt zu bekommen jedoch geht dort ab 20uhr nur noch ..drive also war es nix denn es war schon 21:45.


    Zurück am Lader hatte er bereits 66% nach 13:49 Minuten und hat mit 62,6kW geladen. Nach 18:13 Minuten war er dann bereits bei 74% Ladeleistung 55,9kW. 80% waren nach 21:14 Minuten erreicht Ladeleistung war dann 57kW und nach 25:28 Minuten war dann die 85% erreicht und der Ladevorgang von mir beendet denn mehr habe ich für den kommenden Tag nicht benötigt.


    Soviel zum Laden.


    Unter der Woche bin ich über die Stadtgrenze nicht hinaus gekommen. Am Freitag ging es dann erstmals auf die Autobahn in Richtung Limburg und dabei habe ich den Tempomat auf 130 km/h gestellt. Aufgrund eines Staus im Bereich WI-Kreuz bis Niedernhausen bin ich das stück natürlich Landstraße gefahren. Es macht echt Spaß mit dem Auto.


    In Niedernhausen ging es dann wieder auf die A3, Tempomat erneut auf 130 km/h wobei diese nur selten erreicht wurden aufgrund er hohen Verkehrsdichte.


    Am Abend nach einem Stopp bei Freunden ging es dann weiter nach Limburg auch wieder 130km/h da es schon 21uhr war ging das auch dann mal und es hat richtig Spaß gemacht zu beobachten wie die Verbrenner in einer Steigung langsamer werden und der Mokka-e schön die zulässigen 120 km/h einfach hält...


    Gestern ging es dann weiter von Limburg aus auf einen Campingplatz im Westerwald hier war allerdings nur Landstraße angesagt auf den Verbrauch habe ich erstmal nicht geachtet. Der Höhenunterschied waren ca. 350 Höhenmeter.


    Um 22:15 Uhr ging es dann wieder zurück nach Limburg und es war erstaunlich mit 170km Reichweite bin ich auf die erste Ortschaft nach dem Campingplatz zu gerollt und in Limburg (rund 30km später) hatte ich knapp 10km mehr Reichweite....


    Bevor es heute dann wieder nach Haus ging hab ich nochmal bei Fastned in Limburg Süd geladen gestartet bei 50% und nach 15,7 kWh nach 21 Minuten und 85% beendet. Somit ist dann auch klar für die gut 100km von Fastned Limburg Süd zum Campingplatz im Westerwald und zurück wurden 15,7 kWh verbraucht. Ist ein Akzeptabler verbrauch.


    Bei Trip 2 habe ich den Daten seit Übergabe nicht zurückgesetzt und der Zeit für die bisher 430km gefahrenen KM ein Durchschnittsverbrauch von 16,5kW/h an.


    Fazit nach der ersten Woche: Tolles Fahrgefühl guter verbrauch. Das Fahrzeug ist echt klasse aber die App kann man in die Tonne kloppen Opel Connect funktioniert nicht, Fahrten werden auch nicht mehr erkannt seit Freitag also da sollte Opel nachbessern, da bin ich mal gespannt was ich am 22.6. erzählt bekomme.


    Anbei noch ein paar Bilder vom Ladevorgang in Limburg-Süd bei Fastned. Diese Statisik bei der e-Taste gehe ich von aus das diese sich auf die aktuelle Fahrt bezieht. Limburg - Frankfurt bei 130-140 bzw. entsprechend geringer bei Einschränkungen ergab ein Verbrauch von 19,6. Finde ich absolut in Ordnung.

    Hey leute,


    heute mal schön bei 36 Grad draußen kostenlos bei Kaufland geladen aber nur bis 80% Einkauf hat nicht allzu lange gedauert aber da kein anderes E-Auto da war hab ich noch angesteckt gelassen bis dann zwei andere kamen da hab ich natürlich freigemacht.


    Der Opel Kundenservice hat sich auch schon gemeldet wegen dem E-Remote Problem aber das war nur noch eine Nachfrage wegen einem Screenshot welche die Meldung zeigt das eine Automatische Installation erfolgt... und jetzt hies es: "Gerne haben wir Ihr Anliegen an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet, welche den Sachverhalt genauer überprüft. Die Bearbeitung wird leider noch Zeit in Anspruch nehmen, weshalb wir Sie um Geduld bitten.
    Wir werden uns spätestens am 22. Juni wieder bei Ihnen melden." Schade dann wird das wohl nix mehr mit am Wochenende schön ins Vorklimatisierte Fahrzeug zu steigen. Aber immerhin sie haben sich binnen 24 Stunden nach dem Telefonat gemeldet dafür auf jeden Fall daumen hoch oder was meint ihr so?:thumbsup:

    Hallo,


    na das klingt ja günstig wenn ich mir so die alten Rechnungen an sehe.


    Bei Opel auf der Webseite ist übrigens ein Fehler dort steht das die Erste Wartung nach 125.000km bzw. 1 Jahr fällig sei.... bei den km ist eine 0 zuviel. Hab das gestern mal bei Facebook an Opel gemeldet mal sehen obs wirkt.

    Hallo Leute,


    inzwischen sind 100km Gefahren (hab einfach keine Zeit mal mehr zu fahren) durchschnittverbrauch ist bei 15kW/h bei 22km Durchschnitt war 90% Stadt und heute dann auch mit Klimaanlage bei 36grad draussen muss das sein^^.


    Die letzten Tage hab ich dann auch versucht die E-Connect App zu aktivieren um auf Ladestand und Vorklimatisierung zugreifen zu können...


    Erst stand dort man soll das Fahrzeug 2 x 10 Minuten laufen lassen (also den Motor nicht nur die Zündung)... das hat leider nicht funktioniert jetzt steht in der App immer

    "E-Remote Control. Eine automatische Software-Installierung im Fahrzeug ist nötig, um den Service zu aktivieren" Die Meldung kann ich schließen oder wenn ich auf "mehr Erfahren" gehen da steht dann:


    "Den Service nutzen


    Die Aktivierung des Services erfordert mehrere Fahrten von mindestens 20 Minuten.


    Sobald der Service Verfügbar ist, werden die Lade- und Klimafunktion auf der Startseite Ihrer My Opel App angezeigt.


    Falls Schwierigkeiten auftreten, kontaktieren Sie uns bitte."


    Das habe ich dann auch getan 25 Minuten Hotline davon 15 Minuten Warteschleife zwecks Rücksprache mit der Infotainmentabteilung.


    Ergebnis: Das Problem ist uns bekannt wir müssen ein Ticket eröffnen und dann wird versucht eine Lösung zu finden.


    Mal sehen wann eine Lösung gefunden wird vielleicht liegt die ja irgendwo einfach so rum.... Da muss Opel echt noch dran arbeiten bzw. PSA/Stellantis oder wer auch immer für die App-Entwicklung zuständig ist.


    Lt. Der Mitarbeiterin dauert es 3 Werktage.


    Hat vielleicht jemand von euch einen Tipp wie man diese Funktion aktiviert?

    Hallo Leute,


    gestern Mittag um 16:00 Uhr war es soweit .


    Nachdem der Papierkrieg zwecks Inzahlungnahme des Merivas erledigt war ging es endlich zum Mokka.


    Zusammen mit dem Verkäufer ging es durch die Checkliste ob auch alles da ist was bestellt wurde. Das zusätzliche Mode 3 Kabel war leider noch nicht da soll aber in kürze kommen solange lad ich eben mit dem Juicebooster bzw. bei Opel "Universal Charger" oder kostenlos bei Kaufland ^^.


    Da ich von Probefahrten her das ganze schon kannte ging es im Prinzip überwiegend um Infotainment und die MyOpel app. Hier war der Verkäufer sehr hilfsbereit und hat mich bei der Einrichtung unterstützt, jetzt muss nur die Serviceanfrage zur Verifizierung das ich wirklich der Fahrzeughalter bin beim Händler bestätigt werden und dann habe ich hoffentlich zugriff auf Ladestand und Vorklimatisierung.


    Danach ging es kurz mit dem Papierkrieg für die Übernahme des Mokkas weiter und dann ging es los mit einem Kilometerstand von 2 habe ich ihn übernommen.


    Da jedoch die Strecke vom Händler zu mir nach Hause nicht allzu weit ist (28 km) kann ich noch nicht viel zum Verbrauch sagen aber darum solls ja jetzt hier auch nicht gehen.


    Es war ein echt tolles Gefühl im vergleich zum 9 1/2 Jahre altem Meriva B. Natürlich bin ich dann auf der Autobahn mit dem Tempomat gefahren echt klasse das teil es ist nur nervig wenn der auf 120 gestellt ist und dann hat man ständig solche Bremsklötzchen vor einem die mit 90 über die Autobahn eiern (und nein es waren keine LKWs). Wo ich manchmal noch das Gefühl hab selbst auf die Bremse gehen zu müssen ist wenn er auf ein Stehendes Fahrzeug, beispielsweise an einer Ampel zu fährt da bremst er teilweise sehr stark aber das ist wohl auch Gewöhnungssache.


    Ich bin dann einfach nochmal bisschen durch die gegen gefahren leider war es aufgrund vom Berufsverkehr sehr voll aber alles in allem bin ich sehr zufrieden bisher mit dem Auto.


    Heute mittag werde ich gleich das erste Kartenupdate aufspielen (mein Tipp wenn ihr kurz vor der Übergabe seit sagt eurem Händler er soll nach Updates kucken damit alles auf dem aktuellen stand ist) und schauen ob ich Androidauto endlich zum laufen bringe vielleicht lag es gestern am falschen Kabel hab jetzt mal noch welche bei Amazon bestellt "Daten und Ladekabel" vielleicht fehlt bei dem wo ich genutzt hab der Datenstrang wer weiß.


    Ich werde weiter berichten.