Fahrzeug demnächst warten aber kein Fehler mit OBD Stecker wird angezeigt??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrzeug demnächst warten aber kein Fehler mit OBD Stecker wird angezeigt??

      Bekomme immer wieder die Anzeige beim starten Fahrzeug demnächst warten.
      Habe div OBD stecker ausprobiert aber es wird mir einfach kein Fehler angezeigt.
      Was kann das sein? =O=O habt Ihr einen TIPP?

      ""
    • Hallo Sevenfifty

      Ich gehe davon aus das Du nicht zu Inspektion mußt.
      Zuerst müsste man wissen was für einen Mokka Du fährst!

      Es kann ein Fehler der Elektronik,Ansaug,Abgassystem usw sein.

      Gruß Markus

      Mokka Innovation 1.7 Cdti Graphit Schwarz,Leder ,Schiebedach,19 Alu,Navi 950,Xenon,Led Innen und Kennzeichenbeleuchtung,Bmw-Kurzstabantenne,Edelstahl-Ladekantenschutz,Premium-Paket,Winter-Paket :auto:
    • Sevenfifty750 schrieb:

      Bekomme immer wieder die Anzeige beim starten Fahrzeug demnächst warten.
      Habe div OBD stecker ausprobiert aber es wird mir einfach kein Fehler angezeigt.
      Was kann das sein? =O=O habt Ihr einen TIPP?
      Hi

      hatte ich bei meiner ersten Bohne auch

      hat nichts mit der Inspektion zu tun

      Lambda Sonde wurde damals gewechselt fehler konnte auch nicht gleich beim FOH ausgelesen werden

      Gruß
      Walter
    • Moin
      hatte ich bei meiner Bohne auch. Ab zum FOH und haben ausgelesen das der Bremslichtschalter einen weg hat. Wurde getauscht und jetzt ist erstmal ruhe.
      Gruß Uwe

      wir waren 2015, 2016 und 2017 in Suhl und 2018 am Edersee dabei.


      Und auch 2019 sind wir am Edersee dabei.









      Mokka X Color Innovation in Schneeweiss. 1.6 Diesel mit Automatik.Premium-Paket, Navi 900, DAB+, 4,2 Zoll Fahrerinfodisplay, Front und Rückfahrkamera , OPC Line Paket und OPC Dachspoiler ( nachgerüstet). LED Innen und LED Kennzeichenbeleuchtung .
    • Fahrzeug demnaechst warten - reloaded

      Hallo allerseits,

      Trotz der SuFu bin ich nicht so richtig fuendig geworden und hoffe, dass vielleicht doch jemand noch eine Idee oder Vorschlag hat...

      Ich habe einen kanpp 6 Jahre alten Mokka 1,4 Turbo 4x4 Benziner, Schaltgetriebe, mit 96000 KM auf dem Tacho. Fahre hauptsaechlich Autobahn, taeglich 2 x 50 KM ins Geschaeft und zurueck...

      Ende April kam zum ersten Mal die Meldung mit dem Fahrzeug demnaechst warten. Trat voellig zusammenhanglos auf, mal mehrmals am Tag, einige Wochen nicht, dann wieder doch. Egal ob Auto warm oder kalt, nach der Kurve der Autobahnabfahrt oder auf gerade Strecke auf der Autobahn...

      Da eh Inspektion und Radwechsel faellig war, ab zur Fachwerkstatt. Nach einer Woche abgeholt, Oelwechsel und ein Kuehlerdinges kaputt, 800 Euro los...
      Am naechsten Tag auf der Autobahn das gleiche Problem. Wieder zur Werkstatt, die haben den Fehler ausgelesen, aber nix gefunden. Ich soll direkt vorbei kommen, wenn die Motorkontrollleuchte angeht (und Motor bloss anlassen).
      4 Tage spaeter wieder hin, weil die Meldung wieder kam, aber keine Kontrollleuchte anging, Meldung nach einer Weile weg, Motor angelassen.... Fehler wieder ausgelesen, wieder nix registriert, also sei es wohl nix kritisches... Man guckte aber doch unter die Haube und fand, dass die Zuendkerzen schon arg angelaufen waren, tauschte die aus, sowie den Luftfilter, weitere 250 Euro... Tja, ca 50 KM spaeter nach der Autobahnabfahrt kam die Meldung wieder...

      Die Meldung bleibt ja auch nicht dauerhaft an, geht wieder aus, kommt 10 Min spaeter wieder oder Stunden spaeter... sie nervt aber nur...
      Ich habe nun aber auch keine Lust, endlos "Finde den Fehler" zu spielen und das Auto Stueck fuer Stueck austauschen zu lassen, bis 20tsd Euro spaeter die Meldung nun dauerhaft ausbleibt...

      Habt Ihr da noch eine Idee, oder Erfahrungen???

      Vielen Dank fuer Eure Hilfe im Voraus!
      Sonnige Gruesse
      Floridita

    • Stecker Abgassensor defekt
      Hi, schau im obigen Link mal nach. Da tauchte diese Meldung auch auf , kann der Stecker des Abgastemperatursensors , Heizung der Lambdasonde oder wenn Dieselmotor vorhanden der Dieselfilter(Wassersensor oder Temperatur Sensor) sein .

      Mokkka Innovation 1.7 CDTI, Automatikgetriebe, Seidengrau,Sitze-AGR ,Klimautomatik,19 Alu,Navi 950,Xenon,Winter-Paket ,Erstzulassung Nov.2013

    • Das liegt daran Andreas,wenn eine Meldung nicht dauerhaft oder nach Neustarts verschwindet als sporadischer Fehler angesehen wird.
      Deswegen wird oft nichts angezeigt.Bei anderen Herstellern ist das oft nicht besser.

      Ich denke Software mäßig könnte man das schon verbessern!

      Gruß Markus

      Mokka Innovation 1.7 Cdti Graphit Schwarz,Leder ,Schiebedach,19 Alu,Navi 950,Xenon,Led Innen und Kennzeichenbeleuchtung,Bmw-Kurzstabantenne,Edelstahl-Ladekantenschutz,Premium-Paket,Winter-Paket :auto:
    • Unser W168 hat zeitweilig Fehler bzw. wohl leichte Überschreitungen der Grenzwerte, die liegen dann im Fehlerspeicher! Ist das erste was man löscht um die richtigen Fehler zu finden!

      Auch zeitweilige Fehler, oder gerade die, gehören registriert. Wie will man die sonst finden? Dauerhafte Fehler kann man auch so finden! Was meinst du wie oft ich zeitweilige Probleme habe ... . Ist der Größte Teil der Arbeit ;) Wenn ich ein dauer-defektes Bauteil habe zücke ich mein Multimeter und messe das aus. Ist ja kein Problem. Ist ja dauerhaft defekt. Bei Zeitweiligen Fehlern hift mir nur das Befragen des Fahrers und neuerdings, bei unserem neuen Gerät,dessen Fehlerspeicher ...

      Gerade in der Elektronik gibt es Bauteile die "werden krank". Hört sich zwar lustig an, aber stimmt. Sichwort ESD. Oder haben Wärmefehler, Oder Interne Wackelkontakte in ICs. Oder Kontaktfehler wegen schlechter Verlötung (Stichwort Bleifreie Lötstellen im Tauchbad). Wenn zB die Bonddrähte zeitweilig keinen Kontakt mehr haben. Dann funktionieren die zeitweilig, zeitweilig aber nicht ... . Hast du schon mal eine abgerissene schraube gesehen die am nächsten Morgen wieder ok ist? In der Elektronik ist das fast die Regel ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Mr._Bean ()

    • Huhu,

      Ich war ein Weilchen 'anderweitig engagiert"... hatte zwischenzeitlich sogar den Open Kundenservice kontaktiert, der meine Werkstatt kontaktiert hatte... Jedenfalls das Ende vom Lied: Ich geb dann mal auf... Ich dachte fast, mein Mokka hat sich wirklich beruhigt, er gab echt ein paar Tage Ruhe, dann ploetzlich, als ich gemuetlich an der Ampel stand... Oder mitten auf der Autobahn auf gerader Strecke... aber zwischendrin echt immer mal ein paar Tage Ruhe.

      Da ich nachwievor wenig Lust oder Geld habe, um alles moegliche auszutauschen, haben wir alle uns geeinigt, dass wir das nun so lassen, wie es ist... ist ja kein gravierender Fehler ;)

      Danke schoen fuer Eure Hilfe, wir lesen uns!

      Ein schoenes sonniges Pfingstwochenende Euch allen :)

      Liebe Gruesse
      Pat