CD 600 und USB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Pt- Platsch, auch von mir erstmal ein :welc:


      Bei mir geht das mit dem USB- Stick , habe allerdings keine Alben drauf sondern nur einzelne Titel.
      Allerdings geht es mit Alben auch habe es gerade ausprobiert,konnte zwischen Radio und USB hin und her schalten und es ging da weiter wo es aufgehört hat.

      ""

      Opel Mokka Innovation 1.4 Turbo ecoFlex S/S 4x4 6 Gang / Orientrot / Stoff/Ledernachbildung Dunkelgrau / Winter-Paket. Reserverad.

      MfG. Coyote

    • Hallo Bohnenfan´s...
      Hab das CD 600 Intellilink mit USB - hab das gleiche Problem mit der Speicherung vom letzten abgespielten Titel - außer man schaltet das Radio von Hand ab bevor man den Zündschlüssel abzieht. Dann wird der Titel beim nächsten Starten weitergespielt.

      Ansonsten ist das CD 600 Intellilink eine geile Sache !!!

    • Weiterspielen von USB

      Hallo,

      ich habe auch das Radio CD 600 intellilink.

      Wenn ich mp3s von meinem USB-Stick abspiele, fängt es bei jedem Start bzw. Radio aus/an immer wieder von vorne an, statt an der Stelle weiterzuspielen, wo es aufgehört hat.
      Der Stick ist in FAT32 formatiert und die mp3s sind nach CDs in Ordnern zusammengefasst.

      Das ist auf die Dauer leider lästig.
      Hast jemand einen Tip für mich?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mia ()

    • Ich habe auf dem Stick die Musiktitel nach Interpreten und Alben in entsprechende Ordner gepackt.
      Die Musik vom Stick wird nach einer Unterbrechung, z. B. durch das Umschalten auf Radio, exakt an
      der letzten Wiedergabestelle des Sticks weiter abgespielt.

      4x4 | 1,4 Turbo | Innovation | Premium | Navi | Rückfahrkamera | Schiebedach | Reifendruck-Kontrollsystem | Notrad | Stoff/Morrocana grau | Boracayblau

    • Wie groß darf der Stick sein das er noch erkannt wird?

      Gesendet von meinem GT-P7500 mit Tapatalk

      Liebe Grüße aus Bremen
      Florian

      P.S. Meine Wunschbohne, eine Platin Anthrazit
      1,6 CDTi Innovation, AUTOMATIK, Premiumlederpaket, 950er Navi mit BOSE, Standheizung, Front und Heckcamera und allem was Spass macht :thumbsup::thumbsup:

      und natürlich mit HängerKupplung weil flexibler als FlexFix

    • Hi,

      also ich habe auch verschiedene Ordner auf dem Stick. Beim umschalten auf Radio und zurück auf USB macht er da weiter, wo ich umgeschalten habe. Stell ich aber das Auto ab während USB geht es willkürlich beim nächsten Starten weiter. Einfach in mitten in einem Lied, aber nicht in dem das davor lief. Es ist wirklich eine komische Sache mit dem USB aber damit müssen wir wohl leben.

      Gruß

      Mokka 1.4 Turbo 4x4 in cremeweiss inkl. Premiumpaket und Flexfix

      Bestellt: 8.04.13 (durch Händler)
      gekauft: 5.07.13
      verschifft am 24.09.13 8)
      Abholung: Mittwoch, den 27.11. 17Uhr 8):P :D
    • intellilink cd 600 usb probleme

      Erst mal juten Tach zusammen,

      habe mir die Mühe gemacht mich hier in diesem Forum extra zu registriert, um Anderen das Rätseln und ewig lange Suchen zu ersparen woran es denn liegen könnte das das Intellilink cd 600 bei Wiedergabe von Musik über den USB Stick, nicht die Position des zuletzt gespielten Tracks speichert (oder nur manchmal). Ich selbst fahre seit September 2015 einen Opel Astra J GTC und habe bis vor ca. 2 Monaten versucht des Rätsels Lösung zu finden...mit Erfolg...! Das Radio spielt jetzt (ENDLICH) in allen verschiedenen Situation an der zuletzt gespielten Stelle weiter

      Zunächst sollte man wissen das es nicht daran liegt das evtl. der USB - Stick über 4 GB groß es, und es liegt auch nicht daran das es evtl. über 1000 Titel auf dem Stick sind.

      Lasst euch auch bloß nicht vom Opel Kundenservice erzählen das das Intellilink CD 600 das nicht kann...!!! Das ist eine Fehlinformation

      Es ist teilweise richtig das man bis zu 5 Ordnerebenen auf dem USB-Stick anlegen- und wiedergeben kann ABER ... und jetzt GANZ WICHTIG ... JEDER ORDNERSTRANG AUF DEM STICK MUSS EXAKT GLEICH AUFGEBAUT SEIN. Ein Beispiel: (Siehe Bild)
      Ab einer gewissen Menge an Daten auf dem Stick klappt es aber nicht mehr mit 5 Ebenen (Verschiedene Alben des selben Interpreten werden dann z.B vermischt), darum so wenig wie Möglich Ebenen schaffen...!


      Ich selbst Nutze zur Zeit einen 64 GB USB-Stick der mit ca. 25 GB MP3`s gefüllt ist und habe Ordnerebenen genau wie im funktionierenden Beispiel geschaffen. Das läuft jetzt seit 2 Monaten völlig Problemlos...!


      Ich hoffe ich konnte helfen und erspare mit dem Beitrag einigen Leuten viel viel viel Zeit....!!!




      Dateien
      • Beispiel.pdf

        (516,19 kB, 38 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Intellilink CD 600 USB Probleme

      Erst mal juten Tach zusammen,

      habe mir die Mühe gemacht mich hier in diesem Forum extra zu registriert, um Anderen das Rätseln und ewig lange Suchen zu ersparen woran es denn liegen könnte das das Intellilink cd 600 bei Wiedergabe von Musik über den USB Stick, nicht die Position des zuletzt gespielten Tracks speichert (oder nur manchmal). Ich selbst fahre seit September 2015 einen Opel Astra J GTC und habe bis vor ca. 2 Monaten versucht des Rätsels Lösung zu finden...mit Erfolg...! Das Radio spielt jetzt (ENDLICH) in allen verschiedenen Situation an der zuletzt gespielten Stelle weiter.

      Dieses Thema gab es zwar bereits aber ich gehe davon aus das es immer noch aktuell ist, darum öffne ich es nochmal neu...!

      Zunächst sollte man wissen das es nicht daran liegt das evtl. der USB - Stick über 4 GB groß es, und es liegt auch nicht daran das es evtl. über 1000 Titel auf dem Stick sind.

      Lasst euch auch bloß nicht vom Opel Kundenservice erzählen das das Intellilink CD 600 das nicht kann...!!! Das ist eine Fehlinformation

      Es ist teilweise richtig das man bis zu 5 Ordnerebenen auf dem USB-Stick anlegen- und wiedergeben kann ABER ... und jetzt GANZ WICHTIG ... JEDER ORDNERSTRANG AUF DEM STICK MUSS EXAKT GLEICH AUFGEBAUT SEIN. Ein Beispiel: (Siehe Bild)...
      Ab einer gewissen Menge an Daten auf dem Stick klappt es aber nicht mehr mit 5 Ebenen (Verschiedene Alben des selben Interpreten werden dann z.B vermischt), darum so wenig wie Möglich Ebenen schaffen...!


      Ich selbst Nutze zur Zeit einen 64 GB USB-Stick der mit ca. 25 GB MP3`s gefüllt ist und habe Ordnerebenen genau wie im funktionierenden Beispiel geschaffen. Das läuft jetzt seit 2 Monaten völlig Problemlos...!


      Ich hoffe ich konnte helfen und erspare mit dem Beitrag einigen Leuten viel viel viel Zeit....!!!
      Dateien
      • Beispiel.pdf

        (516,19 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Matt Eagle und :welco: im Forum,

      ich selbst schlage mich mit dem Radio und dessen USB-Abspielproblematik auch erst seit einem Jahr rum :crazy:
      Kann das mit den Ebenen der Ordner jedoch nicht nachvollziehen. :agr:
      Auf meinem Stick sind im Rootverzeichnis 23 Ordner ohne weitere Unterordner und dort sind direkt die Tracks abgelegt.
      Ich habe keinen extra Ordner für den Interpreten, denn wenn es z.B. 23 verschiedene sind, macht ein übergeordneter Ordner keinen Sinn :gru:
      Der erste Ordner trägt schon Interpret und CD-Name.

      Gruß
      a-wing

      Dateien
      • USB.JPG

        (45,59 kB, 33 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      OPEL Mokka Encore-Innovation 1.4 Turbo 103 kW :floet:

    • Hallo a-wing,

      die PDF ist natürlich nur ein Beispiel, auf dem Blatt macht es auch keinen Sinn. Bei mir war es so das der Interpret B verschiedene Musikstile auf einer einzigen CD zusammengefasst hat. Ich hatte die Tracks dann aufgeteilt in classic und rock. Dadurch entstand dann eine weitere Ordnerebene. Den Fall hatte ich bei mehreren Interpreten.

      Nachdem dann alles wie im funktionsfähigen Beispiel aufgeteilt war lief alles...! Das sah dann aus wie im folgenden Anhang...so kann man ohne Probleme Erweitern...wichtig ist nur das die Ebenen (tiefen) nicht unterschiedlich sind.

      Ich lasse mir mal dein Problem durch den Kopf gehen...im Moment verstehe ich es nicht aber vielleicht fällt mir ja noch was ein...!

      Dateien
    • Na ja, neben dem Abspielproblem hat das Radio ja noch einen zweiten Haken. ;(
      Ich möchte die Ordner der Reihe nach abgespielt haben und im Ordner die Wiedergabe per Zufall haben. Konnte mein 2008 Kennwood perfekt :thumbsup:
      Der Opel-Schrott stellt nicht mal die Ordner in alphabetischer Reihenfolge dar, sondern nach irgendeinem Zeitstempel :cursing:
      Wenn jetzt noch mehr Ordner auftauchen, die nur dem Sortieren dienen, kommt das Ding doch total durcheinander :evil:
      Und noch ne kleine Merkwürdigkeit, momentan habe ich ausgewählt: spiele alle Tracks (430) ab und das per Zufallsgenerator. Leider fängt der Zufall mit jedem Autostarten von neuen an zu Zählen. Ist echt ätzend, wenn man genau weiß, das Lied hat man erst auf dem Hinweg zur Arbeit gehört :think:

      Gruß
      a-wing

      OPEL ihr könnt einfach keine Radios bauen, überlast das lieber den Profis. Konzentriert euch lieber auf eure Fahrzeugelektronk, da ist noch genug Verbesserungspotential. :sa:

      OPEL Mokka Encore-Innovation 1.4 Turbo 103 kW :floet:

    • Da gebe ich dir Recht, habe noch nie ein Radio gehabt das so dermaßen rumzickt wie das Intellilink CD 600 :cursing: ... aber zur Opel-Verteidigung ... dahinter verbirgt sich Panasonic. Das macht die Sache auch nicht besser, ich weiß ... und was dazu kommt ist die Tatsache das Opel und Panasonic zur Zeit Streitereien haben (erzählte mir ein guter Bekannter der bei Opel arbeitet).
      Die Folge ist das Panasonics Kundenservice es nicht für nötig hält nem Privatmann Support zu stellen und auf den Kundenservice von Opel verweist...der erzählt dir dann ganz gemütlich das das Intellilink cd 600 das Merken der Position des Tracks nicht kann...(super Hilfe wenn man weiß das es doch geht) :evil:

      Naja, um auf die Probleme zurück zu kommen.Ich fange mal ganz vorne an und erzähle was ich alles geändert habe bis es funktionierte. Vielleicht ist ja etwas dabei was Hilfreich ist...? Also zuerst habe ich an vielen Stellen noch beim "Namen" und beim "Titel" der Lieder eine Nummerrierung ergänzen müssen. Das Radio hatte im Ursprung die Titel der Alben Alphabetisch wiedergegeben und nicht, wie gewünscht, nach Titelnummer. Die Nummerierung darf dabei nicht "1","2","3"...usw lauten sondern "01","02","03"...usw sonst spielt das Radio nämlich nach der "1" die "10","11","12"...usw und nicht die "2","3","4"...usw. Dazu muss ich sagen das der "Titel" nur sichtbar war wenn die Dateien auf dem Rechner lagen, auf dem Stick war er nicht zu sehen. Das Radio sortiert auf jeden Fall nicht nach der "Titelnummer" (wie man eigentlich meinen sollte) sondern nach dem "Titel".
      Somit hatte ich die Reihenfolge schon mal im Griff.Der Kundenservice meines Opel Händlers war im Gegensatz zum Kundenservice von Opel Deutschland sehr zuvorkommend. Sie kannten das Problem mit dem USB Stick und spielten mir ein Software-Update für das Radio auf. Da es ein Neuwagen ist lief das unter der 24 Monate Garantie. Leider war es jedoch auch danach noch nicht besser. Das Radio spielte nicht an der zuletzt wiedergegebenen Stelle weiter, dafür aber immer an ganz bestimmten anderen Stellen. Habe rausgefunden das das "Änderungsdatum" der Titel nicht in der Richtigen Reihenfolge war z.B.

      (Titel 01 - 08.08.16 17:52 / Titel 02 - 08.08.16 17:53 / Titel 03 - 04.08.16 17:54), immer genau dort wo auch das Radio wieder zu spielen begann. Habe das dann ausgebessert so das die Reihenfolge wieder durchgängig war. Dabei ist aber zu sagen das das Änderungsdatum nur auf dem USB-Stick zu sehen war und nicht sichtbar war, wenn die Dateien auf dem Rechner lagen.
      Danach hat das Radio nicht mehr an den markannten Stellen begonnen, sondern hat den Titel tatsächlich manchmal gespeichert hat aber auch manchmal wieder beim ersten Ordner auf dem Stick und dessen erstes Lied begonnen. Also letztendlich wieder keine richtige Besserung.
      Als letzes habe ich die Ordner-Strucktur überall gleich gemacht (wie zuletzt schon von mir beschrieben) seit dem habe ich endlich, nach nem 3/4 Jahr fummeln und ärgern, Ruhe und es läuft alles...! :rolleyes: Habe zu guter Letzt noch die Interpreten-Ordner durchnummeriert da ich sie nicht Alphabetisch sortiert haben wollte sondern nach Musikart.

      Bei all den Dingen die verändert wurden erschließt sich mir nur manchmal der Sinn warum sich dadurch das Verhalten des Radios geändert hat, aber Fakt ist das ich am Ziel angekommen bin und das ist alles was für mich zählt :!:
      ...Vielleicht war ja etwas hilfreiches zur Info dabei...???!!!
    • Erstmal Danke für die recht umfangreiche Beschreibung. :thumbsup:
      Habe jetzt mal angefangen den Stick umzusortieren sowie jedem Titel einen Track Nummer verpasst, damit die Reihenfolge stimmt. Die Bearbeitung der Tracks mache ich immer mit MP3tag. :D
      Wenn ich dann das Album speichere habe ich allerdings das Problem das alle Tracks denselben Zeitstempel haben, da nur Stunde und Minute angezeigt wird im Explorer. 8|
      Anbei zwei Bilder als Beispiel.
      Aus dem Insignia-Forum hatte ich noch den Tipp, dass die Tracks alle Informationen bei den ID3Tag gefüllt sein sollten wie Titel, Album, Genre, Tracknummer, Interpret, Jahr, Album-Interpret und natürlich ein Cover-Bild max. 600x600 dpi. ;)

      Gruß
      a-wing

      Dateien
      • USB_01.JPG

        (127,18 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • USB_02.JPG

        (150,48 kB, 31 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      OPEL Mokka Encore-Innovation 1.4 Turbo 103 kW :floet: