Windschutzscheibe löst sich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Windschutzscheibe löst sich

      Hallo, Leute hier im Forum .Ich bin erst seit heute hier gemeldet und muss euch sagen das ich mittlerweile sehr enteuscht bin über das was sich Opel schimpft.Habe mir mit meiner Frau im December 17 einen nagelneuen Crossland x gekauft den ich dann nach 6 Monaten wieder abgegeben habe weil ich kurz vor nem Herzinfarkt War er brauchte so 12 Liter statt 5,4 wie angegeben mit 8 hätte ich mich ja nochzufrieden gegeben und es War ständig immer was drann er stand ca 1 Monat von den 6 in der Werkstatt . Soweit ganz gut also haben wir uns entschlossen ihn gegen einen Mokka x einzutauschen .Haben auch einen super Mokka gefunden.Nun zum Problem Mokka haben ihn seit 06 18 und haben ihn als Jahreswagen gekauft mit 27 tausend km nun hat er 41 tausend gelaufen und IST gerade 3 Monate aus der Garantie. Nun löst sich die Windschutzscheibe von der Karosserie und Opel nimm sich natürlich nix davon an :cursing: Soll meine Versicherung bescheißen damit der Schaden in Höhe von 860 Euro behobenwerden kann pfui pfui . Hat ewentuell von euch auch solche Erfahrungen mit opel gemacht .Mfg Mokel

      ""
    • Hallo mokel
      Das Problem lese ich jetzt zum ersten Mal!Eventuell haben sie deine Scheibe ab Werk nicht richtig verklebt ?
      Könntest Du vieleicht ein Bild davon einstellen oder etwas näher erklären wie und wo die Scheibe sich löst!

      Gruß Markus

      Mokka X Innovation 1.4 Benziner,Navi 900,Schiebedach,Keyless,Ledersitze,19 Alu,Premium-Paket,Komfort-Paket.Elektro-Paket,Led-Scheinwerfer,Bmw-Antenne,Led-Innenbeleuchtung und Schalter-Verwalter :auto:
      Vorher Mokka A 1.7Cdti Innovation
    • @mokel
      Vielleicht ist die Frontscheibe schon einmal gewechselt worden (wegen Steinschlag oder so ). Und die haben die neue Scheibe nicht richtig verklebt oder es hat sich gelöst.
      Gruss Uwe
      2015, 2016 , 2017 Suhl und 2018,2019 Edersee

      2020 Hohenroda wir kommen!

      Mokka X Ultimate Onyx Schwarz 1.4 .140 PS mit Automatik. Navi 900, 4,2 Zoll Fahrerinfodisplay, Front und Rückfahrkamera , OPC Line Paket und AHK. LED Innen und LED Kennzeichenbeleuchtung .
    • "Offtoppic On"


      den ich dann nach 6 Monaten wieder abgegeben habe weil ich kurz vor nem Herzinfarkt War er brauchte so 12 Liter statt 5,4 wie angegeben
      Weil hier Niemand nachvollziehen kann wie und wo du das Auto bewegt hat kann hier Niemand solche Verbrauchswerte nachvollziehen. Das kann, wenn alle Abgaswerte stimmen, nicht einmal die Werkstatt. Je nach fahtweise sind diese Verbräuche ja furchaus normal ...

      Die 5.4 Liter verbraucht er ja nur auf der normierten Normrunde. Dier sind alle Beschleunigungswerte, Geschwindigkeitswerte vorgegeben und somit vergleichbar und reproduzierbar. Nur die zählen!

      Das Auto wurde/wird auch nicht für den niedrigen Verbrauch im Alltag gebaut. Sondern nur für diese Normrunde ... ;)
      "Offtoppic Off"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr._Bean ()

    • Andreas.Es geht hier aber um die Windschutzscheibe und nicht um den Verbrauch seines 1 Wagens :)
      Ein Urteil zu fällen mit wenig Info ist immer schwer,würde mich allerdings wehren gegen das verhalten von Opel..








      L.g.Uwe

      Mokka Ultimate1,4 Graphit Grau, Automatik,AHK,Standheizung,Schiebedach,Bose System,DAB,Bicolor Felgen,Defusor vorn und hinten in Wagenfarbe.Kurzstabantenne,Edelstahl Ladekantenschutz <3

    • Jo. Deswegen steht da ja "Offtoppic"

      Es ist auf jeden Fall mal zu prüfen ob die Scheibe neu verklebt wurde.

      War/Ist ein Jahreswagen mlt also noch 1 Jahr Werks Restgarantie. Hast du sonst nichts vom Händler bekommen?

      Garantie ist rum. Jetzt kann man nur noch auf Kulanz hoffen. Die ist freiwillig und nicht einklagbar. Die gibt es auch nur wenn alle Wartungsarbeiten bei Opel gemacht wurden.

      Ach ja: Du hast zwangsweise 2Jahre Händlergewährleistung bekommen. Allerdings mußt du nun beweisen das die Anlagen zum Fehler schon beim Kauf vorhanden waren!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr._Bean ()



    • Die Scheibe kann man ja unzerstört ausbauen. Muss man beides reinigen und dann wieder einkleben

      werkstatt-tests.de/anwendung-v…en-auftragen-und-trocknen

      langzeitauto.de/de/FrontscheibeAustauschen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Mr._Bean ()