Sitzheizung defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sitzheizung defekt

      Hallo und guten Tag, es betrifft den Mokka 1.4 lt 4 x 4 Turbo, Benziner, die Sitzheizung bei der Fahrerseite ist plötzlich defekt, die Lampe beim Schalter leuchtet ca 10 Sekunden und schaltet aus, der Sitz bleibt auch bei leuchtender Lampe kalt. wo fehlt es, etwa beim Steuergerät, aber die Sitzheizung beim anderen Sitz ist in Ordnung. Danke für einen Tipp mit Gruss neti6

      ""
    • Hallo neti6

      Das Steuergerät schliesse ich mal zu 90 Prozent als Fehler aus.Es ist meines Wissens nur eins für die komplette vordere Sitzheizung verbaut.Bei einem Defekt dürfte die Beifahrerseite dann auch nicht funktionieren.

      Ich vermute das deine Sitzmatte vom Fahrersitz einen Defekt hat.Das ist bei Opel schon öfter mal vorgekommen.

      Beide Defekte sind nicht gerade günstig.Allein ein Steuergerät liegt bei über 500 Euro.An deiner Stelle würde ich beim Foh/Werkstatt vorbei fahren um erstmal den genauen Fehler zu lokalisieren.Vieleicht ist es ja auch nur ein defekter Stecker.

      Ich drücke die Daumen das es nur ein kleiner Fehler ist.

      Gruß Markus

      Mokka X Innovation 1.4 Benziner,Navi 900,Schiebedach,Keyless,Ledersitze,19 Alu,Premium-Paket,Komfort-Paket.Elektro-Paket,Led-Scheinwerfer,Bmw-Antenne,Led-Innenbeleuchtung und Schalter-Verwalter :auto:
      Vorher Mokka A 1.7Cdti Innovation
    • Schon mal die Stecker unter dem Sitz kontrolliert?

      Grüße aus dem Norden
      Dr. Joe´S


      ACTIVE, 5-Türer, 1.4 Turbo, 103 kW (140 PS), Automatik, Licht Grau

      2017 Treffen in Suhl waren wir dabei!
      2018 Treffen am Edersee waren wir dabei!
      2019 Treffen am Edersee waren wir dabei!
      2020 Treffen in Hohenroda wollen wir dabei sein!
    • Nachdem ich letzte Woche beim FOH war, da der Kofferraumdeckel nicht mehr auf ging (scheint ja auch ein regelmäßiges Problem zu sein), zusätzlich noch der Kühlmittelausgleichsbehälter wegen eines Risses (Auto verlor Kühlflüssigkeit) getauscht werden muss (mangels Ersatzteil muss ich dafür nächste Woche nochmals zum FOH), meldete sich meine Frau heute früh, dass sich die Sitzheizung nach einer knappen Minute abschaltet. Lässt sich beliebig oft wiederholen. Meine Frau hat daraufhin auch mal die Sitzheizung der Beifahrerseite ausprobiert, diese schaltet sich auch ab. Dürfte daher eigentlich nicht an den Heizmatten liegen. Hatte dies schon mal jemand ? Kann auch eine zu niedrigere Batteriespannung dafür verantwortlich sein, dass der Wagen diesen Verbraucher zum Selbstschutz ausschaltet ?

      In Summe muss man schon sagen, dass die Qualität bei Opel scheinbar etwas gelitten hat. Der Mokka ist ein schönes und praktisches Auto, ich hatte in über dreißig Jahren aber noch niemals einen Opel, insbesondere als Neufahrzeug angeschafft, der so oft in die Werkstatt musste. Undichte Ölwanne, Kühlwasserverlust am Turbolader, nunmehr die drei neuen Defekte. Daneben noch der vibrierende Mittelschalldämpfer und die Stabilisatoren an den hinteren Bremsen wegen Quietschens. Zudem hat der Wagen noch regelmäßig Ölschmiere am Ölkühler, hier wurde aber geraten, dies nur zu beobachten und nichts zu tun, da zu wenig Öl austritt.

      Gruß
      MM

      Viele Grüße

      mm-mokka ;)

      Opel Mokka 1.4 Turbo Edition in Snow-Flake-White mit Edition+ Paket, Winterpaket, AGR-Sitz, abnehmbarer AHK

      Bestellt am 25.1.2014, Lieferzeit angabegemäß rd. drei Monate...; update: Liefertermin 22.5.2014, update vom FOH am 28.3.2014: Code 42 Versand ab Produktionswerk, Liefertermin Ende Mai.

      Update 15.05.2014 vom FOH: Liefercode jetzt 43; Ankunft FOH weiterhin 22 KW

      Update 23.05.2014: Die Bohne ist heute beim FOH eingetrudelt

      Übergabe 3.6.2014

    • Jetzt wird der Bobbers wieder warm

      Letzte Woche musste ich feststellen, dass die Sitzheizung ausgefallen ist.

      Beim Betätigen des Schalters tat sich nichts.....keine LED-Anzeige und auch kein Hinweis bei den "Hauptverbrauchern" im Menue des BC.

      Meine erst Vermutung, dass die Sicherung durchgebrannt ist, bewahrheitete sich nicht.

      Heute nun war mein Mokka nach 5 1/2 Jahren erstmals wegen eines Defekts in der Werkstatt.......Ergebnis: Steuergerät defekt ;(

      Der Austausch erfolgte und am Nachmittag durfte ich mit mollig warmen Sitz von der Arbeit nach Hause fahren ^^

      Reparaturkosten 205,36 Euro. Und hier die Rechnung.....

      mokka-forum.de/index.php?attac…562726b67964d34c98b7b5506


      Gruß
      Helmut

      PS: Erklärung für "Nicht-Franken"....... Bobbers ist die fränkische Bezeichnung für das hochdeutsche Wort "Gesäß" :D


      Mokka, Edition, 1.7 CDTI, EZ: 7/14

      ecoFLEX, Start/Stop, graphit schwarz,
      Elektro- und Winterpaket, Solar Protect, Reserverad Stahl, Quickheat,
      abnehmbare AHK, (Original-)Schmutzfänger vorne und hinten,
      Ladekantenschutz und Einstiegleisten aus Edelstahl ,
      LED Innen- und Kennzeichenbeleuchtung, BMW (Mini) Sportantenne
    • Schön das der Popo wieder warm ist :)
      Nach 5 1/2 Jahren freie fahrt kann man da nichts sagen,der Preis hielt sich ja auch in Grenzen :thumbup:







      L.g.uwe

      Mokka Ultimate1,4 Graphit Grau, Automatik,AHK,Standheizung,Schiebedach,Bose System,DAB,Bicolor Felgen,Defusor vorn und hinten in Wagenfarbe.Kurzstabantenne,Edelstahl Ladekantenschutz <3

    • Bei uns schaltete sich die Sitzheizung nach 30 bis 60 Sekunden wieder ab, dies auf beiden Sitzen und beliebig reproduzierbar. Am nächsten Tag funktionierte diese wieder. Da der Wagen heute wegen Austausch des Kühlmittelausgleichsbehälters wieder beim FOH steht, bestätigte der Meister, dass der Wagen ein Batteriemanagement hat, welches Komfortfunktionen ausschaltet, sofern die Batteriespannung nachlässt. Jetzt wird mal die Batterie geprüft, ob diese langsam dem Ende entgegen geht. Leider fährt meine Frau auch viel Kurzstrecke, was ja nicht gerade förderlich für die Batterie und auch sonstige Teile wie Auspuff etc. ist. Leider macht der Mokka schon mal öfters Probleme, mal sehen was ich heute bezahlen muss, da zuvor der Kofferraum nicht mehr aufging. Angeblich alles nicht von der Garantieverlängerung abgedeckt. Das Kofferraumschloss habe ich aber als versichert in den Bedingungen gefunden und daher heute morgen direkt beim Meister reklamiert.

      Gruß
      MM

      Viele Grüße

      mm-mokka ;)

      Opel Mokka 1.4 Turbo Edition in Snow-Flake-White mit Edition+ Paket, Winterpaket, AGR-Sitz, abnehmbarer AHK

      Bestellt am 25.1.2014, Lieferzeit angabegemäß rd. drei Monate...; update: Liefertermin 22.5.2014, update vom FOH am 28.3.2014: Code 42 Versand ab Produktionswerk, Liefertermin Ende Mai.

      Update 15.05.2014 vom FOH: Liefercode jetzt 43; Ankunft FOH weiterhin 22 KW

      Update 23.05.2014: Die Bohne ist heute beim FOH eingetrudelt

      Übergabe 3.6.2014

    • Während der Fahrt stellt aber Einzig und Alleine der Generator die Spannung bereit. Denn dessen Spannung ist ja logischerweise höher.

      Aber der Ladezustand der Batterie, hast du SS?, wird überwacht. Könnte natürlich von sein daß der Mokka bemerkt hat das die Batterie so wenig Kapazität hat das er erst einmal alle unnötigen Verbraucher abschaltet um die Bat mit möglichst hohen Strom zu laden.