Reale Reichweiten mit dem Mokka E

  • "Hab bei meinem MX Plaid jetzt mal bewusst geachtet, bin trotz Nutzung der 1.020PS und immer zügig bei 23,8kwh/100km"

    Bei Spritmonitor haben die 16 Tesla X Modelle (ich nehme mal an, der Plaid gehört dazu) insgesamt einen Durchschnittsverbrauch von 26,88 Kwh / 100 km - der sparsamste 18,66, der mit dem größten Verbrauch 33,84 Kwh/100 - das scheint mir etwas realistischer

    Opel Mokka e Ultimate (matcha green) Früher: Opel Corsa A 1.0 S (weiß), Opel Kadett E 1.3 i (weiß), Opel Kadett E GT 1.8 S (rot), Opel Vectra A 1.8 i Schrägheck (rot), Opel Astra F 1.6i Caravan (rot metallic), Opel Astra G 1.6i Caravan (blau metallic), Opel Corsa C 1.3 CDTI (ultrablau), Opel Astra J 1.4 ecoflex (saphirschwarz), Opel Mokka A Edition 1.4 Turbo ecoflex (platin-anthrazit)

    Outdoorsuechtig - mein privater Outdoor-Blog!

  • Das trifft sich doch ganz gut.


    Bugatti Chiron (ab 08/16): Technische Daten, Bilder, Preise | ADAC


    Wer bei so einem Vergleich nicht die Vorteile des Elektroantriebs sieht, dem ist nicht mehr zu helfen.


    In den nächsten Jahren werden Autos mit akzeptabler Reichweite auch günstiger werden, dann gibt es keine Ausreden mehr.

    Genieße den Tag

    Mokka-e Ultimate bis 06.06.24, ab 10.06.24 ID3 Pro Move, Corsa F 1.2 Elegance 27.06.2023, Insignia 4x4 Biturbo 10.2012, Astra H 1.6 05.2009, Astra H 1.8 10.2004

  • Mit rund 19 kW/ 100 km muss auf der Strecke zu meinem Arbeitgeber einmal Zwischenladen. Ich bin da mit Tempomat mit 120 unterwegs, langsamer will ich gar nicht erst probieren, denn dann werden es über drei Stunden.

    Zum Glück muss ich das nur zweimal die Woche und das noch 1,5 Monate, danach 99% Remote.

    Opel Mokka Elektro Ultimate Baujahr 12/23 Ikon grün, schwarzes Dach und Haube.

  • Aktuell bei gefahrenen 242 Kilometern noch 31% im Akku von 94% kommend.


    Macht ziemlich genau 12 kwh auf 100 Kilometer. BC zeigt 11,9.


    Gefahren wurde nur Stadt und über Land im ECO Modus. B mal an oder auch nicht.


    Da ich nie unter 10% fahre, komme ich somit auf ca 320 Kilometer, wenn ich weiterhin so fahre, wie bisher.

  • Eben. Ich habe meine Fahrweise im Vergleich zum vorherigen Benziner kaum geändert uns stehe bei 18,4 kwh im Gesamtschnitt laut BC.

    Meine Benziner hab ich auch immer ca 10% über Werksangabe gefahren, passt also

    Mokka e Ultimate, EZ 04/2023, schwarz


    Außerdem:

    Grandland X 1.6 Ultimate EZ03/2019

  • Mr._Bean


    Wieso nichtssagend? Ich habe deutlich dargelegt, wie der Verbrauch zustande kommt.


    Ich fahre äußerst sparsam und liege damit sogar im Bereich der WLTP Reichweite.

    Ich möchte nur zeigen, dass das sehr wohl möglich ist.


    Andere machen das nicht. Muss man ja auch nicht.


    Ich habe meine Fahrweise gegenüber einem Verbrenner geändert, weil ich keine Lust habe, mit dem kleinen Akku quasi nach jeder Ausfahrt zur Ladesäule zu müssen.

    Zu Hause kann ich das leider nicht.


    Mit dieser Fahrweise gehen durchaus zwei Wochenenden und auch noch was zwischendrin hier in der Stadt.


    Gesamtdurchschnitt errechnet über 4500 Kilometer und 10 Monate liegt bei 14,6 kWh.

    Der Winter macht den Schnitt kaputt 😅.

    Opel Mokka E Ultimate Voltaik Blau EZ 12/2022

    Einmal editiert, zuletzt von Mokka-MG1962 ()

  • Mir geht es ja eigentlich auch nicht um den Verbrauch ansich. Die Kosten für einen Mehrverbrauch von ein paar Kilowattstunden würden sich ja auch noch im Rahmen halten.


    6 kwh Mehrverbrauch wären bei mir zu Hause 1,80 pro 100 Kilometer.


    Bei mir ist der Hauptgrund für diese sparsame Fahrweise der, dass ich einfach zu lange an der Ladesäule stehe, wenn ich auswärts aufladen muss.


    Es nervt einfach, eine Stunde und auch länger da rumzustehen. Vor allem im Winter. Wer zu Hause laden kann, ich da eindeutig im Vorteil.


    Und genau das dürfte für viele auch der Grund sein, vom Elektroauto die Finger zu lassen. Nachvollziehen kann ich das und mir war das im Vorraus auch klar.

    Opel Mokka E Ultimate Voltaik Blau EZ 12/2022

    Einmal editiert, zuletzt von Mokka-MG1962 ()

  • Meine oben beschriebene Strecke zur Arbeit beträgt 244 km davon 240km auf der Autobahn. Es geht von Ludwigsburg nach München West auf A81 und A8. Ich fahre mit Tempomat mit 125 laut Tacho, laut GPS sind es 120. Ich bin mit 96% gestartet, habe eine halbe Stunde zwischendrin auf 83% geladen und hatte bei Ankunft noch 30% im Akku. Die 19 kW / 100km kommen aus dem Bordcomputer. Ich fahre kein Eco Modus und auch nicht auf Sport, den Komfort bei 21 Grad will ich so.


    Das war kein Klagen, das sind die nackten Daten. Bei Stadt und Land sieht es eben besser aus.

    Opel Mokka Elektro Ultimate Baujahr 12/23 Ikon grün, schwarzes Dach und Haube.