• Hat schon jemand erfolgreich einen USB Hub im Mokka B ans laufen gebracht?


    Die lediglich eine USB Buchse vorne ist echt das letzte... und meine Frau und ich haben leider noch nicht beide USB-C am Handy. Daher wäre der Plan USB Stick und zwei Kabel anzuschliessen.

    Mokka A von 2015 bis 2021: Mokka A Innovation 4x4 1.6 CDTI, Black Roof, Nachtblau, Opel Trittbretter

    Mokka B: Bestellt September 2021, Mokka-e Ultimate

  • Ich meine gelesen zu haben, dass sich auf jeden Fall nur 1 Smartphone per Bluetooth beim Mokka b gleichzeitig anmelden lässt und zwar nach dem Prinzip "wer zuerst kommt mahlt zuerst".

    Ob per Kabel 2 Geräte gleichzeitig funktionieren kann ich mir nicht vorstellen. Zwischen 2 Smartphones hin und her schalten müsste dann wohl am USB-Hup geschehen.

    Edit - ich war etwas falsch informiert - laut BA (geht hier aber nur um Bluetooth):

    Es können immer nur maximal zwei Bluetooth-Geräte gleichzeitig

    mit dem Infotainment-System verbunden sein. Ein Gerät im

    Freisprechmodus, das andere im Audio-Streamingmodus (siehe

    Beschreibung der Bluetooth- Profileinstellungen unten).

    Es können allerdings keine zwei Geräte gleichzeitig im Freisprechmodus

    verwendet werden.

    Mokka-e Elegance in Matcha Grün, Dachfarbe Schwarz, Sitz- u. Lenkradheizung, LED-Scheinwerfer, Parkpilot hinten, Keyless Start, Active Drive Assist Plus, Allwetterreifen, 7,5" Display ohne Navi, Android Auto. Laden in der eigenen Garage mit Juice Booster 11 kW. Bestellt am 29.03.2021, geliefert am 26.07.2021, Zulassung am 30.07.2021, e-Remote Control aktiviert am 06.08.2021.

    Einmal editiert, zuletzt von Jost ()

  • Ich meine gelesen zu haben, dass sich auf jeden Fall nur 1 Smartphone per Bluetooth beim Mokka b gleichzeitig anmelden lässt und zwar nach dem Prinzip "wer zuerst kommt mahlt zuerst".

    Ob per Kabel 2 Geräte gleichzeitig funktionieren kann ich mir nicht vorstellen. Zwischen 2 Smartphones hin und her schalten müsste dann wohl am USB-Hup geschehen.

    Ich glaube nicht, dass 2 gleichzeitig betrieben werden sollen. Eher abwechselnd, aber mit verschiedenen Anschlüssen. USB-C und Micro-USB sicherlich. Ich habe mir zu diesem Zweck einen Adapter zugelegt.

    so ähnlich wie auf dem Bild mit kleiner Kette. Dieser hängt am Micro-USB Kabel und wird bei Bedarf aufgesteckt.





    pasted-from-clipboard.jpg


    P.S.: mittlerweile nutze ich nur noch AAwireless. Aber das ist wohl nicht ohne weiteres beschaffbar.....

  • Ich glaube nicht, dass 2 gleichzeitig betrieben werden sollen.

    Aha, hatte ich wohl falsch verstanden - so macht es ja auch mehr Sinn.

    Mokka-e Elegance in Matcha Grün, Dachfarbe Schwarz, Sitz- u. Lenkradheizung, LED-Scheinwerfer, Parkpilot hinten, Keyless Start, Active Drive Assist Plus, Allwetterreifen, 7,5" Display ohne Navi, Android Auto. Laden in der eigenen Garage mit Juice Booster 11 kW. Bestellt am 29.03.2021, geliefert am 26.07.2021, Zulassung am 30.07.2021, e-Remote Control aktiviert am 06.08.2021.

  • Ich glaube nicht, dass 2 gleichzeitig betrieben werden sollen. Eher abwechselnd, aber mit verschiedenen Anschlüssen. USB-C und Micro-USB sicherlich.

    Korrekt. Aber der USB Stick mit Musik soll auch dran.

    Ich höre auch viel über Amazon Musik, aber da gibts nun mal auch nicht alles. Und ein USB Anschluß ist da einfach Hinterwäldlerisch...

    Mokka A von 2015 bis 2021: Mokka A Innovation 4x4 1.6 CDTI, Black Roof, Nachtblau, Opel Trittbretter

    Mokka B: Bestellt September 2021, Mokka-e Ultimate

  • Was ein Rückschritt ist... PSA erweist sich immer mehr als schlechte Entscheidung. Das war vorher auch besser.

    Mokka A von 2015 bis 2021: Mokka A Innovation 4x4 1.6 CDTI, Black Roof, Nachtblau, Opel Trittbretter

    Mokka B: Bestellt September 2021, Mokka-e Ultimate

  • Was ein Rückschritt ist... PSA erweist sich immer mehr als schlechte Entscheidung. Das war vorher auch besser.

    2 Geräte gleichzeitig finde ich jetzt nicht soooo schlecht. Insofern kein Rückschritt, oder was m einst Du?

    Aber Du möchtest ja per Kabel anbinden und nicht per Bluetooth.

    Die Musik auf das Smartphone bringen statt auf einen USB-Stick? Vielleicht ne Option?

  • 2 Geräte gleichzeitig finde ich jetzt nicht soooo schlecht. Insofern kein Rückschritt, oder was m einst Du?

    Doch, im A war das besser gelöst.

    Aber Du möchtest ja per Kabel anbinden und nicht per Bluetooth.

    Korrekt, wegen Android Auto.

    Die Musik auf das Smartphone bringen statt auf einen USB-Stick? Vielleicht ne Option?

    Ist die Notfall-Option da ja eh Android Auto genutzt wreden soll, aber dann muss das auf die Handy verteilt werden, du brauchst einen vernünftigen AA Fähigen Player, etc.


    PSA limitiert hier unnötiger Weise die Nutzung der vorhandenen Software durch den Mangel eines 50 Cent Bauteils. Das es ein USB A ist, kann ich noch verkraften, wobei es nicht der aktuelle Stand der Technik ist.


    Aber ich fragte nicht nach Alternativen, die sind mir alle bekannt, sondern ob jemand schon einen Hub erfolgreich nutzt.

    Mokka A von 2015 bis 2021: Mokka A Innovation 4x4 1.6 CDTI, Black Roof, Nachtblau, Opel Trittbretter

    Mokka B: Bestellt September 2021, Mokka-e Ultimate

  • Ein Blick in die Anleitung des Infotainment Systems zeigt, dass explizit von der Verwendung eines Hub´s abgeraten wird (Seite 29). Man kann neben Kabelverbindung aber auch über Bluetooth Musik streamen. Das aber nur für die, die nicht alle Alternativen kennen und vielleicht mal über diesen Thread stolpern......

  • Ein Blick in die Anleitung des Infotainment Systems zeigt, dass explizit von der Verwendung eines Hub´s abgeraten wird (Seite 29).

    Wurde im Mokka A auch, dennoch wurden dort auch erfolgreich Hubs eingesetzt, daher hier meine Frage. ;)

    Mokka A von 2015 bis 2021: Mokka A Innovation 4x4 1.6 CDTI, Black Roof, Nachtblau, Opel Trittbretter

    Mokka B: Bestellt September 2021, Mokka-e Ultimate

  • Wurde im Mokka A auch, dennoch wurden dort auch erfolgreich Hubs eingesetzt, daher hier meine Frage. ;)

    Da Du keine Ruhe gibst, habe ich jetzt mal eine uralten Hub rausgekramt und angeschlossen. :gdh:

    Der Versuchsaufbau war wie folgt, USB Hub mit einem USB Speicherstick versehen und an den Mokka gestöpselt. Weiterhin in den HUB wurde das AAWireless gesteckt.

    Naja.....................Was soll ich sagen.......................................




    ES FUNKTIONIERT!!!!!!!! 8|8|8|8|8|8|8|

    pasted-from-clipboard.png

    Ich hätte mir die Hände verbrannt, wenn ich drauf gewettet hätte, aber das lässt mir dann auch keine Ruhe und ich muss es genau wissen..............