Wallbox Erfahrungen von Mokka-e fahreren

  • Bei 11KW und 16 A reicht ja noch eine 1,5mm² Leitung wenn sie nicht zu lang

    1,5 mm² für 11 kW über mehrere Stunden?? :/ Ich habe 4 mm² und gut 10 m Leitung teils unter Putz und bleibe trotzdem bei 5,5 kW/h - bin allerdings kein Elektriker nur vorsichtig. Mir wurde auch gesagt, je schwächer die Zuleitung, je mehr Ladeverlust wegen höherem Wiederstand.

    Mokka-e Elegance in Matcha Grün, Dachfarbe Schwarz, Sitz- u. Lenkradheizung, LED-Scheinwerfer, Parkpilot hinten, Keyless Start, Active Drive Assist Plus, Allwetterreifen, 7,5" Display ohne Navi, Android Auto. Laden in der eigenen Garage mit Juice Booster 11 kW. Bestellt am 29.03.2021, geliefert am 26.07.2021, Zulassung am 30.07.2021, e-Remote Control aktiviert am 06.08.2021.

  • Ich denke im kommenden Jahr wird es wieder eine Förderung geben weil wir die Klimaziele ja erreichen wollen !

    Vielleicht hätte die Regierung aber auch kontrollieren sollen ob die Käufer überhaupt ein E-Auto haben, oder in naher Zukunft eines kaufen. Ich kenne mehrere Leute die sich eine Box fördern lassen haben, aber noch lange nicht an ein neues Auto denken !

    wäre wünschens- & denkenswert. wenn ich ehrlich bin, war auch schon mind. mal soweit voraus zu überlegen...

    bis zum e-auto dann die bohrmaschinen mit mehr power (Binford 9000 8) )versorgt

  • 1,5 mm² für 11 kW über mehrere Stunden?? :/ Ich habe 4 mm² und gut 10 m Leitung teils unter Putz und bleibe trotzdem bei 5,5 kW/h - bin allerdings kein Elektriker nur vorsichtig. Mir wurde auch gesagt, je schwächer die Zuleitung, je mehr Ladeverlust wegen höherem Wiederstand.

    Ich sagte ja rein rechnerisch wenn das Kabel kurz ist. Größer ist immer besser. Aber 1,5mm² bis 16A ist eigentlich kein Problem.

  • Aber 1,5mm² bis 16A ist eigentlich kein Problem.

    Auch regelmäßig über 4 Stunden, mehrere Jahre? Ich persönlich würde es niemandem empfehlen, aber jeder kann natürlich selbst entscheiden. Und, ja wenn die Nutzungsdauer der Notladekabel begrenzt wäre würde es wahrscheinlich draufstehen - vielleicht kommt´s aber noch.

    Mokka-e Elegance in Matcha Grün, Dachfarbe Schwarz, Sitz- u. Lenkradheizung, LED-Scheinwerfer, Parkpilot hinten, Keyless Start, Active Drive Assist Plus, Allwetterreifen, 7,5" Display ohne Navi, Android Auto. Laden in der eigenen Garage mit Juice Booster 11 kW. Bestellt am 29.03.2021, geliefert am 26.07.2021, Zulassung am 30.07.2021, e-Remote Control aktiviert am 06.08.2021.

  • Ich auch und meine Keba kann auch 22 kW, leider war ich da zu schnell mit dem Bestellen und konnte keine Wallbox mit Phasenumschaltung nehmen.

    Mach ich halt jetzt manuell mit dem Kabel.

    Genieße den Tag

    Mokka-e Ultimate seit 23.06.21, Corsa F 1.2 GS-Line seit 07.2020

    Insignia A 4x4 Biturbo OPC-Line Bj. 2012, Corsa D 1.4 Bj. 2014

    THG-Quote verkauft:thumbsup:

  • Ich persönlich finde ja auch man sollte zukunftssicher verdrahten. Also mindestens 6qmm. Gerade wenn man ein neues Kabel von der Verteilung nach draußen legen muss. Meinen CUPRA bekommen ich erst im August 22 aber bis dahin werde ich mir auch eine Box am besten mit integrierten FI für Gleichspannung installieren. Ich hoffe es gibt wieder eine Förderung. Wenn nicht ist auch nicht schlimm. Ich habe den Vorteil dass in der Scheune schon eine große Unterverteilung abgebaut ist und ich das leicht dann komme ohne buddeln zu müssen.

  • Elektriker hat jetzt die Wallbox angeschlossen. War in unter einer Stunde alles erledigt.


    Konfiguration der easee Home ist recht einfach, die kann dann auch über die App direkt auf 11kW gedrosselt werden. Die e-Sim und W-Lan arbeiten Top, konnte bisher immer über die App und die Cloud auf die Box zugreifen, auch aus dem Ausland, da ich dort die letzten 3 Tage war.

    RFID Tags können auch über die App oder direkt an der Box angelernt werden, im zweifel funktioniert das sogar mit Strassenbahntickets. :D

    Geladen habe ich mangels E-Auto noch nicht, aber das sollte sich bald ändern.