Frage zu Garantie auf Werkstattarbeiten

  • Hallo zusammen,


    kann mir jemand sagen, ob Opel auf Servicearbeiten, die im Rahmen der jährlichen Inspektion bei einem autorisierten Opel-Vertragshändler durchgeführt werden, auch eine Garantie gewährt? Grund der Frage ist, da im März das Fahrzeug 6 Jahre alt ist, damit die 2-jährige Hersteller- und 4-jährige Anschlussgarantie abgelaufen sind, ob es weiterhin Sinn ergibt, die Inspektionen bei einem Opel-Vertragshändler vornehmen zu lassen, wo das doch bei freien Werkstätten deutlich günstiger gemacht werden könnte.


    Danke!

    ""
  • Es gibt eine 12monatige Mobilitätsgarantie, d.h. wenn du liegenbleibst, hält dich Opel mobil.

    Desweiteren läuft ja noch die Garantie gegen Durchrostung bis zu 12 Jahre. Dazu musst du auch die Inspektionen bei Opel machen.


    Also untern Strich so gut wie nichts.


    Kulanz auf Reparaturen ist derzeit ein Fremdwort bei Opel.


    Es spricht nichts gegen eine freie Werkstatt.


    Aber diese gut aussuchen. Große Ketten sind eher nicht zu empfehlen, weil die dazu neigen einen Bremsen und Auspuff etc. aufzuschwatzen, obwohl noch in Ordnung.


    Munter bleiben.

    Bestellt am 09.06.2016 - Übergabe 04.11.16
    Opel Mokka X, INNOVATION,1.4 ECOTEC Direct Injection Turbo ecoFLEX, 112 kW (152 PS) Start/Stop, Automatik,Allradantrieb, Farbe Safran Orange 8o
    Einstein Bohne X1
    Verkauft Anfang Oktober
    Nunmehr Mitsubishi-Outlander Diamant+ Fahrer (CTV)

  • Hallo wenn man den Service bei Opel macht ist das Auto Scheckheft gepflegt und bei einem unverschuldeten Unfall wird auch der Schaden nach Opel Stundenlohn berechnet.


    Allzeit gute Fahrt

    Mokka X Innovation

    1,4 Turbo , Automatik , Leder, AGR Sitze, OPC Paket

  • Hallo wenn man den Service bei Opel macht ist das Auto Scheckheft gepflegt und bei einem unverschuldeten Unfall wird auch der Schaden nach Opel Stundenlohn berechnet.


    Allzeit gute Fahrt

    Ich verstehe die Aussage mit dem Stundenlohn nicht:rolleyes:

    Bestellt am 09.06.2016 - Übergabe 04.11.16
    Opel Mokka X, INNOVATION,1.4 ECOTEC Direct Injection Turbo ecoFLEX, 112 kW (152 PS) Start/Stop, Automatik,Allradantrieb, Farbe Safran Orange 8o
    Einstein Bohne X1
    Verkauft Anfang Oktober
    Nunmehr Mitsubishi-Outlander Diamant+ Fahrer (CTV)

  • Opel hat einen höheren AW (Stundenlohn) als eine freihe Werkstatt und das wird beachtet,wenn man nicht nach Opel fährt .

    nachzulesen bei Google

    Mokka X Innovation

    1,4 Turbo , Automatik , Leder, AGR Sitze, OPC Paket

  • Eigentlich hat man nur einen Vorteil , wenn man immer beim gleichen Foh war, kommt einem eventuell dadurch beim Stundenlohn etwas entgegen. Es gibt unterschiedliche Stundenlöhne beim Foh, Meister, Karosseriearbeiten usw.....!

    Da ich immer zum selben Foh fahre bekomme ich immer gute Konditionen.:)


    Aber wenn Du nach 6 jahren keine Garantieverlängerung mehr machst (es wird höchstens noch der Stundenlohn bezahlt) kannst Du in Zukunft auch beruhigt in jede freie Werkstatt fahren.

    Kulanz und grosse Vorteile kannst Du von Opel nicht mehr erwarten!

    Gruß Markus


    Mokka X Innovation 1.4 Benziner,Navi 900,Schiebedach,Keyless,Ledersitze,19 Alu,Premium-Paket,Komfort-Paket.Elektro-Paket,Led-Scheinwerfer,Bmw-Antenne,Led-Innenbeleuchtung und Schalter-Verwalter :auto:
    Vorher Mokka A 1.7Cdti Innovation

  • Was habe ich davon, dass der FOH einen höheren Stundenlohn hat, wohl nur dann, wenn ich ihn nicht reparieren lasse und nach Gutachten abgerechnet bekomme? Ansonsten habe ich doch nichts davon, denn die Versicherung rechnet mit der Werkstatt ab, der FOH gibt ihn ggf. sowieso in eine Karrosseriewerkstatt und lässt ihn dort instand setzen.

    Katzen landen auf ihren Füßen.
    Toast landet auf der Marmeladenseite.
    Eine Katze mit einem Toast auf ihrem Rücken schwebt über dem Boden in einem Zustand von Quantenunentschlossenheit.


    1,7 CDTI AT, Edition, Argonsilber, Stoff sw, Elektro, Komfort, Winter, Navi, Rückfahrkamera, Schiebedach, AHK, Reserverad, Quickheat