Kauf Opel Mokka X

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @OpaMokka
      Was den Wertverlust angeht bin ich voll deiner Meinung. Ist schon krass was so ein Neuwagen an Wert verliert. Hab von meinem die UPE bzw Preisausschreibung gesehen. Der lag als Neuwagen bei über 36t Euro. Da sind mal eben 20t Euro in 3 Jahren verbrannt. Deshalb käme für mich auch niemals ein Neuwagen in Frage.
      Greetz
      ""

      Greetz vom Niederrhein
      Andre
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Opel Mokka X 1,6 CDTI Color-Innovation
      Automatik, Graphitgrau,
      Premium-Komfort-Winter-Sicht- und Lichtpaket,
      Brock B35 in 8x18 mit Conti 215/55 R18
      Standheizung,
      Start-Stop, PDC V/H, RFK,
      Navi 900 2.Generation, Bose, AGR Sitze,

    • @captain1949

      Hi, hier mal ein Bild vom Fahrersitz bezüglich der Beschädigung. Es wurde von einem Sattler gemacht welcher die betroffene Stelle "beilackiert" hat. Der Verkäufer konnte mir nicht näher erklären wie genau er das gemacht hat. Ich bin nicht zu 100% zufrieden mit dem Ergebnis und muss das mal weiter beobachten ob es hält. Sollte sich wieder eine Beschädigung zeigen bzw auftreten werde ich mich hier in meiner Gegend an einen Sattler wenden. Es ist so im Moment akzeptabel und ich wolkte deswegen auch keine Diskussion beim Händler vom Zaun brechen. Hatte Dienstag eine Herzkatheteruntersuchung und darf mich ne Woche nicht aufregen hehe.
      Dateien

      Greetz vom Niederrhein
      Andre
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Opel Mokka X 1,6 CDTI Color-Innovation
      Automatik, Graphitgrau,
      Premium-Komfort-Winter-Sicht- und Lichtpaket,
      Brock B35 in 8x18 mit Conti 215/55 R18
      Standheizung,
      Start-Stop, PDC V/H, RFK,
      Navi 900 2.Generation, Bose, AGR Sitze,

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ibet75 ()

    • @ibet75

      Moin,
      und Danke für Deine Mitteilung. Damit ist ja sicher, daß auch bei Dir der Sitzbezug nicht ausgetauscht wurde. Wahrscheinlich konnte der FOH auch keinen auftreiben. Ich war am letzten Samstag bei dem Sattler in unserer Kreisstadt, der schon meinen Sitz im Mokka A repariert hatte. Ich habe ihm den Schaden gezeigt und er meinte, daß man das ohne Probleme ersetzen kann und es würde 230,- € kosten. Außerdem müßte der Sitz ausgebaut (wegen der Airbags) und angeliefert werden. Ich war dann am Montag bei meinem FOH und habe ihm das mitgeteilt. Der Meister hat dann nochmal in sein System geschaut und da war der Sitzbezug, mit Aktualisierung vom 19.06.2020, noch immer unter nicht lieferbar verzeichnet. Bei einem FOH in der Nähe stand im Bestand ein Sitzbezug. Er hat dann in meinem Beisein gleich bei dem FOH angerufen. Der sagte aber das er doch keinen hätte und das es eine Fehlmeldung sein müßte. Entweder wollte er den nicht abgeben oder er hatte wirklich keinen. Mittlerweile konnten wir schon den ersten Geburtstag der Schadensmeldung an Opel "feiern". Der Meister will sich jetzt nochmals an Opel wenden. Vielleicht genehmigt Opel auch dieses Mal, daß die Reparatur der Sattler machen darf.
      Mein Mokka X ist ja noch nicht so alt und ich werde ihn noch eine Weile fahren. Aber ich glaube, daß es wohl der letzte Opel sein wird, da ich von PSA überhaupt nicht überzeugt bin und ein Franzose sollte bei mir nie ins Haus kommen. Bin seit 1992 Opelfahrer, aber ich glaube ich werde dann mit dieser Tradition brechen. Habe aber noch keinen anderen Hersteller im Blickwinkel, da ja noch Zeit ist.

      Gruß captain1949
      Opel Mokka X "Innovation" 1.4 Turbo 103 kW / 140 PS, Automatik, Nacht - Blau, EZ 09/2017
      Premiumpaket, Rückfahrkamera, AGR-Sitze, 4.2 Zoll Infodisplay, Navi 900 Intell.

      Teilnehmer beim 1.,2.,4. u. 5. Int. Mokkatreffen 2015,2016,2018,2019



    • Opel beweist an solchen Stellen deutliches Desinteresse am Kunden..Und das schon vor Peugeot
      Beim Mokka offensichtlich Sitz und Lenkrad ..
      Mich erinnert das an einen Kabelbaum im Opel Astra H TT ..
      Dieses Kabelproblem bekommt nahezu jeder (!) Astra TT Fahrer zu spüren und wird durchschnittlich alle 3 bis 4 Jahre (je nach Nutzung) mit einer 500€ Reparatur konfrontiert.
      Nicht das jetzt die 500€ das Problem sind ..nein, das wirkliche Problem ist die Situation wo es passiert und ich hatte evtl das Pech zur einer der teuerste Variante. Da war der TT gerade 3 Jahre alt. Es passierte in den Alpen - bei einem Wolkenbruch bleibt das Dach während des schließens plötzlich stehen ! Das Dach steht aufrecht zum Himmel und bleibt bewegungsunfähig stehen.Zum Glück war nur 100m weiter eine offene Scheune ähnlich wie ein Carport. Am Folgetag fand sich zum abstellen eine Garage und weitere 3 Tage später kam ein eigens angereister Monteur, der konnte das Dach schließen konnte und hatte auch den " bei Opel bekannten" Kabelbaum dabei. Der ADAC konnte den TT in dem Zustand nicht transportieren , da das Dach aufrecht über den Wagen stand. Wie die Notschließung funktionierte fanden wir damals leider nicht heraus und bis heute kann ich (!) das immer noch nicht.
      Reparatur und Reisekosten rund 2000€. Das ganze passiert erneut 3 Jahre später noch 1x , zum Glück am Wohnort auf dem Parkplatz eines Discounter. Am Kabelbaum wackelnd schloß zumindest das Dach und ich fuhr zu Opel ,bekam einen neuen Kabelbaum für 550€ und fertig. Diesmal nahm ich das alte Kabel mit und schickte es einem Mann aus dem Opel Cabrio Forum. Der wiederum machte aus dem Kabel das was Opel offensichtlich NICHT WILL ..Nämlich einen Kabelbaum der dauerhaft halten soll. Dies ließ ich ein bzw umbauen (120€) und hab das fast neue , ausgebaute hab ich bis heute als Not Ersatz-Kabel immer im TT. Und selbst dazu bleibt zu hoffen das der Defekt im geschlossenen Zustand passiert, denn wenn das Dach im Kofferraum liegt, könnt ich es selbst gar nicht wechseln da zum wechseln der Kofferraum zugänglich sein muss.
      Dann gibt es noch ein ebenfalls bekannt austauschbares Plastik Zahnrad im Wert von wenigen €uros..Opels Hilfe zu Nachhaltigkeit sieht so aus , dass man diese Zahnrad bei Bedarf nur mit kompletten Motor und Flügel für 360€ erhält.
      Auch hier halfen fähige (!) Opel Freunde (mittlerweile auch über Ebay erhältlich) für wenige €uros zu einem einzelnen Zahnrad aus Stahl oder Messing - während Opel nur im Set vertreibt und das Zahnrad weiterhin aus Plastik besteht.
      Was ich damit sagen will.. Opel hat den Astra HH TwinTop serienmäßig mit minderwertigen Kabelbaum verkauft..Kann passieren ok..verkauft aber 14 Jahre später immer noch den selben Kabelbaum als Ersatzteil und für rund 300€ !!

      Deswegen würde ich einen Sattler für's Lenkrad und Sitz bevorzugen weil mit nachkaufen das Problem von Opel nur vorübergehend gelöst ist , aber nicht dauerhaft. Opel verkauft den Schrott den sie einst produzieren ohne Gewissensbisse weiter.
      Zudem hab ich bei meinen Kindern gesehen , das in jedem Opel mit diesen Sitzen das selbe Problem auftritt wie hier beim Mokka beschrieben..

      Eines muss ich aber noch erwähnen.. der ASTRA H TT ist nun 14 Jahre alt , 140000km seine Voll-Ledersitze als auch das Leder Lenkrad, sind genauso intakt wie das ganze Auto. Erst letztes Jahr bekam er seinen Ersten TÜF Vermerk, " Rost am Querlenker links" .. Was den 1,8 ltr 140 Ps Motor betrifft läuft dieser bis heute wie eine Nähmaschine.

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von OpaMokka ()

    • Fragt mal geplagte Mercedes Fahrer nach kaputten Sitzbezügen, oder Sattler, die können ein Lied davon singen.

      LG Werner

      Mokka X 4x4 Royal Blau Innovation, Bj 12/2017, 1,4 152 PS Automatik, AGR Ledersitze Brandyfarben, Navi 900 Intelilink, Komfort Paket, LED Scheinwerfer und KZ Beleuchtung, Keyless, 18" Bicolor, Edelstahl Ladekanntenschutz, Original OPEL Kofferraumwanne.
    • natürlich wird es sich unter allen Fabrikaten dieses oder ähnliche Problem finden. Beim Mercedes konnte ich derartiges - zumindest solang er in meinem Besitz ( 4 jahre ) war , nicht feststellen. Wenn derartige Probleme mit Beginn des achten Jahres anfangen würden, würde ich dass vielleicht einfacher hinnehmen können. Beim Mokka finden sich allerdings Besitzer/Fahrer - zwischen einem und drei Jahren..Gruß Opa



    • Der Sitz hat halt Außen minderwertiges Kunstleder. Das härtet aus und dann bricht/reißt es bei Belastung.

      Es reißen auch immer nur die Außenflanken. Ist doch klar woher das kommt: Der Wagen ist zu hoch und man muß um Ein und Aussteigen über die Flanke rutschen. Außerdem ist er recht schmal geschnitten. Deshalb sitzt man auch auf den Außenflanken. Da man von Außen kommt auch mehr auf der Äußeren als auf der Inneren. Das macht das Material nicht mit! Es wird schnell überdehnt.

      Ich hoffe das unsere durch die öftere Behandlung mit dem Ledermittel weiterhin gut halten ...

      VG Andreas

      Alles über meinen Mokka: Mr. Beans Mokka , HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem


      „Go Hard or go Home“

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mr._Bean ()

    • Danke für die Erklärung , kann mich aber nicht ganz anschließen. Beim Adam meiner Tochter mit selbigen Sitzen ist das selbe.Und genau deswegen hätte Opel so was abschaffen müssen nachdem zahlreiche Kunden genau dieses reklamieren.Offensichtlich interessiert sowas niemanden da die Ersatzteillager längst bestückt sind. Bestellst du dir zB heut einen neuen Sitz liefert man dir (wenn überhaupt) , die selbe Qualität.
      In der Regel behalten sich aber Hersteller solche Dinge zurück , weil man damit ihre eigenen LeasingAutos zum besseren Verkauf vorrangig repariert. Der zahlende Kunde hätte auf einen neuen Sitz erneut Garantieansprüche ! Und wenn man das schon kommen sieht ist die Alternative , seine eigenen Leasing Rückläufer zu bestücken die bessere Wahl.
      Und hätte jeder von den Mokka Besitzern einen intakten Sitz im Keller , würde er den wahrscheinlich auch erst beim Wiederverkauf einbauen..
      Gruß Opa

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OpaMokka ()

    • Ok: Beim Adam sitzt man tief. Das Über die Flanke rutschen entfällt da eher. Den Rest hat man da aber auch ...

      Kunstleder ist halt kein Echtleder :know: . Ist hier halt nur Gewebe mit Kunststoffüberzug. Bestimmt kann man das auch höherwertiger produzieren. Oder man nimmt an diesen Stellen einfach auch Echtleder :think:

      VG Andreas

      Alles über meinen Mokka: Mr. Beans Mokka , HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem


      „Go Hard or go Home“