Kofferraumdeckel schlägt auf der Stoßstange beim Schließen auf

  • Vielen Dank für die Rückmeldung!

    Ich werde meinen demnächst dann auch mal vorstellen.

    Den letzten Satz unterschreibe ich!!! Zumal ich das Fahrzeug quasi aus dem Katalog bestellt habe weit bevor man ihn live sehen konnte. Da muss man schon mit rechnen, dass Kinderkrankheiten auftreten.

  • Hallo, gibt es zu diesem Thema neue Erkenntnisse?
    Mein FOH kennt angeblich das Problem bisher nur von meinem Mokka und findet angeblich auch keine Arbeitsanweisung von Opel zu diesem Thema.

    Kann vielleicht jemand berichten wie es inzwischen erledigt wurde.

    Kann jemand eine Kopie der hier genannten Arbeitsanweisung einstellen?

    Danke…

    20.04.2021: Opel Mokka GS Line, Silber mit schwarzem Dach.

    Automatik, Park & Go, Navi Pro, LED Matrix, Keyless, Allwetterreifen, etc.

    30.04.2018: Opel Mokka X Allrad Innovation, Automatik, Graphit Grau, Navi 900, Premium Paket, Keyless, Lenkradheizung, Allwetterreifen, etc.

  • Hallo,


    ich warte jetzt auch schon seit 6 Wochen auf Feedback von Opel zwecks Nachbesserung. Meinem Opel Händler war auch nix von diesem Problem bekannt. Immerhin habe ich von Opel schon eine Ticketnummer. Ich habe auch schon die Zentrale angemailt und meine Unmut geäußert. Mal gucken was passiert...

  • Ich fahre seit 36 Jahren Autos, meist Neuwagen.
    So einen unfähigen Laden wie Opel im Jahre 2021 habe ich noch nicht erlebt.


    Das ganze Thema passt ins Bild der Erfahrungen mit der MyOpel-App.

    Wahrscheinlich liegt es auch nicht am Händler, denn ich bin bei einem Mehrmarkenhändler und hatte bei dem Händler vorher einen Seat Ateca mit Inspektion/ Garantiearbeiten und Rückrufaktion.


    Da hatte ich keine Probleme und musste mir auch nicht anhören, dass Probleme ausschließlich per Mail gelöst werden und man auf Antwort mindestens 4 Wochen warten muss.
    Lächerlich der Stellantis-Konzern. Die Mitarbeiter sind zu bemitleiden, was die sich einfallen lassen müssen, um den Kunden abzuwimmeln und hinzuhalten.


    Mein Stand der Dinge:

    Problem ist Opel seit 26.08.21 bekannt, letzter Termin am 05.10.21 mit Aufnahme von Fotos. Seitdem Funkstille.

    Andererseits soll das E-Auto bei 12.500km zwingend in die Werkstatt zum Service.
    xxxxxxxx

  • I
    Mein Stand der Dinge:

    Problem ist Opel seit 26.08.21 bekannt, letzter Termin am 05.10.21 mit Aufnahme von Fotos. Seitdem Funkstille.


    xxxxxxxx

    Kannst Du bitte konkretisieren, ob das Kofferraumdeckelproblem allg. bei Opel bekannt ist, oder ob "dein" Problem seit 26.08.21 bekannt ist?

  • Der Händler sagt, ich wäre der Einzige ….


    Opel hat er kontaktiert, aber ich war so naiv zu glauben, dass man dort echten Kontakt zu den Technikcentern hat.

    Am 26.08.21 war ich das erste mal dort mit einem Minikratzer.

    Dann hat man lediglich die Puffer eingestellt, die sich wieder verstellt haben auf der rechten Seite.

    Mit Ansage (da klar war, dass sich das von selber verstellt) habe ich nun einen grossen Kratzer auf der rechten Seite.
    Den großen Kratzer hat man nun am 05.10.21 zwecks Garantieanfrage zum Lackieren fotografiert und nach Opel gesendet.


    Bin natürlich der erste mit dem Problem und man kann das nicht beschleunigen, man lässt den Schaden lieber größer werden und muss auf Antwort warten.

    Man wartet auf Antwort, dann wartet man auf Termin beim Händler.
    Usw. ….
    Es fällt mir schwer bei solch einer Kundenorientierung sachlich zu bleiben.

    Zumindest bin ich das nicht gewohnt von diversen anderen Autoherstellern und auch nicht von dem Händler. Allerdings dann mit anderer Marke.

  • Vielleicht wird noch an einer dauerhaften Lösung gearbeitet/gesucht und deshalb dauert es so lange?!?

    Es dauert zu lange, weil die Prozesse mangelhaft sind.
    Wie soll das auch funktionieren?


    Man hat ein Problem und der Händler soll irgendeine Anweisung der Zentrale durchführen.

    Dann wird wieder ein Termin mit dem Kunden vereinbart usw.

    Der ein oder andere Händler wird eigenmächtig handeln und dem Kunden eine Lösung versprechen, die noch gar nicht kostenstellenmäßig geklärt wurde.


    Sobald sich bei mir was bewegt, werde ich hier berichten.
    Ich möchte gerne positiv überrascht werden, die bisherigen Erfahrungen sind aber frustrierend.

  • Ach Robbens, ich erinnere mich als mein Schwager mit seinem Audi A5 einen Motorschaden hatte, der war natürlich auch der einzige.

    Es hat Jahre Rechtsstreit gebraucht, obwohl dann auch die Presse darüber schrieb mit der Ölkohle an den Kolben.

    Trotzdem ist da bei ihm ein nicht zu kleiner Batzen hängengeblieben.


    Will sagen, die sind alle gleich....

    Genieße den Tag

    Mokka-e Ultimate seit 23.06.21, Corsa F 1.2 GS-Line seit 07.2020

    Insignia A 4x4 Biturbo OPC-Line Bj. 2012, Corsa D 1.4 Bj. 2014

    THG-Quote verkauft:thumbsup:

  • Ja klar, nur meine persönlichen Erfahrungen mit Audi, BMW, VW, Seat, Daihatsu, Ford, Renault, Peugeot und Mercedes waren halt anders.
    Natürlich hängt das immer auch davon ab, ob man Probleme hat und welche.


    Aber sowas wie mit Opel jetzt habe ich noch nie erlebt.
    So ein unfähiger Laden, der nicht in der Lage ist mit seinen Händlern zeitnah zu kommunizieren!?

    Und wohlgemerkt, bei so einem relativ kleinen Problem.


    Die MyOpelApp spielt in der gleichen xxxx-Liga.

    Das ist eigentlich eine Unverschämtheit, so ein Stück Software auf den Kunden loszulassen.
    Jeden Morgen werde ich mich wahrscheinlich im Winter über den 50% Humbug echauffieren. ;-)

  • Servus Gemeinde, ich habe das Problem mit der Heckklappe. Ich habe das im Juni !! meinem FOH gemeldet.

    Danach Termin zur Besichtigung bekommen, das übliche Blabla meiner sei der erste....

    Jaja, das kennt man Ja....ich habe dem FOH dann diverse Bilder von anderen Mokkas mit dem gleichen Problem gezeigt. Soviel zum Thema meiner sei der einzige.

    Schon komisch das der Kunde wohl bei jedem FOH zuerst das gleiche hört:-)

    Lange Rede kurzer Sinn, der FOH hat Bilder gemacht, die an Opel gesendet.

    Ein paar Tage später habe ich Info bekommen das der Schaden natürlich auf Garantie erledigt wird, ich bekomme für die Dauer der Reparatur einen Ersatzwagen kostenlos ( na das ist ja auch das mindeste).

    Die Stoßstange wird neu lackiert, und die Heckklappe neu justiert.

    Termin habe ich bekommen.


    So weit bei mir:thumbsup:

    Opel Mokka GS Line, Jade Weiß, volle Hütte.

    Volle Hütte, schwarze Haube und schwarzes Dach, Automatik, Park & Go, Navi 12", LED Matrix,

    Am 20.05.2021 ist dann Weihnachten. :thumbsup::thumbsup:

  • Jeden Morgen nicht, denn die ersten paar Tage nach dem Laden funktioniert es ja erst Mal. Bei mir klappt es ab Donnerstag meistens nicht mehr, wenn ich am WE geladen habe, weil dann unter 50%.

    Nicht mehr ganz so stolzer Besitzer eines schwarzen Mokka-e Ultimate 7/2021 mit Lederausstattung. Die Qualität des Autos und ein paar Details lassen schon zu wünschen übrig.