Batterie für Opel Mokka 1,4 Turbo, 140 PS, Benziner

  • Hallo miteinander. Ich hätte mal eine Frage an alle Mokkafahrer. Mein Mokka ist Baujahr 04.2016. Habe Probleme beim Anlassen. Nach einschalten der Zündung kein Anlassen. Nach 2-3 mal probieren startet der Motor. Kann es sein, dass die Batterie nach gut 4/2 Jahren schon ausgetauscht werden muss? Welche Marke einer guten Batterie wäre zu empfehlen. Kann man auch eine stärkere Batterie einbauen? (12 V 80AH9 Vielen Dank im voraus.

    Dackel15

    ""
  • Hallo Dackel15,


    eine stärkere Batterie verwenden, das gaht. Andersherum, das ginge nicht.


    Ob die Batterie getauscht werden muss, hängt auch damit zusammen, bei Kurzstrecken hat der Akku nicht die Möglichkeit, wieder komplett zu laden. Sonst hält so eine Batterie ca. 5 - 6 Jahre.


    Empfehlen kann ich aus der Vergangenheit, Varta Blue Dynamic.

    Liebe Grüße


    Gérard

    Mokka (A) INNOVATION, 1.6 CDTI, 6-Stufen-Automatik: Am 16.07.2015 bestellt, Anlieferung beim FOH: 10.12.2015, Übergabe 16.12.2015

    Magma Rot, inkl. Ambientebeleuchtung, Digitaler Radioempfang DAB+, Opel Onstar, Radio Navi 950 Europa IntelliLink, Rückfahrkamera, Winter-Paket

  • Ich nehme an das aktuell eine AGM Batterie eingebaut ist.

    Dann muss auch eine AGM Batterie wieder rein und du musst das System und Batterie neu anlernen. Die AGM Batterien sind auch einiges teurer als die Normalen Autobatterien. Dies ist so auf jeden Fall bei uns in der Schweiz.


    Sollte ich eine brauchen kann ich die bei meinem Arbeitgeber bei der eigen Nutzfahrzeug Garage Bestellen zum Einkaufspreiss und sie wird in der Nacht dann geliefert.

    Meine AGM Batterie kostet beim OHA CHF 435.00 und gibt 2 Jahre Garantie. Bei der eigen Nutzfahrzeug Garage ca. CHF 125.00 und ist vom Hersteller Banner mit 3 Jahren Garantie.

    Ein MokkA Gruss :bye: aus der Schweiz,
    Roman.


    23.09.16: MokkA 1.6 CDTI 4x4 Cosmo, Modell 2016, 6-GHS, Winter Packet, Sitze Stoff/Leder, Rückfahrkamera, Navi 950, IntelliLink, DAB+ u. viele weitere Sachen u. Helferleins...das ganze aus u. Verpackt in Bupyung (GM Daewoo Auto & Technology; Südkorea).


    Webseiten http://bnsf-modellbahn.ch, http://airhorn.ch

  • Würd mich Gerhard auch anschließen. 5Jahre sollten ok sein,

    notfalls einfach mal durchmessen lassen damit Gewißheit herrscht.

    Dreht der Anlasser denn, oder tut sich gar nichts mehr?

    (hab die Varta Dynamic Silver als AGM im Handel mit 130€ gesehen; sollte man dann vielleicht nicht eh sagen, ab 5J tauscht man sicherheitshalber aus?))

  • Hallo miteinander. Anlasser dreht sich schwer.

    Habe die Batterie heute testen lassen. Batterie ist schon sehr schwach. Wird heute Nachmittag erneuert. Neue Bosch Batterie für 118.- €. Danke an alle für die Infos.

  • Na dann kannst du einen Standard-Akku einbauen


    Test: https://www.expertentesten.de/heimwerken/autobatterie-test/ , https://www.warenvergleich.de/…5uH_ZfTBoCtXkQAvD_BwE&v=p


    Mess aber deine vorher aus!


    Allerdings: Eine AGM geht auch: https://www.adac.de/rund-ums-f…ausstattung/autobatterie/ . Diese überlebt, dank viel höherer Zyklenfestigkeit, viel mehr Startvorgänge