Alarmanlage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heute was Lustiges erlebt.
      Ich stehe mit meinem Mokka vor der Haustür und lade aus dem Kofferraum den Einkauf aus. Heckklappe ist geöffnet. Ich will von der Rücksitzbank etwas vom Sitz holen und öffne die rechte hintere Tür von außen. Da geht doch plötzlich die Alarmanlage los. Sie geht erst aus, nachdem ich auf den Entriegelungsknopf der Fernbedienung gedrückt habe.
      Seltsam, das Auto war ja nicht verriegelt, sonst hätte ich ja die Tür nicht öffnen können.
      Hat das auch schon mal jemand gehabt?

      Achim

      ""
    • Geht aber auch schon vorher. Aber selbst dann müßte der Mokka wissen das nicht ein bzw. Ausgebrochen wird. Wenn jetzt alle andern Türen schon verschlossen gewesen wären und er offenstehende nicht vorher erkennen kann könnte ein Fehler im Schlosssystem der Tür vorliegen. Also das die Tür nicht verschossen war obwohl gemußt :gruebel:

    • Hallo,
      kleiner Nachtrag:
      Heute wieder das gleiche Problem. Ich habe nun festgestellt, das beim Verriegeln des Autos die hintere rechte Tür nicht mit verriegelt wird. D.h, die Tür bleibt offen, der Stift geht nicht runter. Beim nun öffnen der Tür geht natürlich die Alarmanlage los.
      Fahrzeug geht morgen sowieso zur Inspektion, mal sehen, ob mir wieder die Garantieleistung für o.a. Mangel abgelehnt wird, weil ich das Auto nicht bei dem Händler gekauft habe. Ist die erste Inspektion!
      Ich werde berichten.

      Achim

    • Wenn Du Garantie hast,ist es egal ob Du den Wagen dort gekauft hast! :) Da kann der Händler labern was er will.Nicht mit Ausreden abwimmeln lassen 8)

      Gruß Markus

      Mokka Innovation 1.7 Cdti Graphit Schwarz,Leder ,Schiebedach,19 Alu,Navi 950,Xenon,Led Innen und Kennzeichenbeleuchtung,Bmw-Kurzstabantenne,Edelstahl-Ladekantenschutz,Premium-Paket,Winter-Paket :auto:
    • Okay seltsamer Foh Achim!
      Ich habe meinen Wagen auch woanders gekauft.Für meinen jetzigen Foh war das nie ein Problem :) Ausser bei meinen Sitzen,nur da hat Opel sich damals quer gestellt!
      Ansonnsten vieleicht mal eine Mail an Autobild.Kann auch Wunder bewirken :) Muss man aber vor dem Anwalt machen.

      Gruß Markus

      Mokka Innovation 1.7 Cdti Graphit Schwarz,Leder ,Schiebedach,19 Alu,Navi 950,Xenon,Led Innen und Kennzeichenbeleuchtung,Bmw-Kurzstabantenne,Edelstahl-Ladekantenschutz,Premium-Paket,Winter-Paket :auto:
    • das stimmt die autobild macht wunder wahr bei OPEL.

      OPEL IST SO ALS WÜRDEST DU FLIEGEN. OPEL MOKKA 1.4 Turbo 140 PS . Allrad 4x4 , K+N luftfilter , metalic schwarz . Leder, Navi 950 , 225/45/ 18 , sonnendach .baujahr 02/2015. :m::mm: seit dem 01.02.2019 fahre ich den opel grandland X 1.2 ultimate. perlmut weiss bleibe dem mokka forum aber weiterhin treu.

    • Balboa 2 schrieb:

      Okay seltsamer Foh Achim!
      Ich habe meinen Wagen auch woanders gekauft.Für meinen jetzigen Foh war das nie ein Problem
      Völlig richtig.......der (F)OH schadet sich ja nur selbst, weil ihm Material und Arbeitsaufwand von Opel ersetzt werden.

      Möglicherweise handelt der (F)OH ja nach der Devise: "Wegen Reichtum geschlossen"

      Auch eine Möglichkeit, seine Kundschaft zu vergraulen.

      Gruß
      Helmut

      Mokka, Edition, 1.7 CDTI, EZ: 7/14

      ecoFLEX, Start/Stop, graphit schwarz,
      Elektro- und Winterpaket, Solar Protect, Reserverad Stahl, Quickheat,
      abnehmbare AHK, (Original-)Schmutzfänger vorne und hinten,
      Ladekantenschutz und Einstiegleisten aus Edelstahl ,
      LED Innen- und Kennzeichenbeleuchtung, BMW (Mini) Sportantenne
    • Wenn die Fernbedienung nicht funktioniert und man sperrt mit dem Autoschlüssel
      den Mokka auf geht die Alarmanlage los. Die Alarmanlage geht erst aus sobald man den Schlüssel ins Schloß steckt.
      Kann jeder ausprobieren. Werkstätte meint : Ist so kann man nichts machen.
      Da freuen sich die Nachbarn wenn um 3 Uhr Früh die Fernbedienung streikt.

    • Hallo,
      habe eben folgende Mitteilung per Mail und SMS bekommen bzw. jetzt erst gelesen

      Sehr geehrter OnStar Kunde,

      Die Diebstahlerkennung Ihres 2017 Opel Mokka X (Fahrzeug-Identifizierungsnummer: W0LJD7.....) wurde ausgelöst.
      Überprüfen Sie vorsichtig das Fahrzeug. Wenden Sie sich an die Polizei, falls Sie Hilfe benötigen.
      Wenden Sie sich telefonisch unter 08007242393 an OnStar, wenn Sie Fragen haben.


      Was für ein Schreck, sofort ans Fenster und siehe da der Mokki steht ganz brav auf seinem Platz. :)
      Nochmal die Meldung geprüft und festgestellt das der Sendezeitpunkt der Mail schon Vormittag war.

      Zu dieser Zeit waren am Mokka folgende Aktivitäten.
      1. Parken vorm Einkaufscenter - alles verriegelt
      2. Öffnen der Heckklappe (Keyless) - Türen bleiben verriegelt
      3. Nach einpacken (5min) Heckklappe offen gelassen und mit Keyless-"Schlüssel" >15m entfernt (weitere 5min)
      4. dann Hecklappe geschlossen - Mokki hat jetzt nach 10sek automatisch verriegelt.
      5. weitere 5min später entriegelt per Keyless/Taste im Griff, Fahrer und Beifahrertüren geöffnet
      6. ohne irgendwelche Probleme, geschweige denn Alarmauslösung nach Hause gefahren.

      Was war das denn nu?

      P.S. Ich bitte von Beiträgen wie z.B. "bloss gut das ich kein Keyless habe" usw. abzusehen,
      weil bei mir kann dafür die Kupplungsfeder nicht brechen. :sa44:

      Gruß aus Leipzig
      Andreas


      Mokka X, Innovation 1,4 Turbo, 152PS, Automatik, 4x4, Keyless, Safran Orange, 18" BiColor, Navi900G2, DAB, RFK, Frontkamera, Premiumpaket, 4,2 Infodisplay, Armster2
      07.11.2016 Bestellt - voraussichtlicher Liefertermin KW07/17
      09.01.2017 Produktion geplant (lt. myOpel)
      04.01.2017 Produktion fertig und FIN erstellt
      03.03.2017 Anlieferung beim FOH
      10.03.2017 Übergabe