Wieviel "Kühlwasserverlust" ist normal?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wieviel "Kühlwasserverlust" ist normal?

      Hallo Community,

      ich bin mir noch nicht sicher, aber ich glaube, der Kühlmittelstand meiner Bohne hat etwas abgenommen.
      Bei kaltem (Kühlwasserbehälter handwarm) Motor steht er ca. 3mm unter der Minimummarkierung.
      Bin bisher 7500 km gefahren.

      Ist ein geringer Kühlmittelverlust normal, bzw. wie viel ist normal?

      ""
      Viele Grüße, Christian :winkie:

      1.7 Innovation 4x4
      Weiß Perleffekt
      Leder
      bestellt am 02.12.13
      seit 08.05.2014
      :auto:

      - ICH BIN KEIN PESSIMIST, SONDERN OPTIMIST MIT ERFAHRUNG -

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Christian2 ()

    • RuHe schrieb:

      Hi,
      Einen Besuch vom Marder etc. Kannst Du ausschließen?

      Ansonsten kann noch sein,
      das du die Heizung anhast, sodass sich Wasser in den Schläuchen
      Befindet, was dann im Behälter fehlt...
      Marderbesuch hatte ich schon mal.....war an den schmutzigen Tapsern zu sehen...finde aber keinerlei Bissspuren.

      Heizung und Wasser in den Schläuchen??? Verstehe ich nicht..... :huh:
      Viele Grüße, Christian :winkie:

      1.7 Innovation 4x4
      Weiß Perleffekt
      Leder
      bestellt am 02.12.13
      seit 08.05.2014
      :auto:

      - ICH BIN KEIN PESSIMIST, SONDERN OPTIMIST MIT ERFAHRUNG -
    • Christian2 schrieb:

      Marderbesuch hatte ich schon mal.....war an den schmutzigen Tapsern zu sehen...finde aber keinerlei Bissspuren.

      Heizung und Wasser in den Schläuchen??? Verstehe ich nicht.....:huh:
      Hallo,
      Heizungsbetrieb hat auch nix mit Wasserstand zu tun, da der Heizungs-Wärmetauscher IMHO immer mit Kühlwasser durchflutet ist(man regelt ja im Innenraum nur die Luftzufuhr, nicht aber die Wasserzufuhr). Behalt die Sache mal noch ein paar Wochen im Auge und schau, ob sich etwas ändert. Falls ja, besser mal nen Fachmann schauen lassen.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 6 AT 180PS, 03/2016 schwarz,Xenon, Leder mit Sportsitzen, Xenon mit Dynamic Light Assist, Discover Media mit Rückfahrkamera usw.....
    • Bin gerade am Beobachten! War schon beim FOH abdrücken lassen, habe auch leichten Druckabfall, aber keine Stelle zu finden wo Kühlmittel austritt. Kühlmittel wurde randvoll aufgefüllt und nun heißt es beobachten- bis 15.09.2014. Da ist Inspektion und es wird erneut untersucht. Mal sehen...ich berichte!

      :miko: Mokka-verrückt :mmm:
      Ein problemloses Paar seit 20.09.2013, bis dass der TÜV uns scheidet!


      Opel Mokka 1.4T Innovation, 4x4, Quickheat, Lenkradheizung, Navi 950, MJ2014 und alles was das Herz begehrt, ausser Fahrradträger und Schiebedach!
    • RE: Wieviel "Kühlwasserverlust" ist normal?

      Christian2 schrieb:

      Hallo Community,

      ich bin mir noch nicht sicher, aber ich glaube, der Kühlmittelstand meiner Bohne hat etwas abgenommen.
      Bei kaltem (Kühlwasserbehälter handwarm) Motor steht er ca. 3mm unter der Minimummarkierung.
      Bin bisher 7500 km gefahren.

      Ist ein geringer Kühlmittelverlust normal, bzw. wie viel ist normal?



      Eine interessante Frage!
      Bisher hat sich ja noch Keiner so richtig geräuspert.

      Wenn ich mich so zurückerinnere, hatte mein Astra G, 1,6 xer Motor, vom Kauf bis zum Verkauf (10 1/2 Jahre und 120000 km), meinerseits nie ein Tröpfchen Kühlmittel bekommen. War stets top. Die ersten zwei Inspektionen hatte der FOH gemacht. Den Rest habe ich bis erledigt, bis auf die groben Sachen, wie Zahnriemen-, Bremsflüssigkeitwechsel und die blöd zu wechselnden Bremsbeläge an den hinteren Scheiben.

      Ich habe natürlich das Glück, dass mein direkter Nachbar ein fähiger Kfz.- Meister ist. Der hat schon mal interessenhalber über unseren Mokka geschaut und mich auf den Kühlflüssigkeitstand aufmerksam gemacht. Ich solle gelegentlich mal ein Schlückchen nachfüllen. Bei kaltem Motor war der Stand deutlich unter Maximum.

      Die ganzen Marder und Kleintierkram lasse ich als Hypothese mal weg. Wenn irgendwo ein Löchlein im Schlau sein sollte, ist unter Druck des Kühlkreislaufes ratz fatz der Behälter leer.

      Unsere Mokka ist im zweiten Jahr. Meine Vermutung geht dahin, dass einmalig der Kühlmittelstand absinkt, weil....
      sämtliche neuen Schläuche sich unter den erstem Belastungen ein wenig weiten und dadurch der Stand entsprechend abfällt.

      Also, den Kühlmittelstand auffüllen, bei kaltem Motor mit einem Edding auf dem Behälter den Stand markieren und gelegentlich nachschauen.

      Fällt der Kühlmittelstand, würde ich wegen Garantieansprüchen den Kreislauf abdrücken lassen. Es gibt da eine ganze Reihe von Kreisläufen, die wir als Ottonormalnutzer nicht sehen können.

      Soweit meine laienhafte Vermutung.

      Grüße aus Bochum. hier sind GM's Stunden gezählt!

      Frank

      Mokka 1.6, Selection, seidengrau, TEZ 01.07.2013, Sechsganggetriebe 5 vorwärts + 1 zurück

    • Hallo,

      bei mir hat auch die Kühlflüssigkeit etwas abgenommen, ca. 1,5 cm unter Max... 9000km

      Ich habe jetzt eine Markierung gesetzt, um zu sehen, ob bis zum Service ( 2 Okt.) noch mehr Kühlmitttel verloren geht.
      Termin für den Service hab' ich schon, und auch den FOH über den Wasserverlust informiert.

      Ich werde euch berichten

      Guß Horex1

      P.S.: Laut Aussage des FOH, wären bis jetzt noch keine Probleme mit der Wasserpumpe, beim Mokka aufgetreten :confu:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Horex1 ()

    • So,

      ich habe mal bei mir nachgeschaut, und es ist auch unter der Markierung.
      Bei stehendem kalten Motor!!
      1.4 Automatik mit ca. 7500 km gelaufen.

      Ich kann aber nicht sagen, wie viel bei der Übergabe im Januar drin war.
      Vielleicht ist im Sommer etwas verdunstet??? :D

      Nun ist die Frage: Nachfüllen? Wenn ja, das originale von Opel??? Oder nur Wasser ???

      Dateien
      • 1.JPG

        (37,4 kB, 98 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Muss ich morgen auch mal einen Blick drauf werfen, was mein Kühlwasser so sagt ;)

      Eine beliebte Stelle ist übrigens auch der Kühler, wenn sich Kühlmittel unerlaubt verflüchtigt... kann eine winzige defekte Stelle, z.B. durch Steinschlag sein. Das muss man noch nicht mal durch Abdrücken feststellen. Hatte ich alles schon ... allerdings nicht beim Mokka :)

      Mokka 1.7 CDTi 4x4 INNOVATION | Argon Silber Metallic
      Premium-Paket | Navi 950 IntelliLink | Front- & Rückfahrkamera | TPMS | MJ 2014
      [Blockierte Grafik: http://www.wiesbaden112.de/rettungsgasse/wp-content/uploads/2014/08/Rettungsgasse-banner-_-strich-weg1-300x90.jpg]