Fahrwerk eine Katastrophe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fahrwerk eine Katastrophe

    Leider fuhr ich den Mokka nur kurz Probe, war ein Notkauf, da meine A-Klasse kaputt war. Konnte mir nicht vorstellen, dass ein Auto so hart fährt.
    Womöglich hab ich schon ab Werk ein Sportfahrwerk drin, war ein Jahreswagen. Nun hab ich den Reifendruck schon auf 2,00 bar abgesenkt, besser, aber nervt immer noch.
    Überlege auf 215/65/16 Zoll umzusteigen, am liebsten 205/70/16 ist aber laut TÜV nicht zugelassen.

    Auf der Landstraße super, in der Stadt eine Katastrophe, im Gelände ? Trau ich mich nicht.. schaukelt zu sehr.
    Aber positiv: Gute Bremsen, Verarbeitung, sowie Design. Ich mach halt die klasse Bose Anlage an, um die Rumpler nicht auch noch zu hören..
    Wäre schade den Mokka X nach 4 Wochen wieder zu verkaufen, hat erst 7000 Km drauf und ansonsten alles was man sich wünschen kann. Werde mich zuerst um Fahrwerks Änderung bemühen. Alles andere ist cool.
    Vielleicht hat jemand eine Idee, wie man das Fahrwerk komfortabler machen kann? Dafür wäre ich sehr dankbar!

    ""

    Opel Mokka X 1.4 Turbo Ecoflex Start Stop Edition, Bj. 2017, Erstzulassung 2018, Silber, Schiebedach, Rückfahrkamera, Navi, On Star. Armster Mittelarmlehne, Einstiegsleisten, 215/60/17 Reifen, alles super, leider viel zu hartes Fahrwerk.

  • Moin,

    genau meine Meinung, darum fahre ich den Mokka nur wenn es sich nicht vermeiden lässt, (gehört meiner Frau). 205/70 16 sind zugelassen, die haben wir als Winterreifen drauf. Sie bringen, mit knapp über 2bar, etwas mehr Komfort, tiefer geht nicht weil dann der Bord PC nörgelt.
    (Irgendwo hier im Forum habe ich mal eingestellt was alles zugelassen ist, sogar 195/70 16 darf man fahren)

    Die Straßenlage finde ich ausgesprochen sportlich und sicher, als ich damals, 1972, mein erstes Auto bekam, (Borgward Isabella Coupe) hätte man den Mokka so wie er ist als Sportwagen einsetzen und ganz locker Rennen damit gewinnen können! Bis auf die ätzende Härte und der mangelhaften Übersicht finde ich den Wagen eigentlich ganz OK.

    Was er im Gelände macht weiß ich nicht, unser ist kein Geländewagen, nur ein Mode SUV mit Frontantrieb, als Stadtwagen macht er sich aber bis auf die beiden Kritikpunkte, gut.

    Ich neige nicht zu Experimenten weil ich den Wagen, wie erwähnt, kaum fahre, solltest du aber eine Lösung gegen die Hoppelei finden, würde ich mich freuen wenn du sie hier kund tust.

    Gruß
    Willy

    Mokka X Active, 140PS, Automatik, Schiebedach, Lavarot, Winter Paket, Rentnersitze, AHK, Rückfahrkamera
    Lieferzeit, fast auf den Tag genau 5 Monate

  • Hallo Nichtraucher,

    da würde mich brennend interessieren, woher Du dieses Wissen nimmst.
    Laut meiner Opelwerkstatt darf man nur 215/60/17 oder 215/65/16 fahren!
    Dann war ich beim TÜV Nord und der sagt (nach 15 min Recherche) das Gleiche.
    Ich trau mich nicht mal die Rücksitze umzuklappen, da das Geräusch sicher nicht auszuhalten ist und das Auto dann noch mehr wie eine alte Klapperkiste fährt.
    Ansonsten gefällt mir das Auto auch gut und bin Deiner Meinung. Wer will auch mit 150 km/h in die Kurve fahren.
    Schätze die 205/70/16 gibt es auch nicht als Ganzjahres Reifen oder?
    Damit würde man sicher Sprit sparen und komfortabler fahren.

    Beste Grüße
    Harry

    Opel Mokka X 1.4 Turbo Ecoflex Start Stop Edition, Bj. 2017, Erstzulassung 2018, Silber, Schiebedach, Rückfahrkamera, Navi, On Star. Armster Mittelarmlehne, Einstiegsleisten, 215/60/17 Reifen, alles super, leider viel zu hartes Fahrwerk.

  • Das Fahrempfinden ist den bauartbedingten kurzen Radstand geschuldet.

    Der Mokka hoppelt halt gern.

    Daran kann man sich gewöhnen.
    Ich hatte die vom Werk aus die in der Aufpreisliste angebotenen Ganzjahresreifen drauf.
    Wenn die Sommer warm und trocken sind, geht das natürlich auf den Verschleiß und die Abrollgeräusche werden ganz schön laut. Einen dritten Winter
    hätte ich nicht verantworten können. Hab ihn vor ein paar Monaten verkauft.

    Wenn jemand eine Alternative zu diesem Auto sucht - als Nachfolge, weil nicht mehr gebaut - empfehle ich den Mitsubishi ASX. Der ist neu aufgelegt und
    fährt sich schön komfortabel.

    Munter bleiben. 8o

    Bestellt am 09.06.2016 - Übergabe 04.11.16
    Opel Mokka X, INNOVATION,1.4 ECOTEC Direct Injection Turbo ecoFLEX, 112 kW (152 PS) Start/Stop, Automatik,Allradantrieb, Farbe Safran Orange 8o
    Einstein Bohne X1
    Verkauft Anfang Oktober
    Nunmehr Mitsubishi-Outlander Diamant+ Fahrer (CTV)

  • Hurz schrieb:

    Hallo Nichtraucher,

    da würde mich brennend interessieren, woher Du dieses Wissen nimmst.
    Laut meiner Opelwerkstatt darf man nur 215/60/17 oder 215/65/16 fahren!
    Dann war ich beim TÜV Nord und der sagt (nach 15 min Recherche) das Gleiche.
    Ich trau mich nicht mal die Rücksitze umzuklappen, da das Geräusch sicher nicht auszuhalten ist und das Auto dann noch mehr wie eine alte Klapperkiste fährt.
    Ansonsten gefällt mir das Auto auch gut und bin Deiner Meinung. Wer will auch mit 150 km/h in die Kurve fahren.
    Schätze die 205/70/16 gibt es auch nicht als Ganzjahres Reifen oder?
    Damit würde man sicher Sprit sparen und komfortabler fahren.

    Beste Grüße
    Harry
    Hi

    ich war bei der GTÜ und die haben mir eine Liste ausgedruckt, ich hatte sie auch mal hier eingestellt. Bei Opel und dem TÜV habe ich die gleiche Auskunft bekommen wie Du.
    Wenn da etwas klappert, liegt der Hund aber anderswo begraben, vielleicht loses Werkzeug irgendwo im Kofferraum oder anderswo im Fahrzeug, eventuell schlägt der Auspuff an? Unser Mokka ist knüppelhart und bockig aber klappern tut nix.

    Ich weiß nicht ob es die 205/70 16 als Ganzjahresreifen gibt, meine Frau wollte richtige Winterreifen und die hat sie bekommen.

    Unsere anderen Autos fahren auf 245/70 16 und 205/70 14, beide bedeutend schwerer als der Mokka, die fliegen auch nicht von der Straße, man muss sich halt immer den Möglichkeiten die das Auto bietet, anpassen. Ein aktueller 911 liegt sicher besser als ein Mokka, trotzdem ist ein Mokka fahrbar.

    Ich suche mal nach der Liste, die Datei finde ich nicht, (neuer PC) ich meine aber dass ich sie in der BA habe, dann kopiere ich sie nochmal.

    Willy

    Mokka X Active, 140PS, Automatik, Schiebedach, Lavarot, Winter Paket, Rentnersitze, AHK, Rückfahrkamera
    Lieferzeit, fast auf den Tag genau 5 Monate

  • Ich verstehe das jetzt auch nicht was an dem Fahrwerk so schlimm sein soll ? :think:
    Ich habe ja schon meinen 2 Mokka und bin umgerechnet schon knapp 90000 km damit gefahren.

    Klar, im Sommer mit 19 Zoll Felgen ist er nicht so komfortabel und man merkt schon das er härter abgestimmt ist.

    Das stört mich jetzt nicht. Die 19 Felgen sehen einfach am besten aus! :)

    Welche Felgen hat dein Mokka denn jetzt verbaut? 18 Zoll ?

    Im Winter fahre ich 17 Zoll.Das ist schon etwas komfortabler.Du schreibst das Du die Rückbank nicht umklappen möchtest.Ist denn der Mokka so laut ?
    Das könnte eventuell an den Reifen liegen!
    Eventuell würde ich beim Foh mal einen anderen Mokka mit anderen Felgen,Reifen fahren.Alleine um zu sehen ob Du beim Fahrwerk das gleiche negative Gefühl hast.

    Gruß Markus

    Mokka X Innovation 1.4 Benziner,Navi 900,Schiebedach,Keyless,Ledersitze,19 Alu,Premium-Paket,Komfort-Paket.Elektro-Paket,Led-Scheinwerfer,Bmw-Antenne,Led-Innenbeleuchtung und Schalter-Verwalter :auto:
    Vorher Mokka A 1.7Cdti Innovation
  • Ich habe 215/60/17 Ganzjahresreifen von Goodyear drauf.
    Sicher sehen 19 Zoller besser aus, darum geht es mir aber nicht.
    Vorher hatte ich eine A-Klasse W 169 der ja auch hoch gebaut ist und trotzdem super komfortabel gefahren ist. Schätze daher wird ich mich an den Mokka nie gewöhnen können. Stimmt es klappert nichts, außer man fährt auf Kopfstein Pflaster, was mit dem Fahrzeug eh ein No Go ist. Mit der umgeklappten Rücksitzbank meine nur, dass sie durch das nervige Gehoppel mitschwingt usw.
    Natürlich habe ich auch schon dran gedacht einen anderen Mokka probe zu fahren, haben aber alle leider die gleichen Reifen drauf.
    Was ist mit Foh gemeint und was ist die GTÜ?

    Opel Mokka X 1.4 Turbo Ecoflex Start Stop Edition, Bj. 2017, Erstzulassung 2018, Silber, Schiebedach, Rückfahrkamera, Navi, On Star. Armster Mittelarmlehne, Einstiegsleisten, 215/60/17 Reifen, alles super, leider viel zu hartes Fahrwerk.

  • Hallo Hurz,

    meine Frau hatte vorher einen W202, (C180) den sie 20 Jahre fuhr, die Umstellung war enorm aber sie ist da etwas anpassungsfähiger als ich. Außerdem fährt sie fast nur Kurzstrecke, am meisten stört sie die mangelhafte Übersicht, mit dem harten Fahrwerk hat sie sich arrangiert, obwohl sie ihrem Mercedes in Sachen Komfort und Übersicht immer noch nachtrauert.

    Ich bin da eher wie Du, mein Jeep, ein alter Grand Cherokee mit starren Achsen, (wie ein LKW) fährt, für mein Empfinden, sehr viel schöner und komfortabler als der Opel.
    Aber, das muss man dem Opel zugute halten, die heutigen Fahrzeuge sind alle so, jedenfalls in der Klasse und da ist der Opel, in der Masse seiner Eigenschaften, noch der Beste. Wir haben lange gesucht und die Autohäuser abgeklappert, die anfangs ins Auge gefassten B und C Klassen haben wir schnell ausgeklammert, dann die kleinen SUV`s durchprobiert und am Ende blieb der Mokka.
    Ein FOH ist ein Freundlicher Opel Händler, die GTÜ eine Prüforganisation wie TÜV und DEKRA.

    Leider bekomme ich meinen Klapprechner mit Win 10 nicht dazu mit meinem Scanner zusammen zu arbeiten, darum habe ich das Papier mal eben abfotografiert.

    IMG_1336.JPG

    Mokka X Active, 140PS, Automatik, Schiebedach, Lavarot, Winter Paket, Rentnersitze, AHK, Rückfahrkamera
    Lieferzeit, fast auf den Tag genau 5 Monate

  • Mr._Bean schrieb:

    ich habe keine Ahnung was du so erwartest. Aber das Fahrwerk vom Mokka ist gut
    Dann fahr mal über Kopfstein Plaster oder eine Straßenerhöhung in der 30 km/h Zone, dann bist Du ganz schnell wach und weißt was ich meine ;(
    Ich erwarte halt einfach ein Auto, welches Bodenwellen, Schlaglöcher, Querfugen einigermaßen abfedert und nicht gnadenlos in den Innenraum überträgt!

    Opel Mokka X 1.4 Turbo Ecoflex Start Stop Edition, Bj. 2017, Erstzulassung 2018, Silber, Schiebedach, Rückfahrkamera, Navi, On Star. Armster Mittelarmlehne, Einstiegsleisten, 215/60/17 Reifen, alles super, leider viel zu hartes Fahrwerk.

  • Gtü ist die Gesellschaft für technische überwachung
    gtue.de/de

    Foh ist der freundliche Opelhändler :)

    Mit den 19 Zoll Reifen wollte ich nur erwähnen das dann das Fahrwerk deutlich härter ist.

    Im Winter fahre ich 17 Zoll und finde alles sehr komfortabel.

    Ich denke wenn Du bei einer 17 Zoll Bereifung mit dem Fahrwerk nicht glücklich bist,wirst Du es auch nie werden.
    Du könntest andere Federn,Stoßdämpfer einbauen lassen.Ob Du danach zufrieden bist kann Dir keiner beantworten.
    Ich denke das der Mokka so nicht das richtige Auto für dich ist.Das ist nicht böse gemeint :) Ich meine nur damit,das Du so auf die Dauer mit dem Wagen nicht glücklich wirst!
    Ich hatte vor zig Jahren einen Golf mit 70 Ps.Das war für mich ein Fehlkauf.Er war mir zu lahm.Ich habe 8 Monate versucht das beste raus zu machen.Ich habe ihn dann verkauft.Der Wagen war einfach nicht das was ich mir vorgestellt hatte.Optisch fand ich ihn super.

    Gruß Markus

    Mokka X Innovation 1.4 Benziner,Navi 900,Schiebedach,Keyless,Ledersitze,19 Alu,Premium-Paket,Komfort-Paket.Elektro-Paket,Led-Scheinwerfer,Bmw-Antenne,Led-Innenbeleuchtung und Schalter-Verwalter :auto:
    Vorher Mokka A 1.7Cdti Innovation
  • Nichtraucher schrieb:

    Hallo Hurz,

    meine Frau hatte vorher einen W202, (C180) den sie 20 Jahre fuhr, die Umstellung war enorm aber sie ist da etwas anpassungsfähiger als ich. Außerdem fährt sie fast nur Kurzstrecke, am meisten stört sie die mangelhafte Übersicht, mit dem harten Fahrwerk hat sie sich arrangiert, obwohl sie ihrem Mercedes in Sachen Komfort und Übersicht immer noch nachtrauert.

    Ich bin da eher wie Du, mein Jeep, ein alter Grand Cherokee mit starren Achsen, (wie ein LKW) fährt, für mein Empfinden, sehr viel schöner und komfortabler als der Opel.
    Aber, das muss man dem Opel zugute halten, die heutigen Fahrzeuge sind alle so, jedenfalls in der Klasse und da ist der Opel, in der Masse seiner Eigenschaften, noch der Beste. Wir haben lange gesucht und die Autohäuser abgeklappert, die anfangs ins Auge gefassten B und C Klassen haben wir schnell ausgeklammert, dann die kleinen SUV`s durchprobiert und am Ende blieb der Mokka.
    Ein FOH ist ein Freundlicher Opel Händler, die GTÜ eine Prüforganisation wie TÜV und DEKRA.

    Leider bekomme ich meinen Klapprechner mit Win 10 nicht dazu mit meinem Scanner zusammen zu arbeiten, darum habe ich das Papier mal eben abfotografiert.

    IMG_1336.JPG
    Vielen Dank! Ich wird mich erst mal um die Reifen kümmern und wenn alles nicht hilft, den Mokka wahrscheinlich wieder verkaufen müssen. So hüpfe ich auf jeden Fall nicht weiter über die Straßen. Ein Hoch auf die alte A-Klasse. Leider hab ich bei der kurzen Probefahrt des Mokka nur auf das Design geachtet. Großer Fehler!

    Opel Mokka X 1.4 Turbo Ecoflex Start Stop Edition, Bj. 2017, Erstzulassung 2018, Silber, Schiebedach, Rückfahrkamera, Navi, On Star. Armster Mittelarmlehne, Einstiegsleisten, 215/60/17 Reifen, alles super, leider viel zu hartes Fahrwerk.

  • Balboa schrieb:

    Gtü ist die Gesellschaft für technische überwachung
    gtue.de/de

    Foh ist der freundliche Opelhändler :)

    Mit den 19 Zoll Reifen wollte ich nur erwähnen das dann das Fahrwerk deutlich härter ist.

    Im Winter fahre ich 17 Zoll und finde alles sehr komfortabel.

    Ich denke wenn Du bei einer 17 Zoll Bereifung mit dem Fahrwerk nicht glücklich bist,wirst Du es auch nie werden.
    Du könntest andere Federn,Stoßdämpfer einbauen lassen.Ob Du danach zufrieden bist kann Dir keiner beantworten.
    Ich denke das der Mokka so nicht das richtige Auto für dich ist.Das ist nicht böse gemeint :) Ich meine nur damit,das Du so auf die Dauer mit dem Wagen nicht glücklich wirst!
    Ich hatte vor zig Jahren einen Golf mit 70 Ps.Das war für mich ein Fehlkauf.Er war mir zu lahm.Ich habe 8 Monate versucht das beste raus zu machen.Ich habe ihn dann verkauft.Der Wagen war einfach nicht das was ich mir vorgestellt hatte.Optisch fand ich ihn super.
    Da hast Du wahrscheinlich recht! Optisch finde ich den Mokka auch super. Ich würde gern wissen, ob der Grandland das gleiche Fahrverhalten hat..?

    Opel Mokka X 1.4 Turbo Ecoflex Start Stop Edition, Bj. 2017, Erstzulassung 2018, Silber, Schiebedach, Rückfahrkamera, Navi, On Star. Armster Mittelarmlehne, Einstiegsleisten, 215/60/17 Reifen, alles super, leider viel zu hartes Fahrwerk.

  • Nichtraucher schrieb:

    Hallo Hurz,

    meine Frau hatte vorher einen W202, (C180) den sie 20 Jahre fuhr, die Umstellung war enorm aber sie ist da etwas anpassungsfähiger als ich. Außerdem fährt sie fast nur Kurzstrecke, am meisten stört sie die mangelhafte Übersicht, mit dem harten Fahrwerk hat sie sich arrangiert, obwohl sie ihrem Mercedes in Sachen Komfort und Übersicht immer noch nachtrauert.

    Ich bin da eher wie Du, mein Jeep, ein alter Grand Cherokee mit starren Achsen, (wie ein LKW) fährt, für mein Empfinden, sehr viel schöner und komfortabler als der Opel.
    Aber, das muss man dem Opel zugute halten, die heutigen Fahrzeuge sind alle so, jedenfalls in der Klasse und da ist der Opel, in der Masse seiner Eigenschaften, noch der Beste. Wir haben lange gesucht und die Autohäuser abgeklappert, die anfangs ins Auge gefassten B und C Klassen haben wir schnell ausgeklammert, dann die kleinen SUV`s durchprobiert und am Ende blieb der Mokka.
    Ein FOH ist ein Freundlicher Opel Händler, die GTÜ eine Prüforganisation wie TÜV und DEKRA.

    Leider bekomme ich meinen Klapprechner mit Win 10 nicht dazu mit meinem Scanner zusammen zu arbeiten, darum habe ich das Papier mal eben abfotografiert.

    IMG_1336.JPG
    Achtung! In der GTÜ steht: Die Zulässigkeit ist nicht automatisch gegeben!
    Bist Du mit den 70 Querschnitt Reifen schon mal durch den Tüv gekommen?
    Bei einem Unfall können nicht zugelassene Reifen teuer werden, deshalb möchte ich da schon auf Nummer sicher gehen-

    Opel Mokka X 1.4 Turbo Ecoflex Start Stop Edition, Bj. 2017, Erstzulassung 2018, Silber, Schiebedach, Rückfahrkamera, Navi, On Star. Armster Mittelarmlehne, Einstiegsleisten, 215/60/17 Reifen, alles super, leider viel zu hartes Fahrwerk.

  • :wink: Für mich ist alles OK. von mir aus könnte er noch härter sein und seine Straßenlage ist auch gut, ist auch schon mein zweiter MOK mir macht er Spaß aber jeden das seine. :sa:
    Dateien