Beiträge von OpaMokka

    Was es kostet kostet es halt , aber was man selber machen kann sollte man auch nutze.ich bin bis zum Mokka X auch für Opel, aber auch Gegner dieser Preispolitik. Allen voran wenn man Preise sieht wie Waschwasser aufgefüllt, Fragwürdige Additive und anderes Dinge die Rechnungen nur hoch katapultieren. Trotzdem fahre ch Opel weil A weil immer zufrieden und B - für Hobbieschrauber der Opel ideal ist ... Diese o.g. Inspektion zB mache ich jährlich für meinen Freundeskreis und meine eigenen Fahrzeuge. Komplette (!) Inspektonskids sind selbst für einen W176 für weniger als 100€ zu haben, Bremsflüssigkeiten beim Profidienst nebenan für 49€ und das nur wenn es ausserhalb eines Bremsbelag wechsel ist. Am Ende kommen für sowas ohne Arbeitslohn max ca 140€ zustande mit 90 min Arbeitszeit: Das ganze auf einem Parkplatz vor der Tür und ohne Auffahrrampe (vorausgesetzt keine Motorschutzplatte) . Also weniger als die Mswt auf der Rchg ausmacht..

    Ich würde einfach mal sagen , dass manche Autobesitzer sich den Stolz für eines lückenlose Scheckhefts mehr kosten lassen als am Ende dabei herumkommt. Der Großteil der Leute die nach Jahren (!) einen preiswerten Gebrauchten suchen interessiert sowas kaum. Ich per hatte jedes Fahrzeug nur in der Garantiezeit beim Händler und beim Wiederverkauf wurde zwar gefragt, aber gestört , geschweigedenn weniger bezahlt wie ich wollte, hat auch keiner. Auch bei Inzahlungnahmen spielte das nie eine wirkliche Rolle weil jeder potenzielle Kunde - willkommen ist..

    freue mich über jede Bestätigung das meine Wahl - statt Mokka E den Citreon4 e die Richtige war..

    Kannst du den letzten Absatz auf deutsch übersetzen?

    Hätte heissen sollen, bei deinem Mokka machst du dich nicht zum .---

    Wenn du 7 Jahre Garantie hast, bist du 7 Jahre gebunden (ggf sogar an kilom.abhängig) an Wartung und Service.. und wahrscheinlich wirst du nebenher erfahren was in der Garantie unter die Rubrik " Verschleiß" zählt. ..Zudem musst du bei jedem pers Handanlegen und Materialien einen Nachweis über Profesionelle arbeiten vorlegen um deine Garantie nicht zu verlieren. Spätestens wenn du mal fremd gehst wie zB preiswertere Atu Kerzen , wird der Gürtel in der Regel eins enger gezogen.

    So, konnte für 600€ einen neuen, passenden Scheinwerfer erwerben.......+ 110€ Montage und die 185€ von der Opel Werkstatt zur Feststellung des Schadens muß ich auch noch dazurechnen - macht Summa summarum: 895€...😒.

    Jetzt werde ich die Gurke inserieren und hoffe das ich sie zu einem akzeptablen Preis losschlagen kann...(Werde mir wohl nun einen Kia Ceed mit 7 Jahren Erinnert mich an einen Kollegen der einen 30000€ Kredit aufnahm um einem Getriebeschaden von 3000€ abzuwenden. Für den Wagen gab es logisch entprechenden Abzug bei Inzahungnahme..

    Erinnert mich an einem Kollegen der sich einen 20000€ Kredit für seine Audi aufnahm weil der Alte Wagen einen 3000€ Getriebeschaden hat. Bei Inzahlungnahme musste dieser (angebliche) Schaden natürlich in voller Höhe in Abzug gebraucht werden..

    Beim Kia heisst 7 jahre Garantie , gilt aber nicht für Zahlreiche Dinge wie Verschleißteile usw. Dazu 7 Jahre regelmäßige erscheinen bei Kia die teuer sein können.. Bei eigenen Mokka macht man so nicht zum Slaven eines Herstellers oder seines Autos..

    Heute sind sie angekommen.

    Müssen die Wiederstände unbedingt verbaut werden, oder geht das auch ohne?


    Gruß

    In meiner Umgebung sieht man öfters unterschiedliche Modelle.Auffällig beim Opel ist, dass die Leuchten meiner pers Meinung nach das schlimmste ist was man einem Mokka antun kann. Hat vielleicht was mit Nähe oder dem anstrahl Winkel zu tun.Meiner Meinung nach zu hell oder eines davon zuviel.

    Ganz nebenbei auch nicht nachvollziehbar warum man Wert darauf legt, Nummerschilder so aggressiv zu beleuchten. Irgendwie scheint vergessen zu sein , dass nach hinten rotes Licht wichtiger ist.

    Gebrauchtteile-Händler oder Ausschlachter () .. Die haben oftmal Preise in ihren Listen die längst überholt sind.Insofern ist auch dort Vorsicht geboten.

    Auf eine kürzliche Suche nach einer Kofferraumdichtung schreibt mich ein Autoverwerter an , er habe einen Opel TT reinbekommen und würde mir das Gummi nun Incl Versand für 150€ anbieten können..

    Zwischenzeitlich hatte ich das Gummi allerdings vom Opelhändler für 105€ brutto bezogen !

    Danke für den Tipp OpaMokka!

    Das Du keinen Opel mehr magst kann ich voll verstehen.. aber denke nicht das die anderen mit solchen Dingen besser oder günstiger sind-

    Ich selber hab mit Opel u.a. Teilen und Werkstätten auch die übelsten Erfahrungen gemacht , glücklicherweise aber zähle ich zu den krativen Schraubern und am Spass wenn ich deren Qualtität selbst nach/verbessere ..

    Und was die kostengünstige Alternative ist , einen Scheinwerfer zu erneuern kann man hier wegen der Hilfspolizisten nicht erwähnen.Das würde das Forum sprengen :-)..

    Wünsche dir viel Erfolg !

    Hallo Markus , der Link könnte evtl von DRUNKI sein.. dort wird der von Dir verlinkte Link "GESUCHT "!!

    In Deinem Post #15 hattest du mich zitiert, daher habe ich dies als Reaktion auf meine Antwort werten müssen. Aber offensichtlich meintest du jemanden anderen mit deiner Antwort...

    Auszug aus 12 ...

    .... Da mein im September als unfallfrei gekaufter gebrauchter Mokka x doch einen heftigeren und unprofessionell reparierten Unfall hatte, geht er jetzt an den Händler zurück.....


    vielleicht habe ich tatsächlich was vermischt.. ich nahm an das du auf 12 reagiert hattest ...

    Man sollte nicht alles bei Opel machen lassen was deine Rchng wiedermal beweist..

    Den Wasserbehälter zB kann jeder der mit einer Zange und einem zehner Schlüssel umgehen kann in 15 min (selber) wechseln. in meinem Fall ein Original Behälter 39.99€ brutto , 2 Ltr Wasser drauf und fertig.-

    Und nun würde mich interessieren wie dein Händler allein dafür auf 180€ kam ?