LG V40thinQ und Android Auto im Mokka Elegance

  • S21 geht bei mir auch ohne Probleme.

    Opel Mokka B Ultimate Automatik 1.2 Benziner mit 131 PS in weiß m

  • Naja, ich dachte, dass ich mit 3 verschiedenen Kabeln das Kabelproblem ausreichend getestet hatte.

    Sie funktionierten am Rechner alle als Datenkabel zur Übertragung von Smartphone auf PC.

    Und mit dem S21 klappte es kurioserweise auch nicht. ...


    Grüße Alexander

    Mokka 1.2T AT Elegance jadeweiß schwarz

  • So, das S21 funktioniert. Ich habe es heute nochmal probiert.

    Da selbe Kabel, mit dem das S21 Verbindung bekommt, habe ich auch nochmal am LGV40 getestet.

    Leider wieder kein Erfolg.


    Es kommen das so Meldungen wie:


    Navigationsgerät nicht vorhanden:

    "Um eine Navigationsapp zu öffnen, bitte ein kompatibles Smartphone über USB anschließen und überprüfen, ob ihre Navigationsapp kompatibel ist."


    oder


    Andriod Auto:

    "Schließen Sie ein kompatibles Gerät über USB an oder verbinden Sie es erneut, wenn es bereits angeschlossen ist."


    Android Auto:

    "Der Videostream Andriod Auto ist nicht aktiv. Es kann sich um die erste Verbindung mit diesem Gerät handeln.

    Maßnahmen sind an Ihrem Gerät durchzuführen, um den Videostream zu aktivieren und den Service zu genießen."


    oder


    Mirror Screen-Lösung:

    "AndriodAuto-Verbindung wird aufgebaut. Um Mirrorlink zu starten verwenden Sie die Telefoneinstellungen,

    um die Standardverbindung zu ändern, und stellen die Verbindung zum Telefon wieder her."


    Die Android Auto App hat alle Berechtigungen, die sie haben kann.

    Die Verbindung am Smartphone steht auf "USB verwenden für: Datenübertragung - Immer".


    Ich warte noch den Termin in der Opel Werkstatt ab, dann muss ich mir wohl überlegen ein anderes Smartphone zu organisieren.

    Durch den Test mit den S21 habe ich aber ein Kabel von den ich weiß, dass es sicher im Mokka funktioniert.


    Grüße Alexander

    Mokka 1.2T AT Elegance jadeweiß schwarz

  • Also ich bin offiziell bei Android 10 seit einem guten Jahr. Vorgesehen ist da nix mehr von LG, soweit ich gelesen habe.

    Ich überlege auf ein Custom ROM zu gehen. Weil, so ist das LG V40 noch voll ok. Akku hält fast 2 Tage, es ist schnell. Ich bin sehr zufrieden damit.


    Grüße Alexander

    Mokka 1.2T AT Elegance jadeweiß schwarz

  • Erfolgsmeldung!


    Es funktioniert! Von LG Carecenter, die ich auch geschrieben hatte, kam heute (es hat leider ein paar Tage gedauert) eine Antwort auf meine Frage zu dem Thema.


    Sie haben die Möglichkeit, das Gerät auf Werkseinstellungen zurückzusetzten.
    Gehen Sie bitte wie folgt vor:
    - Gerät ausschalten:
    - Leiser + Power zum einschalten
    - Wenn das LG Logo zu sehen ist, Power kurz loslassen und direkt wieder drücken
    - In dem Reset Menü zweimal auf "YES" navigieren und mit Power bestätigen.


    Nach kompletter Datensicherung habe ich den Hardreset gewagt und siehe da, es geht! Merkwürdigerweise hatte ich solche Tipps vorher nirgends gefunden.

    Nur, dass man die Google App löschen und neu installieren soll, was aber auch nichts half.

    Als ich das LG V40 dann angeschlossen hatte meldete es sich mit ein paar Updates bzgl. Android Auto, ein paar Freigaben sollte ich noch erteilen und das wars!

    Und das beste ist, dass die Android Version auf dem Smartphone, trotz Hardreset bei Android 10 geblieben ist. Ich bin also nicht auf 8.1 Oreo zurückgefallen.

    Ich muss nun noch das LG wieder gescheit einrichten, wie ich es vorher hatte. Aber so ein "Frühjahrsputz" ist vielleicht mal nicht verkehrt, nach 3,5 Jahren.

    Ich denke, nun kann dieser Thread als gelöst markiert werden. :)

    Grüße Alexander und nochmal vielen Dank Alle, die geholfen haben mein Problem zu lösen.


    pasted-from-clipboard.png