Elektrische Vorheizung 1,6 Cdti für den Motor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Elektrische Vorheizung 1,6 Cdti für den Motor

      In Schweden habe ich auf vielen Parkplätzen Steckplätze für eine elektrische Zusatzheizung gesehen. Diese bringt den Motor vor der Abfahrt mit einer angeschlossenen 230V Heizung auf Betriebstemperatur. Bei manchen Fahrzeugen war auch ein entsprechender Heizlüfter für den Innenraum angeschlossen. Um meine Bohne umweltfreundlicher zu machen und ggf. eine Störung des Rußfilters zu verzögern, erwäge ich, eine Motorheizung zu kaufen und zu montieren. Über eine kompetente Empfehlung freue ich mich. :)

      ""
    • Moin @Hansengelbert
      ich habe die Überschrift ein wenig angepasst

      Diese Motorvorwärmer gibt es von DEFA. Ich habe so ein Teil in meinen MOKKA für die Innenraumaufwärmung (Lüfter) eingebaut. Guckst du H I E R

      Ein Y-Stück ist bei dem Set dabei dort kann man die Motorvorwärmung anschließen. Die Firma DEFA, meine ich, kommt ursprünglich auch aus Schweden.

      Für den MOKKA gibt es aber nur Anlegeheizungen für die Ölwanne. Da wird das Öl vorgewärm. DEFA bietet auch D I E S E an. ich weiß aber nicht ob die auch für den Mokka gehen.

      Gruß
      Ulli

      __________________________________________________________________________

      Alles was ihr über meine MOKKAs wissen wollt........................

      Linux, dass einzig wahre Betriebssystem :thumbup:
    • Moin,
      ich habe bei DEFA angefragt ob für meinen Motor (1,4er mit 140PS) auch die Wasservorwärmung möglich wäre. Die Antwort ist sicherlich auch für den 1,6er Diesel passend. Nur das er eine andere Heizung benötigt.

      Es kam folgende interessante Antwort:

      Sehr geehrter Herr ..........,
      wir freuen uns, dass Sie sich für unser DEFA WarmUp entschieden haben. Wir hoffen, dass Sie bisher mit dem Innenraumvorwärmer zufrieden sind.
      Den Link den Sie mir zugesandt haben führt auf unsere allgemeine Motorvorwärmerseite:defa.com/de/elektrische-vorwaermung/motorvorwaermer/

      Um Ihre Frage zu beantworten:
      Wir empfehlen dringendnur die von uns für diesen Motor freigeprüfte Variante zu verwenden. Wir würden nicht in neue Werkzeuge investieren, wenn eine allgemeine Schlauchlösung funktionieren würde.
      Bei vielen neuen Fahrzeugen lösen wir inzwischen das Vorwärmen über Kontaktwärmer, den bei den modernen Euro 6x Motoren wird zum Teil die Temperaturdifferenz zwischen dem Kühlwasser und dem Motor gemessen. Ist der Temperaturunterschied zu groß führt dies zu einer Fehlermeldung.
      Aufgrund der guten Wärmeleiteigenschaften von Aluminium arbeiten Kontaktwärmer, in der Regel effizienter als die Vorwärmer, die in den Kühlschläuchen eingebaut werden.
      Diese Vorwärmer haben nur 300 Watt, daher dürfen Sie nicht erwarten, dass der Motor auf 50°C erwärmt wird. Nach 1,5 Stunden werden Sie den Motor im ca. um die 20 – 40 °C über die Umgebungstemperatur erwärmen. Sie verkürzen die Warmlaufphase erheblich und ab 10°C+ ist der Start für den Motor erheblich schonender.
      Welchen Motorcode hat Ihr Motor?
      B14XFT
      old.defa.com/file/2bed89072637/421812.pdf
      oder
      A14NET / B14NET
      old.defa.com/file/c2668fa27534/420809.pdf

      Anhand der verlinkten Anleitungen können Sie bestimmt erkennen, welchen Vorwärmer Sie benötigen.

      --------------

      Zusätzliches Material, dass Sie zur Erweiterung Ihres bestehenden Systems benötigen:
      defa.com/de/produkt/y-stuck/

      defa.com/de/produkt/plugin-verlangerungsleitung/ hier können Sie die Länge nach Ihren Bedarf wählen.
      + den Motorspezifischen Vorwärmer, siehe oben.



      Ich fand es schon toll, dass DEFA mir auf meine Frage recht schnell geantwortet hat.

      Gruß
      Ulli

      __________________________________________________________________________

      Alles was ihr über meine MOKKAs wissen wollt........................

      Linux, dass einzig wahre Betriebssystem :thumbup: