Aktuelle Diesel-Diskussion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aktuelle Diesel-Diskussion

      Studie zu Abgaswerten:
      Diesel-Pkw belasten Umwelt stärker als Lkw


      Siehe hierzu: tagesschau.de/wirtschaft/diesel-fahrzeuge-101.html

      Quelle: tagesschau de, 06.01.2017
      ""
      Dateien
      Mokka X Color-INNOVATION,
      1.4 Turbo 103 kW, AT, Premiumpaket plus div. Features, RFK, Navi 900 Intellink, großes Fahrerdisplay, Polster Morrocane Khaki/Schwarz, 18 Zöller auf Al-felge Hochglanzschwarz, Außenfarbe Lava Rot/Hochglanzschwarz, OPEL-Flat, bestellt: 18.06.2016, geliefert am 11.10.2016,
      davor Mokka A, Innovation, 1.4 Turbo 103 kW, AT, in vergleichbarer Ausstattung, weiß.

    • Es werden ja zuwenig Elektroautos verkauft.

      Also jetzt erstmal dem Diesel an den Kragen gehen und danach den Benzinern.Das wird nicht aufhören!

      Wenn dann alle Elektroautos fahren kommt wieder was zum schikanieren!

      Ich kaufe mir jedenfalls in nächster Zeit kein Elektroauto!

      Gruß Markus

      Mokka Innovation 1.7 Cdti Graphit Schwarz,Leder ,Schiebedach,19 Alu,Navi 950,Xenon,Led Innen und Kennzeichenbeleuchtung,Bmw-Kurzstabantenne,Edelstahl-Ladekantenschutz,Premium-Paket,Winter-Paket :auto:
    • W-1.0 schrieb:

      immer wieder der Angriff auf die Dieselfahrzeuge

      Naja, von ungefähr kommt das ja nicht obwohl im Vergleich zu Früher sich eine Menge getan hat.

      Sorry, wenn ich das jetzt hier so schreibe...für mich sind und bleiben das immer "Heizöl-Ferraris".
      Mokka X Color-INNOVATION,
      1.4 Turbo 103 kW, AT, Premiumpaket plus div. Features, RFK, Navi 900 Intellink, großes Fahrerdisplay, Polster Morrocane Khaki/Schwarz, 18 Zöller auf Al-felge Hochglanzschwarz, Außenfarbe Lava Rot/Hochglanzschwarz, OPEL-Flat, bestellt: 18.06.2016, geliefert am 11.10.2016,
      davor Mokka A, Innovation, 1.4 Turbo 103 kW, AT, in vergleichbarer Ausstattung, weiß.

    • Red X schrieb:

      W-1.0 schrieb:

      immer wieder der Angriff auf die Dieselfahrzeuge

      Naja, von ungefähr kommt das ja nicht obwohl im Vergleich zu Früher sich eine Menge getan hat.

      Sorry, wenn ich das jetzt hier so schreibe...für mich sind und bleiben das immer "Heizöl-Ferraris".

      Früher habe ich die Dieselfahrzeuge wegen ihren Ausstoß auch Verteufelt und auch heute sieht man es noch bei Älteren Fahrzeugen

      gegenüber Früher wurde viel getan mehr als bei einen Benziner, Schwarze Schafe findest du überall

      warum hatte ich mich 2012 bei meiner Bestellung das erste mal für einen Diesel Entschieden ?( die Bohne gab es als Automatik nur als Diesel, war nicht sehr angetan denn einen Diesel wollte ich nicht, Heute Fahre ich meine 2. Bohne auch als Diesel ^^ und würde mir auch die 3. als Diesel zulegen, so können sich Einstellungen ändern
      was Liebe ich am Diesel
      Fahre nur noch alle 1 1/2 bis 2 Wochen zum Tanken, zahle 50 € statt 80 € die durchzugskraft und vieles mehr

      warum kein Elektro
      keine möglichkeit den irgenwo ausser an einer Tankstelle aufzuladen,die Ladezeit, wie lange halten die Akkus, Weitreiche, und so weiter
      vielleicht ändert sich in den nächsten 10 Jahren mehr dann sehe ich weiter

      LG
      Walter



      [/size][/font][/color]
    • ...warum wurde Normal-Benzin abgeschafft, warum wurde E10 eingeführt, warum will man Diesel verbieten, warum will man die Autobahnen privatisieren, warum will man E-Autos verkaufen? Fragen über Fragen! Antworten: Lobbyismus, Gewinnmaximierung, sanfte Enteignung, Steuermaximierung, Stützung der Autoindustrie, "Umweltschutz" und vieles andere mehr. Logisch unter globalen Gesichtspunkten? Wahrscheinlich nicht. Im Sinne/Interesse des Bürgers? Hmmmmm.......wer bitte sind Bürger? Sind nicht die Vorbeter momentan alle ein wenig bluna, beten Wasser und trinken Wein? Aktuell erscheint mir die nationale Politik zu den Anforderungen der Zukunft in sehr vielen Dingen als mit "Mangelhaft, setzen!". Aus.

      Gruß

      Ednew

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ednew ()

    • oder warum Liest man so wenig von den Hochgelobten E-Autos, warum werden von denen so wenig verkauft


      extrem schlechte Lademöglichkeiten

      viel zu langes Laden

      viel zu geringe Reichweite

      Viel zu teuer, gerade in Bezug auf die Reichweite

      viiiel zu viel Wertverlust


      Die Meißten: Viiiiel zu häßlich :kotz:
    • bengel 65 schrieb:

      Diesel oder super, unser nächster Punkt ich lese immer noch; wenige km täglich hindert noch unsere kaufinteresse am Diesel

      Fahre in die Arbeit einfach 43 KM im Jahr ohne große Fahrten 25000 Km hier ist mein Diesel Rentabel, früher hatte ich mal 7 Km und im Jahr nicht mal 9000 Km da wäre ein Diesel nicht Rentabel gewesen da habe ich auch nie an einen Diesel gedacht, aber nicht wegen den wenigen Kilometern sondern weil ich damals keinen Diesel mochte
      ich habe mich 2012 gleich in die Bohne verliebt gehabt und war Entäuscht das es für Automatikfahrer keinen Benziner gab, aber wie ich oben bereits Geschrieben habe würde ich mir jetzt wieder einen Diesel zulegen, was irgend wann ist kann ich nicht Sagen wieder ein Diesel oder Benziner oder Hybrid oder E-Auto die Jahre werden es zeigen

      LG
      Walter



      [/size][/font][/color]
    • Bei den Autos werden die Grenzwerte zwar bei präparierten Fahrzeugen auf Prüfständen meist eingehalten, die tatsächlichen Werte weichen davon aber weit ab. Dies soll ab Herbst geändert werden, wenn die EU ein neues Messverfahren für die Zulassung einführt, das sich am realen Betrieb orientieren soll.


      Das ist ja mal was ganz neues ... :rolleyes:

      Warten wir mal an was der neue Verbrauchszyklus bringt. Auf jeden Fall verbrauchen die Autos dann erst einmal mehr im Prospekt!

      So sollen nach jetzigen Planungen von den Herstellern ausgewählte Fahrzeuge auf der Straße getestet werden. Der ICCT plädiert aber für normale Serienautos aus Kundenhand. Zudem sollte es später stichprobenhaft Nachkontrollen geben.


      Die Hersteller dürfen da überhaupt kein Mitsprachrecht haben. Es müssen Serienwagen aus Verkaufshäusern getestet werden. Für die Zulassung müssen Fahrzeuge gestellt werden die dann erst einmal beim Kraftfahrbundesamt bleiben. Diese dienen später dem Vergleich zu den Serienfahrzeugen.

      Getestet werden muss immer das Basismodell und eines in Vollausstattung bei denen natürlich auch alles eingeschaltet sein muss. Beide Werte müssen beim Verkauf angegeben werden. Abweichungen zum Serienmodell müssen beim Testen verboten werden.

      So könnte das Ganz realitätsnäher werden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr._Bean ()

    • Schon gewusst?

      Es ist gut, dass die Meinungen über Diesel- und Benzinmotoren
      geteilt sind. Bei der Destillation von Erdöl entsteht nämlich beides.
      Und die Anteile lassen sich nur in beschränktem Maße verschieben. Wird
      also zu viel Dieselkraftstoff getankt, so wird er teurer und Benzin
      billiger. 8o

      Bestellt am 09.06.2016 - Übergabe 04.11.16
      Opel Mokka X, INNOVATION,1.4 ECOTEC Direct Injection Turbo ecoFLEX, 112 kW (152 PS) Start/Stop, Automatik,Allradantrieb, Farbe Safran Orange 8o
      Einstein Bohne X1
      Mokka X - rechtes Fach im Kofferraum umgebaut
      Intellilink 900 - Bose Soundsystem - Klangeinstellungen
      spritmonitor.de/de/detailansicht/805518.html

    • Nur hier in Europa, wird so ein ge.....s um Abgase usw gemacht. Woanders kümmert es keinen. Es geht immer, zu lasten des Endverbrauchers. Die Industrie muss endlich zur Verantwortung genommen werden.
      Umweltschutz geht uns allen an. Aber immer ist der Autofahrer der böse. Dann sollen sie die Autos abschaffen und die Pendler bleiben Zuhause.
      Nach dem Diesel ist dann der Benziner dran. Die so tollen E-Autos. Allein die Produktion ist Umwelt belastend. Den ganzen Strom was dann benötigt wird. Ach ja, der kommt aus der Steckdose. Nicht zuletzt die Entsorgung eines E Fahrzeugs.
      Die Politiker sollten erst andere Sachen Regeln. Bevor es wieder an den Goldesel der Nation geht.

      Bestellt am 8.9.16. Mokka X Innovation. Safran Orange. 1,6 CDTI 100 kW 136 PS. 6 Stufen Automatik. Seit dem 23.12.16 in meiner Garage.
      Led Kennzeichenbeleuchtung, Edelstahl Kanntenschutz und BMW kurzstab Antenne.

    • Sensationell, diese Erkenntnis, dass Busse und Lkw weniger Schadstoff ausstoßen. Da kommt man jetzt erst dahinter ? Was haben denn die Verantwortlichen bisher gemacht und untersucht ?
      Vermutlich ist das eh wieder eine vorbereitende Maßnahme, um irgendwann die Steuern zu erhöhen. Das machen wir schon seit Jahrzehnten so mit.

      Mokka 1.4 Turbo 4x4, Ez 04/2013