Radmuttern Kunststoffdeckel Abzieher

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Radmuttern Kunststoffdeckel Abzieher

      Hallo

      meiner ist noch zu neu um einen Radwechsel zu machen aber ich wollte endlich die geschenkt bekommenen Radsicherungsmuttern anbringen (hatte ich an allen Autos). Jetzt stecken auf den Radmuttern so dusselige schwarze Kunststoffdeckel (17er Felge/Reifen). Wie bekommt man die runter? Da muß es wohl einen Abzieher geben, denn oben haben die rundum einen Rand. Meine Radsicherungsmuttern (Original Opel/GM) haben auch so dusselige Kunststoffdeckel drauf. Ich habe mir jetzt die Felgen versaut, weil die ohne herunterhebeln mit einem Schraubendreher nicht runtergingen.

      Außerdem: Drunter kommen 19er Radmuttern zum Vorschein (manche im Forum hatten ja 18er). Und ein 20er oder größerer Steckschlüssel paßt nicht in die Felge. Zudem bekommt man damit ja die Kunststoffdeckel nicht ab.

      Weiß jemand was von so einem Abzieher? Wo man den bekommt?

      Viele Grüße
      Sigi

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr._Bean ()

    • Habe mir das hier in der Bucht gekauft meine 4 Euro inckusive Versand!Ist nichts besonderes eigentlich zuteuer,aber funktioniert gut! :)

      Kann man aber auch direkt bei der Konkurrenz bestellen VW,Audi oder Skoda.Meins ist eigentlich für Skoda!

      Dateien
      • IMG_3140.JPG

        (141,92 kB, 106 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Markus

      Mokka X Innovation 1.4 Benziner,Navi 900,Schiebedach,Keyless,Ledersitze,19 Alu,Premium-Paket,Komfort-Paket.Elektro-Paket,Led-Scheinwerfer,Bmw-Antenne,Led-Innenbeleuchtung und Schalter-Verwalter :auto:
      Vorher Mokka A 1.7Cdti Innovation
    • frank schrieb:

      Eigentlich müsste ja so ein Abzieher dem Bordwerkzeug beiliegen denn wenn man mal eine Panne hat kann man sich nicht lange mit den Abziehen der Kappe beschäftigen. Mit einer schmalen Kombizange sollte es aber gehen.

      Servus Frank,

      Nein ist nicht im Bordwerkzeug Enthalten was ich auch nicht Verstehe, ist auch von Opel nicht vorgesehen :thumbdown:

      entweder mit einer schmalen Kombizange wie die Schreibst Vorsichtig abziehen oder wie es Markus gemacht hat den Abzieher Kaufen

      LG
      Walter



      [/size][/font][/color]
    • Hätte jetzt auch vermutet, dass sowas beim Bordwerkzeug in der Ersatzradmulde dabei ist.
      Bei meinem Seat war das einfach so ein dicker "Draht", der am oberen Ende gebogen war, dass man damit die Kappen abziehen kann.
      Könnte mir vorstellen, dass man sich sowas auch selbst biegen kann!?

      So sah das aus: [Blockierte Grafik: http://thumbs3.ebaystatic.com/d/l225/pict/121959526155_1.jpg]
      Quelle: thumbs3.ebaystatic.com/d/l225/pict/121959526155_1.jpg

      Viele Grüße
      Steffi :)

    • Kann Dir nur nochmal mein Teil empfehlen,macht auch keine Macken ist aus Kunstoff :)

      Für 5 Stück brauche ich keine 30 Sek :thumbsup:

      Dateien
      • IMG_3166.JPG

        (110,55 kB, 68 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3180.JPG

        (245,78 kB, 72 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Markus

      Mokka X Innovation 1.4 Benziner,Navi 900,Schiebedach,Keyless,Ledersitze,19 Alu,Premium-Paket,Komfort-Paket.Elektro-Paket,Led-Scheinwerfer,Bmw-Antenne,Led-Innenbeleuchtung und Schalter-Verwalter :auto:
      Vorher Mokka A 1.7Cdti Innovation
    • Gehört bei anderen Herstellern zum Bordwerkzeug...

      Balboa 2 schrieb:

      Kann Dir nur nochmal mein Teil empfehlen,macht auch keine Macken ist aus Kunstoff :)
      ... z. B. seinerzeit bei Peugeot

      ------------------
      Mokka Edition 1.4 Turbo, EZ 05.2016, 103 kW, 6-Stufen-Automatik, Espressobraun, Elektro-und Komfort-Paket, AGR-Sitze, Allwetterreifen 215/60 R17, RFK, Flex-Fix-Fahrradträger mit Erweiterung.
    • @ Graureiher

      Leider nicht bei Opel dabei, hatte bei der Abholung meiner 2. Bohne Extra danach gefragt ob es im Bordwerkzeug dabei ist

      @ Willi

      bei deiner Bohne und meiner Alten hatten wir geschlossene Chrome Muttern wurde glaube ich ab mitte 2014 geändert X(

      da meine Reifen Eh eingelagert sind soll sich mein Freundlicher darum Kümmern ( habe keinen Reservereifen )

      LG
      Walter




      [/size][/font][/color]
    • Hallo an alle ,

      schaut mal bei der W(B)ucht unter dieser NR. 8D0012244A Abzieher Radschraubenkappen

      Gruß Axel


      1,7 Cdti Cosmo, 6-Gang-Automatik, Baujahr 06/ 2015, Platin Anthrazit, Navi 950, Rückfahrkamera, Leder-Couch, Winter Paket, Notrad,
      Ladekantenschutz und ein wenig Blink Blink, Schmutzfänger vorne & hinten, Sommerreifen 215/55 R18 - Winterreifen 215/65 R16

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AxelausMünster ()

    • Mr._Bean schrieb:

      Kein Werkzeug vorhanden: Wie bitte soll man dann im Falle einer Reifenpanne den Reifen wechseln?
      Runter gehen die Kappen ja auch ohne das Teil.Nur das ist eine unheimliche Fummellei und mit einem Schraubenzieher hat man schnell Kratzer an der Felge :(

      Da hat Opel echt am falschen Ende gespart bei so einem Cent Artikel!Aber sie wollen bestimmt das man zum Wechseln der Reifen zum Foh fährt.
      Gruß Markus

      Mokka X Innovation 1.4 Benziner,Navi 900,Schiebedach,Keyless,Ledersitze,19 Alu,Premium-Paket,Komfort-Paket.Elektro-Paket,Led-Scheinwerfer,Bmw-Antenne,Led-Innenbeleuchtung und Schalter-Verwalter :auto:
      Vorher Mokka A 1.7Cdti Innovation