Ablauf der Garantiezeit & Feiertagsregelung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ablauf der Garantiezeit & Feiertagsregelung

      Guten Morgen,

      vielleicht hatte schon einmal jemand das Thema bearbeitet und kann mir aus eigener Erfahrung sagen, wie es sich mit der 2-jährigen Neuwagengarantie in nachstehendem Beispiel verhält:

      Zulassung PKW: 25.03.2014
      Ablauf Garantie: 25.03.2016
      Termin zur Inspektion wäre der 29.03.2015 (wegen Osterfeiertage vom 25.03.2016 - 28.03.2016

      Nun fällt der 25.03.2016 auf einen Feiertag und der Opel-Händler behauptet, nur wenn spätestens bis zum 25.03.2016 die anstehende Inspektion gemacht würde, könnten eventuelle Fehler im Rahmen der Garantie abgewickelt werden, mit einem Tag Verspätung nur noch Kulanz und das wiederum ohne "Garantie". Um eventuellen Fragen vorzubeugen, ich komme erst wenige Stunden vor dem 25.03.2015 aus einem längerem Auslandsaufenthalt zurück und müsste demnach schon im Februar die Inspektion machen lassen, um den Anforderungen des Opel-Händlers zu entsprechen.

      Ich habe die Frage bereits an das Opel-Info-Center adressiert, aber vielleicht hatte schon einmal jemand mit einem solchen oder ähnlichen Thema in der Vergangenheit zu tun gehabt.

      Im täglichen Leben habe ich die Erfahrung gemacht, fällt ein Termin auf ein Wochenende oder Feiertag, dann gilt der nächstmögliche Arbeitstag! (Arbeitstage sind Montag - Freitag)

      ""

      Gruß

      Ednew

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ednew ()

    • Also ich persönlich denke, das diese 3 Tage oder so keinen grossen Unterschied ausmachen können. Und während der Feiertage ist der FOH ja nicht anwesend.
      Wichtig finde ich das Datum an dem Du den Termin vereinbart hast. Denke Du wirst vom Opel Kontakt Center eine positive Antwort erhalten :thumbup:

      Berichte mal später wie die Antwort war.

      Gerd
    • 1. Update zur Anfrage beim Opel-Info-Center:

      Gemäß Rücksprache bei der Opel Garantie- / Rechtsabteilung läuft die 2-jährige Garantie hierfür

      Zulassung PKW: 25.03.2014
      Ablauf Garantie: 25.03.2016

      schon am 24.03.2016, also am Donnerstag vor Karfreitag, aus, und an diesem Donnerstag müsste dann spätestens die Inspektion gemacht werden, um eventuell notwendige Arbeiten innerhalb der Garantie abwickeln zu können/dürfen/wollen!! Karenztage gibt es nicht!! Bei meinem Inspektionswunsch am 29.03.2016 wäre ich schon 5 Tage über das Limit hinaus, das geht überhaupt nicht. Dass an 4 dieser 5 Tage aufgrund Feiertagen und Wochenende nicht gearbeitet wird, hat für Opel keinerlei Relevanz, es zählen da nur ganz genau abgezählte 2 Jahre.


      2. Opel Fahrzeug

      Zulassung PKW: 26.03.2015
      Inspektionstermin: 29.03.2016


      auch hier könnte es Probleme mit Garantiearbeiten geben, da das erste Jahr am 25.03.2016 abläuft. Dass dieser Tag auf einen Feiertag fällt, hat ebenfalls für Opel keinerlei Relevanz!

      Ich habe mich bei dem Herren des Opel-Info-Centers vielmals für seine Auskünfte bedankt und darum gebeten, sich bei seinen Ansprechpartnern in der Opel Garantie- / Rechtsabteilung in meinem Namen zu bedanken mit dem Hinweis, dass dieses nicht vorhandene Entgegenkommen micht darin bestärkt, nicht mehr in einem Jahr 2 Opel Neufahrzeuge zu kaufen. Jetzt kommen natürlich, wie das Amen in der Kirche, die Gegenargumente, das wäre bei anderen Herstellern genau so, mag sein, interessiert mich aber wenig, weil ich im geschilderten Fall keinerlei Berücksichtigung eventueller Feiertage und Wochenenden in der Garantiezeitberechnung von Opel sehe.

      Dennoch, als mein Ansprechpartner vom Opel-Info-Center von 2 Neufahrzeugen erfuhr versprach er mir, sich für eine Kulanzverlängerung von einem Tag in den entsprechenden Abteilungen einzusetzen.

      Lobenswert, aber wahrscheinlich erfolglos.

      Also, immer recht schön an die Einhaltung der Tage und Stunden in der Von- Bis- Berechnung der Garantiezeit denken.

      Update folgt.

      Gruß

      Ednew

    • Hallo Ednew

      da wird wohl nichts Helfen wirst die Inspektion entweder am 24.3. oder vorher machen müssen

      auch bei mir im Vertrag sind die Termine so aufgeführt das ich die Inspektionen bis zum Tag X machen muß

      aber Frag doch nochmal nach ob er nicht die Einträge Ausnahmsweise zurück Datieren kann sind ja nur 3 / 4 Tage und du vorher im Urlaub bist

      Fragen Kostet nichts

      LG
      Obi




      [/size][/font][/color]
    • Also mein FOH macht es nicht auf den Tag genau dingfest und er hat bei unserem Meriva auch 2 Tage zurück datiert damit die Garantie noch eingegriffen hat.

      Liebe Grüße aus Ostwestfalen/Bielefeld
      André & Udo :mmm:

      Opel Mokka 1,6 CDTI Automatik Innovation (MJ15,5)
      Espresso Braun, Premium Paket Leder Kaffeebraun/Cocoa inklusive Winter- und Elektropaket,
      Rückfahrkamera, DAB+, elektrisches Schiebedach, 19" Felgen Sterling Silber, Navi 950 Intellilink & Anhängerzugvorrichtung abnehmbar. :love:

      Opel Mokka X 1,6 CDTI Ultimate
      Schneeweiß, 19" Felgen, DAB+, Schiebedach & OPC Line Exterieur Paket (bestellt am 20.02.2019) <3

    • Hallo,
      also ich hatte letzten Monat Inspektion die Garantie zum Inspektinstermin war 3 oder 4 tage trüber.
      Bei der Inspektion wurde festgestellt das die Ölwannendichtung defekt ist.
      Der FOH hat gesagt da ich eine Woche vorher einen Termine zur Inspektion ausgemacht habe, kostet es mich nichts, er regelt das mit Opel.


      Opel Mokka Innovation | 1.4 Turbo ecoFLEX, 103 kW (140 PS) Start/Stop, Manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe, Allradantrieb
      cremeweiß | Stoff Morrocana | Premium-Paket | Radio CD 600 IntelliLink | Flex-Fix Fahrradträgersystem
    • Hallo Ednew,

      Wenn dein OH nicht so kulant und freundlich ist ,wie bei unseren anderen Mitglieder, bei denen er das Datum der Inspektion einfach für ein paar Tage zurück verschiebt , würde die Inspektion, schon vor dem Urlaub machen lassen , um jegliche Konsequenzen aus dem Weg zugehen.
      Dan bin ich schon mal auf der sicheren Seite ,was den Garantieanspruch geht.

      Oder vor dem Flug , den Mokka gleich beim FOH auf den Hof stellen, wenn niemand den Mokka für dich zur Inspektion bringen kann.

      LG,
      Musti

      1.7 CDTI , Cremeweiß, Innovation, Automatik, Braunes Leder, AGR, Navi 600, Quickheat , Schiebedach, Reserverad. Bestellt:15.10.12 Seit 25.04.13 Mokka

    • Danke Männer, bin gerade zurück von einer doppelten Portion Currywurst mit einigen includierten 0,5er Radebergern und sehe völlig tiefenentspannt den da kommenden Antworten des Opel-Info-Centers entgegen. Ich kenne mich, die werden mich kennen lernen. Zahle als Stammkunde mehr als das doppelte für das Öl und bekomme nicht einmal ein Entgegenkommen für einen Tag einer verspäteten Inspektion?

      Ich habe einen Termin für Anfang März, sehe allerdings nicht ein, aufgrund deren Intoleranz zwei Termine, einen für die Inspektion und einen für den Reifenwechsel vornehmen zu lassen!

      Übrigens, den Termin zur Inspektion am 24.03.2016 habe ich bereits am 04.01.2016 vereinbart.

      Gruß

      Ednew

    • finales Update:

      Soeben erhielt ich einen Anruf des Ansprechpartners vom Opel-Info-Center mit der Aussage "Garantie wird um einen Arbeitstag" verlängert, demnach kann die Inspektion innerhalb der Garantie- Frist/Zeit am 29.03.2016 = 24.03.2016 + 1 NWD durchgeführt werden, ohne das dadurch die Garantie verfällt. Ebenfalls soeben den Inspektionstermin auf den 29.03.2016 verlegt, die Dame von der Disposition wurde bereits telefonisch vom Opel-Info-Center über den Sachverhalt informiert, schriftliche Bestätigung folgt.

      Das ist kein Regelfall, sondern eine Ausnahmegenehmigung!!!

      Also, geht doch, wenn man nur will bzw. ein Mindestmaß an Kundenorientierung besitzt!

      Was den 2. Fall betrifft, wird im Verlaufe der 2-Jährigen Garantiezeit nach einem Jahr die erste Inspektion vorgenommen, so darf dieser 1. Inspektionstermin spätestens einen Monat über dem Zeitpunkt Zulassungstag + 12 Monate liegen. Bsp. 25.03.2015 > 24.03.2016 > 24.04.2016

      Alle Angaben, außer des Beispiels, basieren auf telefonischen Angaben des Opel-Info-Centers und sind daher ohne Garantie!!!!

      Jetzt bin ich mal neugierig, wie hoch der Kommunikationsaufwand erst werden wird, sollten Probleme mit dem Fahrzeug in den kommenden 4 Jahren mit der bereits beim Neuwagenkauf mit erworbenen 4-jährigenen Garantieverlängerung auftauchen.

      Gruß

      Ednew

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ednew ()

    • Hallo Gemeinde,

      dieser thread hat mir auch geholfen, unserer ist EZ 30.05.2014, kommen erst am Sonntag, den 29.5.2016 aus Urlaub zurück und tatsächlich bestätigte der FOH, dass die Inspektion bis zum 29.5. gemacht sein muss wegen Garantie. Gut, ich lasse jetzt heute die Inspektion vor der Urlaubsfahrt machen, dann weiß man auch, dass an dem Fahrzeug alles in Ordnung ist und fährt mit neuer Bremsflüssigkeit.

      Und auch bei unserem Mokka gibt es Ölspuren an der Ölwanne. Die schauen jetzt heute, ob es von einem Anbauteil kommt. Ansonsten muss der Wagen laut Aussage des Meisters nochmals reinkommen, denn die Autos hätten heute keine Ölwannendichtung mehr (ist mir neu), sondern diese werden verklebt. Dann muss dies 24 Stunden trocknen.

      Da unser FOH ein von April bis Juni befristetes Angebot zur Garantieverlängerung hatte (Einsparung immerhin 230 EUR) habe ich aber zur Beruhigung noch eine 48-Monats-Anschlussgarantie abgeschlossen.

      Viele Grüße

      mm-mokka ;)

      Opel Mokka 1.4 Turbo Edition in Snow-Flake-White mit Edition+ Paket, Winterpaket, AGR-Sitz, abnehmbarer AHK

      Bestellt am 25.1.2014, Lieferzeit angabegemäß rd. drei Monate...; update: Liefertermin 22.5.2014, update vom FOH am 28.3.2014: Code 42 Versand ab Produktionswerk, Liefertermin Ende Mai.

      Update 15.05.2014 vom FOH: Liefercode jetzt 43; Ankunft FOH weiterhin 22 KW

      Update 23.05.2014: Die Bohne ist heute beim FOH eingetrudelt

      Übergabe 3.6.2014

    • Tatsächlich gibt es weiter leichten Ölverlust an der Ölwanne. Der Wagen muss nach dem Urlaub für zwei Tage in die Werkstatt. Da vor Ablauf der Garantiezeit ein Garantieauftrag erteilt wurde, kann die Ausführung der Arbeiten auch nach Ablauf der Garantie erfolgen. Schon ein bisschen ärgerlich wieder in die Werkstatt zu müssen und zwei Tage mit einer Leihgurke rumzufahren (gut, wenn es ein Cascada oder Insignia wird, will ich mal nicht meckern).

      Viele Grüße

      mm-mokka ;)

      Opel Mokka 1.4 Turbo Edition in Snow-Flake-White mit Edition+ Paket, Winterpaket, AGR-Sitz, abnehmbarer AHK

      Bestellt am 25.1.2014, Lieferzeit angabegemäß rd. drei Monate...; update: Liefertermin 22.5.2014, update vom FOH am 28.3.2014: Code 42 Versand ab Produktionswerk, Liefertermin Ende Mai.

      Update 15.05.2014 vom FOH: Liefercode jetzt 43; Ankunft FOH weiterhin 22 KW

      Update 23.05.2014: Die Bohne ist heute beim FOH eingetrudelt

      Übergabe 3.6.2014

    • Hier jetzt noch der finale Bericht. Die Bohne ging dann nach unserem Urlaub letzte Woche Mittwoch zum FOH. Wir bekamen einen flammneuen Corsa (immerhin mit Sitzheizung, Lenkradheizung, Regensensor etc.) als kostenloses Ersatzfahrzeug. Da der Wagen auch nach Neuverklebung der Ölwanne noch Öltropfen verlor, wurde wegen vermutlicher Haarrisse eine neue Ölwanne bestellt und eingebaut. Jetzt ist er wieder dicht. Die Reparatur dauerte dann aber drei statt zwei Tage. Gut, wir haben den Wagen dann erst wieder am Samstag abgeholt und sind mit dem Corsa rumgedüst. Laut Meister wird bei einer solchen Reparatur auch wieder neues Öl eingefüllt, also nicht das alte Öl aufgefangen und wieder genutzt. Da wir im Urlaub gut 3.000 km gefahren sind und die Prozentanzeige für den Ölwechsel schon auf 85 % runter war, komme ich auf jeden Fall bis zur nächsten Inspektion ohne vorherige Meldung eines fälligen Ölwechsels. Der FOH-Meister behauptete übrigens auch, dass die Anschlussgarantie bei einem reinen Ölverlust durch Undichtigkeit nicht zahlen würde. Bei der defekten Ölwanne vermutlich schon. Da bereits vor Ablauf der Garantie ein Garantieauftrag eingereicht wurde, ist die Reparatur auch nach Garantieablauf noch kostenfrei. Wobei ich nicht weiß, wie lange man mit der tatsächlichen Reparatur dann warten kann. Bei uns waren es vier Wochen, davon zwei Wochen über den Garantieablauf hinaus.

      Viele Grüße

      mm-mokka ;)

      Opel Mokka 1.4 Turbo Edition in Snow-Flake-White mit Edition+ Paket, Winterpaket, AGR-Sitz, abnehmbarer AHK

      Bestellt am 25.1.2014, Lieferzeit angabegemäß rd. drei Monate...; update: Liefertermin 22.5.2014, update vom FOH am 28.3.2014: Code 42 Versand ab Produktionswerk, Liefertermin Ende Mai.

      Update 15.05.2014 vom FOH: Liefercode jetzt 43; Ankunft FOH weiterhin 22 KW

      Update 23.05.2014: Die Bohne ist heute beim FOH eingetrudelt

      Übergabe 3.6.2014