Verbrauchsanzeige 1,7 Diesel stark gestiegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verbrauchsanzeige 1,7 Diesel stark gestiegen

      Hallo zusammen,
      seit heute Mittag sagt mein Durchschnittsverbrauch 15 l !!!!! ?(
      Dummerweise habe ich gestern erst vollgetankt, da war im Verbrauch noch nichts auffallend, die angezeigten 5,5 l passten zum tanken.
      Seit dem bin ich auch erst 40 km gefahren. :/
      Aufgefallen ist mir das schon beim beschleunigen, da zeigte er im dritten Gang bei ca 90km/h einen Verbrauch von 24 l/100 km an. :cursing:
      Kann sich da jemand einen Reim drauf machen ?

      ""

      gruß aus der Eifel,
      Heinz :thumbsup:

    • Moin,

      wie mokx schon ganz kurz schrieb, handelt es sich um das Freibrennen des Dieselpartikelfilters. Dabei steigt der Verbrauch in der Freibrennphase stark an. Man sollte in dieser Phase auch den Motor nicht abstellen, was eine Unterbrechung des Freibrennvorganges bedeuten würde. Dadurch kann der DPF noch mehr verstopfen, was wenn es öfters passiert, zum zusetzen des DPF führen kann. Lieber nochmal um den Block fahren bis der Freibrennvorgang beendet ist. Dann geht der Verbrauch auch wieder auf das normale Maß zurück.

      Gruß captain1949

      Opel Mokka X "Innovation" 1.4 Turbo 103 kW / 140 PS, Automatik, Nacht - Blau, EZ 09/2017
      Premiumpaket, Rückfahrkamera, AGR-Sitze, 4.2 Zoll Infodisplay, Navi 900 Intell.

      Teilnehmer beim 1.,2.u.4. Int. Mokkatreffen 2015,2016,2018
      Angemeldet für Edersee 2019
    • eifelhero schrieb:

      Dachte ich zuerst auch, aber so extrem?
      Ausserdem hätte es ja mittlerweile wieder weg sein müssen. habe seit dem schon dreimal neu gestartet, und war unterwegs.
      Das hatte ich so noch nicht.
      Dann kann es schon sein, daß der DPF dicht ist.
      Opel Mokka X "Innovation" 1.4 Turbo 103 kW / 140 PS, Automatik, Nacht - Blau, EZ 09/2017
      Premiumpaket, Rückfahrkamera, AGR-Sitze, 4.2 Zoll Infodisplay, Navi 900 Intell.

      Teilnehmer beim 1.,2.u.4. Int. Mokkatreffen 2015,2016,2018
      Angemeldet für Edersee 2019
    • eifelhero schrieb:

      Dann sollte aber doch das gelbe Lämpchen angehen?
      Leider nicht immer!Hatten wir schonmal da war es das Agr Ventil.Lampe war nicht an!Muß ja nicht sein.Ich achte fast nie auf die Verbrauchsanzeige.Aber es stimmt das die Verbrauchsanzeige bei der Reinigung steigt!
      Gruß Markus

      Mokka Innovation 1.7 Cdti Graphit Schwarz,Leder ,Schiebedach,19 Alu,Navi 950,Xenon,Led Innen und Kennzeichenbeleuchtung,Bmw-Kurzstabantenne,Edelstahl-Ladekantenschutz,Premium-Paket,Winter-Paket :auto:
    • Versuche doch erst mal 10 - 15 km mit höheren Umdrehungen zu fahren. Vielleicht regeneriert sich das wieder. Also auch mal die Gänge etwas höher ausfahren und nicht gleich bei 2000 U/min schalten.

      Fährst Du viel Kurzstrecken? Dann ist die Gefahr des Verstopfens viel größer. Die Rußpartikel verbrennen erst bei einer Abgastemperatur über 800 Grad.

      Gruß captain1949

      Opel Mokka X "Innovation" 1.4 Turbo 103 kW / 140 PS, Automatik, Nacht - Blau, EZ 09/2017
      Premiumpaket, Rückfahrkamera, AGR-Sitze, 4.2 Zoll Infodisplay, Navi 900 Intell.

      Teilnehmer beim 1.,2.u.4. Int. Mokkatreffen 2015,2016,2018
      Angemeldet für Edersee 2019
    • Ruhig mal die Gänge richtig ausfahren, aber nicht übertreiben. Das Abgas muß richtig heiß werden.

      Viel Spaß und Erfolg.

      Opel Mokka X "Innovation" 1.4 Turbo 103 kW / 140 PS, Automatik, Nacht - Blau, EZ 09/2017
      Premiumpaket, Rückfahrkamera, AGR-Sitze, 4.2 Zoll Infodisplay, Navi 900 Intell.

      Teilnehmer beim 1.,2.u.4. Int. Mokkatreffen 2015,2016,2018
      Angemeldet für Edersee 2019
    • eifelhero schrieb:

      Dachte ich zuerst auch, aber so extrem?
      Ausserdem hätte es ja mittlerweile wieder weg sein müssen. habe seit dem schon dreimal neu gestartet, und war unterwegs.
      Wenn Du den Motor während der Reinigung abstellst, wird der Prozess nie richtig abgeschlossen, sondern beginnt von neuem, wenn der
      Motor die erfoderliche Temperatur erreicht hat.

      Wenn Du das oft genug machst, hast Du irgendwann einmal ein Problem mit dem Partikelfilter :floete:

      Je nach Fahrweise und Motorbeanspruchung kann zum Freibrennen schon mal eine Fahrstrecke von 10 km erfoderlich sein.

      Gruß
      Helmut

      Mokka, Edition, 1.7 CDTI, EZ: 7/14

      ecoFLEX, Start/Stop, graphit schwarz,
      Elektro- und Winterpaket, Solar Protect, Reserverad Stahl, Quickheat,
      abnehmbare AHK, (Original-)Schmutzfänger vorne und hinten,
      Ladekantenschutz und Einstiegleisten aus Edelstahl ,
      LED Innen- und Kennzeichenbeleuchtung, BMW (Mini) Sportantenne
    • Danke,
      ich bin gestern Abend dann noch auf die Autobahn und habe knapp 80 km mit ca 2700 Umdrehungen im Tempomatbetrieb zurück gelegt.
      Ganz wie vorher ist es noch nicht, aber bedeutend besser. :thumbup:
      Doof, das der Mokka keine Lampe hat, die anzeigt, wann gereinigt wird. :!:
      Wahrscheinlich hat er mit der Reinigung erst begonnen, als ich schon fast wieder zu hause war. :rolleyes:
      Bei nächster Gelegenheit werde Ich es nochmal wiederholen.

      Vielen Dank nochmals an alle für den Tip. :thumbsup:

      gruß aus der Eifel,
      Heinz :thumbsup:

    • Ja, mir ist es auch schon häufiger passiert, dass ich gerade bei der Arbeit angekommen bin und er noch am regenerieren war. Ein paar mal hab ich es kurz vorher gemerkt, da ich im Stau stand und der Verbrauch entsprechend hoch war. Ich hab dann noch ein zwei Runden um den Block gedreht. Aber etliche Male hab ich es wohl auch vorher unterbrochen.
      Eine Lampe wäre schön gewesen, dann kann man einfach mal weiterfahren.

      Katzen landen auf ihren Füßen.
      Toast landet auf der Marmeladenseite.
      Eine Katze mit einem Toast auf ihrem Rücken schwebt über dem Boden in einem Zustand von Quantenunentschlossenheit.


      1,7 CDTI AT, Edition, Argonsilber, Stoff sw, Elektro, Komfort, Winter, Navi, Rückfahrkamera, Schiebedach, AHK, Reserverad, Quickheat
    • eifelhero schrieb:

      Doof, das der Mokka keine Lampe hat, die anzeigt, wann gereinigt wird. :!:
      Ja....diese Lösung (keine Anzeige) ist "sub-optimal"

      Man erkennt einen Reinigungsprozess nur indirekt:

      - "Start-Stop-Funktion" ist außer betrieb
      - deutlich erhöhte Verbrauchsanzeige - selbst im Schubbetrieb geht die Anzeige nicht auf 0 zurück
      - bei den "zusätzlichen Verbrauchern" wird die Heckscheibenheizung angezeigt und lässt sich auch nicht abschalten.

      Gruß
      Helmut

      Mokka, Edition, 1.7 CDTI, EZ: 7/14

      ecoFLEX, Start/Stop, graphit schwarz,
      Elektro- und Winterpaket, Solar Protect, Reserverad Stahl, Quickheat,
      abnehmbare AHK, (Original-)Schmutzfänger vorne und hinten,
      Ladekantenschutz und Einstiegleisten aus Edelstahl ,
      LED Innen- und Kennzeichenbeleuchtung, BMW (Mini) Sportantenne