Weißer Rauch aus Auspuff im Stand.

  • Liebes Forum,

    ich habe mir einen 2018 Mokka zugelegt (152 ps Turbo 35.000km) bisher ist alles toll, mir ist nur eine Sache aufgefallen.


    Im Stand kommt unregelmäßig leichter heller Rauch aus dem Auspuff.


    Ich habe schon gelesen das es natürlich Wasser sein kann, Trotzdem muss ich sagen ist mir das an vorher an meinen anderen Autos nicht so aufgefallen.


    Beim normalen fahren oder auf der Autobahn kommt kein Rauch, sondern nur im

    Stand zb an der Ampel. Auch wenn der Motor wärmer ist (also gut 30 min Dauerfahrt)

    Meine Frage, ist das so bei dem Wagen? Sollte ich es kontrollieren lassen?


    danke für eure

    Antworten

  • Es kann auch sein, dass ein neuer Papst gewählt wurde ;-)

    Das ist natürlich sehr schwer aus der Ferne im Forum eine Diagnose zu stellen, es gibt jedoch Dinge die Du prüfen kannst.

    Wenn es wirklich Wasser ist, ist es doof, daher ist es gut wenn es Dir an Deinen vorherigen Fahrzeugen nicht auffiel.

    Du kannst den Öleinfülldeckel mal öffnen und schauen, ob da grauer Schlamm daran haftet. Den Ausgleichsbehälter für das Kühlwasser kannst Du auch in Augenschein nehmen, bzw. die Kühlflüssigleit selbst.

    Bei nur 35000km Laufleistung würde ich allerdings noch nicht gleich den Teufel an die Wand malen wollen. Vielleicht ist es auch nur eine subjektive Wahrnehmung deinerseits und die Luftfeuchtigkeit sehr hoch usw.

  • Das hab ich auch. Der qualmt morgens ohne Ende egal ob der Motor kalt oder warm ist.

    Mal als Frage hast du quickheat ?

    MfG Marco

    Wer Fehler findet darf sie behalten.

    Mokka X Innovation

    4x4 152PS Automatik

    Bj. 9/2017

  • Mal als Frage hast du quickheat ?

    Müsste er haben. Die 152 Ps Mokkas hatten das serienmässig.

    Gruß Markus


    Mokka X Innovation 1.4 Benziner,Navi 900,Schiebedach,Keyless,Ledersitze,19 Alu,Premium-Paket,Komfort-Paket.Elektro-Paket,Led-Scheinwerfer,Bmw-Antenne,Led-Innenbeleuchtung und Schalter-Verwalter :auto:
    Vorher Mokka A 1.7Cdti Innovation

  • Meine beiden BMWs die ich damals hatte, haben im stand bei dem dem aktuellem Wetter gequalmt ohne ende. Mein Astra macht das ebenfalls nur nicht ganz so intensiv. Solange du weder Öl noch Kühlwasser Verlust feststellen kannst, ist da alles im grünen Bereich. Zudem wäre Öl leicht bläulicher Dampf und Kühlwasser riecht süßlich.

  • So weit ich es weiß, ist Quickheat rein elektrisch.
    Mach doch mal ein Video von den Abgaswolken, sind die dicht oder nur etwas zu sehen usw.

    Katzen landen auf ihren Füßen.
    Toast landet auf der Marmeladenseite.
    Eine Katze mit einem Toast auf ihrem Rücken schwebt über dem Boden in einem Zustand von Quantenunentschlossenheit.


    1,7 CDTI AT, Edition, Argonsilber, Stoff sw, Elektro, Komfort, Winter, Navi, Rückfahrkamera, Schiebedach, AHK, Reserverad, Quickheat

  • Es kann auch sein, dass ein neuer Papst gewählt wurde ;-)

    Das ist natürlich sehr schwer aus der Ferne im Forum eine Diagnose zu stellen, es gibt jedoch Dinge die Du prüfen kannst.

    Wenn es wirklich Wasser ist, ist es doof, daher ist es gut wenn es Dir an Deinen vorherigen Fahrzeugen nicht auffiel.

    Du kannst den Öleinfülldeckel mal öffnen und schauen, ob da grauer Schlamm daran haftet. Den Ausgleichsbehälter für das Kühlwasser kannst Du auch in Augenschein nehmen, bzw. die Kühlflüssigleit selbst.

    Bei nur 35000km Laufleistung würde ich allerdings noch nicht gleich den Teufel an die Wand malen wollen. Vielleicht ist es auch nur eine subjektive Wahrnehmung deinerseits und die Luftfeuchtigkeit sehr hoch usw.

    danke dir für die ausführliche Antwort.

    Hab alles gecheckt und sieht alles gut aus.

    Ölstab ist schön klar.

  • Bei mir ist es schon etwas mehr wie bei anderen aber es ist alles ok.

    Mein Astra machte es nur wenn er kalt war, der Insignia nur kurz wenn er kalt war und Vectra A, Kadett D und E gar nicht

    MfG Marco

    Wer Fehler findet darf sie behalten.

    Mokka X Innovation

    4x4 152PS Automatik

    Bj. 9/2017

  • Moin, vielleicht hilft auch ein einfacher Praxistest daheim, Motor an, Handbremse ziehen, aussteigen, Papiertaschentuch hinten an Auspuff halten und weißen Dampf "auffangen", dann dran riechen (wenn geruchsneutral dann wohl nur Wasser) und per Fingerprobe etwas Feuchtigkeit zwischen Fingern reiben (wenn nicht glitschig, wohl alles okay). Aber alles was ich hier rate, ist ohne Gewähr.

    Soll, kann nur ein Hinweis, bevor jemand die Welt in Unruhe setzt, für nix!

    Schönen Tag noch, Rolf

    Mokka A und nun X rollen von A nach B, und zwar gut und recht komfortabel. Flott unterwegs, wo es auf Autobahn und Bundesstraße einigermaßen frei ist. Was nach dem X in unsere Garage rollt, das klärt sich erst in 2026 oder später. Mokka B (e) jedenfalls nicht, weil 2 e-Bike auf AHK nicht mehr möglich. Wenn VW ab 22 nur noch Automatik anbietet, hat sich das auch erledigt. Steht X in der Garage, sorgen E-Bikes für nötige Mobilität in der Region und im Urlaub. :)