Lenkgetriebe defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lenkgetriebe defekt

      Hallo zusammen,

      in meiner Vorstellung hatte ich ja schon den ersten Schaden erwähnt, hier nun dazu ein etwas ausführlicherer Bericht.

      Vor Kurzem wollte ich zu einem Termin fahren, hatte dabei aber schon Schwierigkeiten, aus dem Carport herauszukommen. Dabei habe ich mir zunächst mal nichts gedacht außer "wohl etwas blöd gelenkt".
      Als ich dann nach rechts auf die Strasse abbiegen wollte, kam ich gerade mal leicht schräg nach rechts, die überwiegende Richtung war doch eher geradeaus. Also rückwärts zurück auf den Carport und mal geschaut: Nach Links konnte ich einwandfrei einschlagen, nach Rechts drehten die Räder nur ungefähr zu einem Drittel.

      Kurzfassung des Folgenden: Pannendienst gerufen, der hat nichts gefunden, Auto in die Werkstatt (die natürlich bereits geschlossen war), dort auf Garantie das komplette Lenkgetriebe getauscht.

      Der Freundliche meinte dann beim Abholen: "Gut, daß das bei Schrittgeschwindigkeit passiert ist. Ich möchte mir nicht ausmalen, wie das bei höherer Geschwindigkeit geendet hätte".

      Und die Moral von der Geschicht: Die Garantieverlängerung werden wir wohl doch abschließen.

      bis dann
      Markus

      ""