Quietschen bei laufendem Motor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • bequiet schrieb:

      Erst kommt ein Kalck und dann das "Quietschen"
      Die Sache aus der Entfernung zu bewerten ist echt schwer und Nürnberg ist weit weg.........

      In Nürnberg bin ich wohl erst wieder am 13. August für eine Nacht.

      Gruß
      Ulli
      ""
      __________________________________________________________________________

      Alles was ihr über meine MOKKAs wissen wollt........................

      Linux, dass einzig wahre Betriebssystem :thumbup:
    • Ich war gestern morgen beim FOH, dort haben sich dann Kfz.-Meister und Werkstattmonteur auf Spurensuche begeben und final festgestellt, dass es der Simmering ist.
      Zieht man bei laufendem Motor den Ölmessstab ein wenig heraus, wird der im Motorraum herrschende Unterdruck vermieden, das besagte Quietschen ist sofort weg, auch bei laufender Klima. Drückt man den Stab wieder rein, ist das Quietschen sofort wieder da. Mehrfach probiert, gleiches Ergebnis.
      Nächsten Di habe ich Werkstatttermin und dann läßt sich während der Reparatur erst feststellen, ob außer Simmerring auch der zugehörige Flansch defekt ist.
      Reparatur nur Simmerring soll ca. 140€, mit Flansch ca. 300€ kosten, lass mich mal überraschen.
      Werde weiter berichten.

      1. Mokka A 1.4 T (Bj. 02-14, bei Übernahme in 03.17 mit 13.900 km, Car-Garantie bis 03.2020 kostenlos) Innovation, espressobraun metallic, werksseitig verdunkelte Seiten- u. Heckscheibe, 6-Gang-Schalter, S/S, Xenon, LED-TFL, adaptives FL, AHK abn., zweite NSL werksseitig.
    • Omeganer schrieb:

      und final festgestellt, dass es der Simmering ist.
      Zieht man bei laufendem Motor den Ölmessstab ein wenig heraus, wird der im Motorraum herrschende Unterdruck vermieden, das besagte Quietschen ist sofort weg,
      Moin,
      dieses Problem hatte hier im Forum tatsächlich schon ein paar Mitglieder.........

      Gruß
      Ulli
      __________________________________________________________________________

      Alles was ihr über meine MOKKAs wissen wollt........................

      Linux, dass einzig wahre Betriebssystem :thumbup:
    • Helg-Adm schrieb:

      Omeganer schrieb:

      und final festgestellt, dass es der Simmering ist.
      Zieht man bei laufendem Motor den Ölmessstab ein wenig heraus, wird der im Motorraum herrschende Unterdruck vermieden, das besagte Quietschen ist sofort weg,
      Moin,dieses Problem hatte hier im Forum tatsächlich schon ein paar Mitglieder.........

      Gruß
      Ulli
      Hallo Ulli,
      weisst du näheres, ob betroffene Mitglieder einen Kulanzantrag gestellt oder ob es als Garantiefall gewertet wurde?

      Ein Simmering bzw. zugehöriger Flansch sollte doch mehr als 40000 km und/oder 52 Monate halten?
      Bin mal auf Antworten gespannt, vorab schon mal danke.
      1. Mokka A 1.4 T (Bj. 02-14, bei Übernahme in 03.17 mit 13.900 km, Car-Garantie bis 03.2020 kostenlos) Innovation, espressobraun metallic, werksseitig verdunkelte Seiten- u. Heckscheibe, 6-Gang-Schalter, S/S, Xenon, LED-TFL, adaptives FL, AHK abn., zweite NSL werksseitig.
    • Gestern war Reparatur angesagt und es kam wie es kommen sollte. Morgens gebracht war das Auto mittags wieder fertig, kostet 118 Euro und Opel hat den online gestellten Kulanzantrag ohne Angabe sachlicher Gründe wegen Geringfügigkeit der Kosten abgelehnt. Die Absage kam lt. Mitarbieter FOH nur Minuten nach der Antragstellung. Der FOH kann auch online nur etewas in ein vorgegebenes Formular eingeben, ohne individuelle Angaben dazu. Ich werde nun mal AutoBild befragen und schauen, ob meine Angelegenheit wichtig genug ist, dass man ihr nachgeht. Den Versuch ist es wert, probieren geht über studieren.
      Ich werde weiter berichten.

      Ach ja, das Quietsche-Geräusch ist weg, es war als tatsächlich der Simmering. Wie gut nur das die WP auf Garantie für ich kostenfrei getauscht wurde.

      1. Mokka A 1.4 T (Bj. 02-14, bei Übernahme in 03.17 mit 13.900 km, Car-Garantie bis 03.2020 kostenlos) Innovation, espressobraun metallic, werksseitig verdunkelte Seiten- u. Heckscheibe, 6-Gang-Schalter, S/S, Xenon, LED-TFL, adaptives FL, AHK abn., zweite NSL werksseitig.