Weiberfastnacht im Tanzbrunnen (Thema zum Termin)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weiberfastnacht im Tanzbrunnen (Thema zum Termin)

      An Weiberfastnacht lädt Radio Köln zu seiner Mega-Karnevalsparty op de Schäl Sick! Im Tanzbrunnen dürfen sich die Jecken ab dem Morgen auf ein Programm mit den Top-Bands des Kölner Karnevals freuen.
      [IMG:https://www.koeln.de/files/images/1111_tanzbrunnen2016_danielruedell-41565.jpg]
      Im Tanzbrunnen heißt es an Weiberfastnacht: Radio Kölle Alaaf! 10.000 Jecke feiern gemeinsam den Start in die tollen Tage. Vom Morgen bis in die Abendstunden sind dafür alle großen Kölschen Bands zu Gast, um mit den Jecken ordentlich zu feiern, zu schunkeln und zu tanzen. Mit dabei sind unter anderem Brings, Höhner, Bläck Fööss, Kasalla, Miljö und viele mehr! Die Mega-Party startet um 11 vor 11 und endet um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, jedoch müssen am Eingang kostenlose Tickets vorgezeigt werden, die sich die Gäste im Print@Home-Verfahren zuhause ausdrucken können. Speisen und Getränke dürfen nicht mitgebracht werden
      Das Bühnenprogramm im Überblick:
      11 vor 11 Uhr: Begrüßung
      11 Uhr: Räuber11:25 Uhr: Domstadtbande
      11:45 Uhr: Funky Marys
      12:10 Uhr: Miljö
      12:35 Uhr: Höhner
      13:00 Uhr: Rabaue
      13:30 Uhr: Bläck Fööss
      14:00 Uhr: Kasalla
      14:30 Uhr: Brings
      15:00 Uhr: Kuhl un de Gäng
      15:25 Uhr: Klüngelköpp
      15:50 Uhr: Cöllner
      16:20 Uhr: Hanak
      17:10 Uhr: Domstürmer
      17:35 Uhr: Pläsier
      Termin: 08.02.2018 ab 10:49 Uhr

      Tickets: gratis

      Ort: Tanzbrunnen

      Quelle: Veranstaltung der Stadt Köln.

      Link zum Termin
      ""
      :mm: Active, EspressoBraun, 140 Ps, Automatik, 215/60R17 auf 7Jx17" LM-Felge, Navi 900 IntelliLink, Kurzstab Antenne,
      Rückfahrkamera, Active X Komfortpaket, Elektropaket, AGR Komfortsitze, Parkpilot Einparkhilfe Vorn und Hinten :m:
    • polizei-karneval-2018.jpg

      Das Beliebteste Kostüm, der Ordnungshüter im Strassenkarneval in Köln.


      Köln -
      Wenn die anderen feiern, hat die Polizei in der Regel alle Hände voll zu tun: Um so erfreulicher, dass die Bilanz der Ordnungshüter in diesem Jahr deutlich besser ausfällt als 2017.
      So sank die Zahl der Strafanzeigen, die bis zum Sonntag erstattet wurden, auf 549 (Vorjahr: 600). Ingesamt 72 Personen mussten zur Ausnüchterung die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen.
      Bei den Strafanzeigen waren Körperverletzungen mit 127 Fällen der Spitzenreiter. Außerdem wurden Beleidigungen (14), Sachbeschädigungen (70), Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz (25) und Taschendiebstähle (64) zur Anzeige gebracht.
      – Quelle: Kölnische Rundschau

      Kölle Alaaf, und dreimol tief Blau
      :mm: Active, EspressoBraun, 140 Ps, Automatik, 215/60R17 auf 7Jx17" LM-Felge, Navi 900 IntelliLink, Kurzstab Antenne,
      Rückfahrkamera, Active X Komfortpaket, Elektropaket, AGR Komfortsitze, Parkpilot Einparkhilfe Vorn und Hinten :m:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von MokkaEdi () aus folgendem Grund: URL Quelle Korrigiert

    • Wieso fällt mir da eigentlich ganz spontan dieser BAP-Titel ein: bap.de/start/musik/songtexte/titel/nit-f%C3%BCr-kooche


      ------------------
      Mokka Edition 1.4 Turbo, EZ 05.2016, 103 kW, 6-Stufen-Automatik, Espressobraun, Elektro-und Komfort-Paket, AGR-Sitze, Allwetterreifen 215/60 R17, RFK, Flex-Fix-Fahrradträger mit Erweiterung.