Kaufberatung Mokka X Neuwagen

    • Balboa 2 schrieb:

      Da Du den Grandland gefahren hast(wiegt ja ca 100kg weniger wie der Mokka) und der für dich gefühlt etwas mehr Durchzug hat,würde ich Dir wenn es ein Mokka werden soll eher zum Diesel raten :)
      Ist zwar auch kein Rennwagen würde wenn aber deiner Vorsstellung aber am nächsten kommen!
      bin mittlerweile auch auf nen Diesel aus, nur hat hier weit und breit kein einziger FOH nen passenden Diesel (Automatik und 4x4) als Vorführer... wenns der selbe Motor ist wie im Vivaro, dann wärs ne Option, weil der ging mit dem 1.6er Diesel wirklich gut (trotz höherem Gewicht und der Aerodynamik einer Schrankwand)
      ""
      ...wenn der Blitz mal eingeschlagen hat, dann isses zu spät für was anderes...
    • BuickDriver schrieb:

      nur hat hier weit und breit kein einziger FOH nen passenden Diesel (Automatik und 4x4) als Vorführer
      Siehe mein Beitrag vom 07. Oktober hier im Thread:

      BurSch schrieb:

      Wenn du unbedingt 4x4 haben willst, ist Diesel + Automatik schon mal raus - den gibts nämlich nicht.
      Falls du doch noch fündig wirst, bitte melden.
      Opel Mokka 1.6 CDTI 4x4
      Innovation - Arktisblau - 100 kW
      Premium-Paket, Sicht-Paket, Elektro-Paket, Winter-Paket, Komfort-Paket, AGR-Sitze, RFK, Navi 950
    • mein FOH hats jetzt mal geschafft, einen Diesel mit Automatik in passender Ausstattung als Vorführer ranzuschaffen... der Motor überzeugt schon eher (im vergleich zu den kraftlosen 1.4er Benzinern) und auch die Automatik passt erstaunlich gut vom Schaltverhalten zum Diesel... wenn man dem Motor noch mit nem Chip etwas Beine macht, dann wär das ganze auf jedenfall nicht unbedingt langweilig zum fahren. Laufkultur passt auch (ist und bleibt eben ein 4-Zylinder Diesel) und Verbrauch geht auch in Ordnung.

      hab dann aber festgestellt, es fehlt der Allradantrieb. Verkäufer meinte, dass es den 100kW Diesel nur mit Automatik ODER Allrad gibt, hallo Opel, was soll der Mist ????

      Benziner sind zu müde, Allrad und Automatik eigentlich Pflicht-Ausstattung, also wird's wohl doch nix mit nem Mokka, schade eigentlich weil wär doch nen schönes Wägelchen

      ...wenn der Blitz mal eingeschlagen hat, dann isses zu spät für was anderes...
    • BurSch schrieb:

      BuickDriver schrieb:

      Verkäufer meinte, dass es den 100kW Diesel nur mit Automatik ODER Allrad gibt, hallo Opel, was soll der Mist ????
      Du liest aber schon die Beiträge/Antworten hier im Thread, oder? :D?(
      haha ja, eigentlich schon... aber schau mal wann der letzte Post hier reingekommen ist... da hab ich heute nicht mehr nachgelesen, was schon alles da steht
      ...wenn der Blitz mal eingeschlagen hat, dann isses zu spät für was anderes...
    • Muss auch keiner verstehen diese Firmenpolitik.
      Bei Seat hatte ich mir auch den Ateca angeschaut, bis plötzlich der 150Ps Diesel mit Hanschaltung ersatzlos aus dem Konfigurator gestrichen wurde. Nun gibt es nur noch die 190Ps Version und man muss Automatik nehmen...
      Da liegt der dann preislich schon deutlich höher und deshalb bin ich jetzt auch auf den Mokka umgeschwenkt. Der hat Automatik und eine bessere Ausstattung für deutlich weniger Geld. Dafür ist er kleiner und hat kein Allrad, aber wer brauch das auf den normalen Strassen schon ?

      Aktuelles Gefährt: 2016er Hyundai i30 Coupe Premium mit 136 Diesel-PS, Panoramadach und sonst alles drin was damals ging ausser automatisch einparken. Demnächst als Firmenwagen: Mokka X Ultimate Automatik 136 Diesel-PS.

    • bei mir wird's jetzt ein Skoda Karoq werden, da bekommt man nen anständigen 2 Liter Diesel, der geht als 150PS Variante schon gut, werde aber noch die 190PS Variante abwarten, den gibt's mit Allrad und DSG, also alles was ich will.. und als Reimport ist der mit vergleichbarer Ausstattung nicht teurer als ein vollausgestatteter Mokka X

      ...wenn der Blitz mal eingeschlagen hat, dann isses zu spät für was anderes...
    • Gute Wahl. Aber wenn man so wie ich einen Firmenwagen bekommt kann man sich die Angebote nicht selbst einholen und der Wagen wird sowieso nach dem Listenpreis berechnet.
      Und wie ist das mit der Ausstattung bei dem Skoda ? Der Seat ist ja durch VW leider etwas beschnitten, damit die besser zahlende Kundschaft einen Tiguan kauft. So gibt es beim Ateca z.B. keine Lenkradheizung zu bestellen....

      Aktuelles Gefährt: 2016er Hyundai i30 Coupe Premium mit 136 Diesel-PS, Panoramadach und sonst alles drin was damals ging ausser automatisch einparken. Demnächst als Firmenwagen: Mokka X Ultimate Automatik 136 Diesel-PS.

    • den Luxus eines Firmenwagens hab ich nicht.

      was die Ausstattung angeht, bekommt man bei Skoda sogut wie alles, was auch VW im Programm hat, zumindest hab ich nix vermisst in der Aufpreisliste, was ich gerne hätte. Ob da ein großer Unterschied zum Seat ist, kann ich nicht sagen, da mir die Seat SUVs garnicht zusagen was die Optik angeht und deswegen hab ich da noch nicht nachgesehen was die alles haben und können. Tiguan wäre auch nicht uninteressant, müsste dann aber auf optischen Gründen mindestens ein R-Line sein und da steht dann gleich wieder ein ganz anderer Preis aufm Zettel im Vergleich zum Karoq

      ...wenn der Blitz mal eingeschlagen hat, dann isses zu spät für was anderes...
    • Eine Alternative wäre auch der Hyundai Kona.

      Dort kostet die 177 PS Allrad Automatik-Version 28.600 lt. Liste. Die Top-Version mit allem.

      Problem ist der Wertverlust durch ständige Modellaktualisierung bei Hyundai.

      Munter bleiben. 8o

      Bestellt am 09.06.2016 - Übergabe 04.11.16
      Opel Mokka X, INNOVATION,1.4 ECOTEC Direct Injection Turbo ecoFLEX, 112 kW (152 PS) Start/Stop, Automatik,Allradantrieb, Farbe Safran Orange 8o
      Einstein Bohne X1
      Mokka X - rechtes Fach im Kofferraum umgebaut
      Intellilink 900 - Bose Soundsystem - Klangeinstellungen
      spritmonitor.de/de/detailansicht/805518.html

    • Gefällt mir optisch auch, allerdings gibt es ihn nicht als Diesel. Noch nicht. Und Innen ist er nicht so toll wie mein i30. Wirkt alles recht billig und das aufgesetzte Navi geht ja gar nicht....

      Aktuelles Gefährt: 2016er Hyundai i30 Coupe Premium mit 136 Diesel-PS, Panoramadach und sonst alles drin was damals ging ausser automatisch einparken. Demnächst als Firmenwagen: Mokka X Ultimate Automatik 136 Diesel-PS.

    • Hyundai und Kia sind so Marken, die ich - auch wenn die Autos qualitativ mittlerweile wirklich gut geworden und optisch garnicht so hässlich sind - irgendwie nicht fahren würde

      Optionen waren bei mir jetzt noch ein Quashquai, RAV4, CX-5, Kuga und T-Roc... Toyota ist optisch zu bieder, bei Nissan und Mazda passt die Ausstattung nicht (gibt Sachen die man nehmen muss oder Sachen die man einfach nicht bekommt, die die Konkurrenz schon hat), Kuga ist innen einfach hässlich und beim T-Roc ist der Innenraum zu billig verarbeitet(zu viel Plastik)

      das beste Paket bietet der Skoda, viele Features, Motoren mit vernünftig Hubraum und - hoffentlich - solide und ausgereifte VW-Technik, ohne gleich bei VW einchecken zu müssen... der Bock ist nur noch recht neu, d.h. noch paar Monate warten und dann beim 190 PS Diesel zugreifen (oder vielleicht kommt ja doch noch der 2 Liter TSI ausm Tiguan oder Octavia, dann wär das perfekt)

      ...wenn der Blitz mal eingeschlagen hat, dann isses zu spät für was anderes...
    • Neu

      Dann viel Spaß mit VW-Flicktechnik

      daserste.de/information/wirtsc…oelverbrauch-audi-100.htm


      Ich persönlich kann nicht verstehen wie man sich heute noch VW-Technik antun kann, mir kommt nix aus diesem Konzern (außer Bugatti und Lambo) ins Haus


      VG
      Frank

      MokkaX Ultimte 1,4 Direct, Graphit Grau, Leder Schwarz, Automatik, Allrad, DAB+, Standheizung, AHK.
      Bestellt 09.04.2018 geplante Lieferung KW 29