Opel Mokka mit Autogas oder Erdgas (CNG)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja du stehst grad auf dem Schlauch. ;)
      Hast du meinen Screenshot angeschaut? Ich rede von einem Benziner in der Ausstattungsvariante INNOVATION den gibts es nicht als Frontantrieb.

      Eigentlich ganz easy. Mokka, INNOVATION, Benziner NUR als Allrad.

      Natürlich gibts es den Mokka, INNOVATION, Diesel als Frontantrieb. Aber leider bringt einem das in Bezug auf LPG Umbau recht wenig.


      Gruss

      ""
    • Hi docki,
      nein, einen MOKKA ohne Frontantrieb, also als reinen Hecktriebler gibt es derzeit nicht.
      Es gibt nur, je nach gewünschter Motorisierung, einen Frontantrieb oder aber einen
      "adaptiven" Allradantrieb, genannt:"4X4". Hier werden die 100% Kraft von den Vorderrädern
      bis zu max. 50%/50% auf die Vorder- und Hinterräder stufenlos - ja nach Traktion - verteilt.

      4x4 | 1,4 Turbo | Innovation | Premium | Navi | Rückfahrkamera | Schiebedach | Reifendruck-Kontrollsystem | Notrad | Stoff/Morrocana grau | Boracayblau

    • Leute wollt Ihr mich wahnsinnig machen?
      Dann zeigt mir im Konfigurator doch bitte einen:

      INNOVATION, Benzin, Frontantrieb (Deutschland)

      Wieso reden wir jetzt eigentlich von einem Heckantrieb?

      MOKKA-BLAU schrieb:

      also als reinen Hecktriebler gibt es derzeit nicht.


      Gruß

      Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von chrisb101 ()

    • anonym schrieb:

      Was ist der Opel-Mokka 1.4 Turbo 140 PS.Allradantrieb INNOVATION für ein Auto, :auto: bitte schreibe uns dass mal aus deiner Sicht. :wall:

      Gruß


      Was ist es denn aus Deiner Sicht?


      Ein Allradantrieb vielleicht? Kein reiner Frontantriebler!
      Natürlich ist ein Allrad auch ein Frontantriebler wenn der 4WD nicht verwendet wird, sonst würde Opel nur noch Allrad anbietn, oder?
      Trotzdem ist es preislich eine andere Sache.

      Da wir derzeit von LPG/CNG Umbau reden geht es darum ab wann ein solches Auto sich ammortisiert.

      Schau mal beim Meriva, da gibt es explizit einen Front und einen Allradantrieb bei der Ausstattungsvariante INNOVATION. Komischerweise ist der LPG dort nämlich kein Allrad sondern hat einen reinen Frontantrieb. Tja warum wohl? :gruebel: Genau, damit dieser sich überhaupt lohnt zu kaufen.

      Ihr solltet immer bedenken in welchem Thread man gerade ist, da gehts nicht immer nur rein um den technischen Aspekt sondern diesmal um den wirtschaftlichen.

      Wieso gibt es sonst in der Variante Edition beide Möglichkeiten? Wohl kaum weil eine Allradler ein Frontantriebler oder wie auch immer ist. 8o
      Bei der Diesel Variante ist der Preisunterschied z.B. EUR 2000.
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von chrisb101 ()

    • chrisb , Du hast Recht, es gibt den Benzin-Innovation nicht mit Frontantrieb. Jeder der das nicht glaubt sollte mal auf Seite zwei der Preisliste gucken. Vielleicht ist der ja irgendwann mal im Programm aber so lange willst Du bestimmt nicht warten.

      Gruß corneax

    • chrisb101 schrieb:

      Zudem gibt es nicht einmal eine 140 PS Version ohne Allrad.
      Nur der schwächere 115 PS Motor wird als Frontantrieb angeboten.
      Hallo Chrisb101

      ich weiss nicht wie Du auf das kommst das der Mokka kein Frontler ist, weisst Du eigentlich den unterschied was ein Heckler und ein Frontler ist oder was das bedeutet

      und auf Seite 2 der Preisliste stehen nur die einzelnen Typen mit Allrad oder ohne Allrad und das Sagt nicht aus das die ohne Allrad Heckler sind

      Frontantrieb bedeutet das der Antrieb von den Vorderrädern übernommen wird, bei einen Heckantrieb wird über eine Kardanwelle über die Hinterräder angetrieben, Allrad wurde ja genügend hier im Forum schon besprochen

      Mein Bestellter 1.7 D AT 2WD ist halt leider in Deinen Augen ein Heckler weil dort nichts von Allrad steht ich weiss aber das er ein Frontler ist

      Obi
    • Wann genau habe ich eigntlich behauptet das der Mokka 2WD einen Heckantrieb hat? Natürlich ist der Mokka als 2WD ein Frontantrieb! Darum gehts ja aber grad nicht.
      Es geht hier doch überhaupt nicht um die Technik an sich (eigentlich völlig egal ob 2WD Front oder Heck oder 4WD), sondern um die Wirtschaftlichkeit bei Gasumbau.

      Naja besser wir lassen die Diskussion jetzt sein, kommt ja eh nix bei rum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chrisb101 ()

    • Hallo chrisb
      Ich glaube die Leute wollen oder können dich nicht verstehen. Ist mir auch unverständlich das viele nicht begreifen was Du eigentlich sagen willst. Ist doch gar nicht so schwer.
      Gruß corneax

    • chrisb101 schrieb:

      Naja da ist die Auswahl der Motoren deutlich umfangreicher und die Konstenstruktur ein wenig anders.
      Bei dem derzeitigen Mokka Modell lohnt sich die Anschaffung und Umbau auf GAS einfach nicht.

      Schade ist auch das es den INNOVATION nicht mit Frontantrieb gibt, dann sähe das evtl anders aus.
      Wir haben keine Notwendigkeit für Allrad, greifen damit zum sparsamen Diesel, und sparen uns das Geld daher.

      Gruss

      chrisb101 schrieb:

      Wann genau habe ich eigntlich behauptet das der Mokka 2WD einen Heckantrieb hat? Natürlich ist der Mokka als 2WD ein Frontantrieb! Darum gehts ja aber grad nicht.
      Es geht hier doch überhaupt nicht um die Technik an sich (eigentlich völlig egal ob 2WD Front oder Heck oder 4WD), sondern um die Wirtschaftlichkeit bei Gasumbau.

      Naja besser wir lassen die Diskussion jetzt sein, kommt ja eh nix bei rum.
      Hallo Chrisb

      da fing alles an am 26.1.
      und wir verstehen fast alles, aber wenn Du hier anfängst das es den Inno nicht als Frontantrieb gibt, was Denks du dann worüber mir Dir die Augen öffnen wollten, das du Dicch getäuscht hast

      aber jetzt mal schwamm drüber für mich ist das Thema jetzt gegessen :thumbup:

      und ich fände auch für viele Gut wenn Opel zusätzlich mal ein Modell mit LPG anbieten würde für unseren Mokka

      Obi
    • Opel Mokka mit LPG (Autogas)

      Hallo,

      Ich hatte einen Corsa 1.2 mit Irmscher LPG -Anlage und war sehr sehr zufrieden damit. Leider ist die deutsche Autoindustrie durch die Elektromobilität verblendet und hat Autogas aus den Augen verloren. LPG ist nicht mehr wirklich gewollt - Leider/Schade.Die Zukunft gehört den Elektro-/Hybridfahrzeugen.Als ich den Corsa in Zahlung gegeben habe (mit 70.000Km davon 95% im LPG-Betrieb) war nicht mehr die Rede von Wertsteigerung.Im Gegenteil, viele Händler winkten ab und wollte ein Autogasfahrzeug nicht haben. Es gibt nur Ärger wurde mir oft entgegengebracht. Ich hatte nie Probleme und bin immer noch von der Autogastechnik begeistert. Den Mokka lasse ich jedoch nicht Umrüsten.Ich habe den 1.4 Turbo 4x4 und mir wurde gesagt , dass die heutigen Motoren anfälliger sind als die älteren Motoren wie im Corsa. Ein Mechaniker sagte zu mir, der hatte wenigstens Hydrostössel- Was immer das mir sagen sollte? Mir ist das Umrüsten auf LPG zu riskant .Es war mir bei der Anschaffung vom Mokka bewußt, dass ich mich wieder an "normale" Tankstellenpreise gewöhnen muß. Mein Corsa hatte einen Verbrauch von 7,0 Liter LPG. Ich finde den Mokka sehr gelungen und freue mich auf eine neue Zeit. Habe mit dem Mokka erst 200 Km zurückgelegt und bin gespannt was er real verbraucht.

      Lieben Gruß

    • Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen.
      Das war auch für uns ein Grund einen Mokka mit Diesel zu bestellen.
      Ich bin nur gespannt was nach dem 31.12.2018 mit den Preisen passiert.

    • Ich fahre seit 9 Jahren Gas in meinem Püscho. Nie Probleme mit der BRC Anlage. Habe jetzt aber Diesel bestellt, da der Umbau sich für mich nicht mehr rechnet und wie Eingangs schon dargestellt, ist der Mehrverbrauch/Preis nur gering. Man hat aber mit dem Diesel einfach mehr Dampf... Ausserdem darf nicht vergessen werden, dass dann im Auto weniger Platz und beim Tüv weitere Kosten hinzu kommen.

      Im letzten Sommer in Italien: Super an der Säule bis 1,98 € Gas nur 78 Cent ! Da kann man natürlich vom Glauben abfallen selbst wenn man Diesel fährt.

    • Mokki 503 schrieb:

      Hallo,

      Ich hatte einen Corsa 1.2 mit Irmscher LPG -Anlage und war sehr sehr zufrieden damit. Leider ist die deutsche Autoindustrie durch die Elektromobilität verblendet und hat Autogas aus den Augen verloren. LPG ist nicht mehr wirklich gewollt - Leider/Schade.Die Zukunft gehört den Elektro-/Hybridfahrzeugen.Als ich den Corsa in Zahlung gegeben habe (mit 70.000Km davon 95% im LPG-Betrieb) war nicht mehr die Rede von Wertsteigerung.Im Gegenteil, viele Händler winkten ab und wollte ein Autogasfahrzeug nicht haben. Es gibt nur Ärger wurde mir oft entgegengebracht. Ich hatte nie Probleme und bin immer noch von der Autogastechnik begeistert. Den Mokka lasse ich jedoch nicht Umrüsten.Ich habe den 1.4 Turbo 4x4 und mir wurde gesagt , dass die heutigen Motoren anfälliger sind als die älteren Motoren wie im Corsa. Ein Mechaniker sagte zu mir, der hatte wenigstens Hydrostössel- Was immer das mir sagen sollte? Mir ist das Umrüsten auf LPG zu riskant .Es war mir bei der Anschaffung vom Mokka bewußt, dass ich mich wieder an "normale" Tankstellenpreise gewöhnen muß. Mein Corsa hatte einen Verbrauch von 7,0 Liter LPG. Ich finde den Mokka sehr gelungen und freue mich auf eine neue Zeit. Habe mit dem Mokka erst 200 Km zurückgelegt und bin gespannt was er real verbraucht.

      Lieben Gruß

      Hallo Mokki 503

      Erstmal Herzlich Willkommen hier im Forum :welc:


      und Allzeit Gute Fahrt mit Deinen Mokka :miko:


      ich halte auch von den E- Autos nichts weil die Reichweite einfach zu gering ist , nicht umsonst Bieten einige Hersteller einen Kostenlosen Pickup Service im ersten Jahr an :crazy:

      und ich Denke der Mokka wird in den nächsten Jahren auch mit LPG angeboten :grin:


      LG

      Obi
    • Wenn Opel in den nächsten Jahren 13 neue Motoren raus bringen will, dann ist mit Sicherheit einer mit LPG dabei.