Steuergerät im Seitenteil

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Steuergerät im Seitenteil

      Hallo, was ist das für ein Steuergerät hinten rechts in der Seitenverkleidung im Tankdeckelbereich ,es sind 3 Stecker angeschlossen .?

      Kommt man an den Veriegelungsmotor für den Tankdeckel nur nach Ausbau der Radhausverkleidung ran .?


      Gruß DIDI

      ""
      :miko: 1,6 cdti 136 PS , Innovation , farbe grau , Rückfahrkamera , und navi 950 . BJ .07.2015 .
    • Mokka Didi schrieb:

      Hallo, was ist das für ein Steuergerät hinten rechts in der Seitenverkleidung im Tankdeckelbereich ,es sind 3 Stecker angeschlossen .?

      Kommt man an den Veriegelungsmotor für den Tankdeckel nur nach Ausbau der Radhausverkleidung ran .?


      Gruß DIDI
      Ja , auf die Antwort bin ich auch mal gespannt, besonders wegen der Tankdeckelverriegelung (ohne Notöffnungsmechanismus) ?(?(?(
    • Piddä schrieb:

      Ja , auf die Antwort bin ich auch mal gespannt, besonders wegen der Tankdeckelverriegelung (ohne Notöffnungsmechanismus) ?(?(?(

      Hallo,war mal bei opel fragen wie die da vorgehn wenn der Deckel nicht aufgeht : Wenn man es Unterwegs hätte hilft nur mit etwas (-Schrauberdreher-)den Deckel aufbrechen ,iss halt so :thumbdown::thumbdown:
      Wenn die das in der Werkstatt machen ,von Unten Radhausschale ab, und den Kompletten Tankstutzen abbauen ,um an die Mechanik zu kommen . :thumbdown:
      Hab mir gestern erst mal nen Winkelschrauberdreher in die Mulde gepackt .
      Eine extra Sicherung hat der Stellmotor leider nicht ,sonst wäre die draussen :!::!: ,oder die Arbeit machen ,und den Stecker vom Motor abmachen , dann bleibt der Deckel eben immer auf . Beim Ford hatte ich das auch ewig auf ,und nicht mal nen Schraubdeckel drauf , Spezialpatent Ford . Gruß DIDI :thumbsup:
      :miko: 1,6 cdti 136 PS , Innovation , farbe grau , Rückfahrkamera , und navi 950 . BJ .07.2015 .
    • Mokka Didi schrieb:

      oder die Arbeit machen ,und den Stecker vom Motor abmachen , dann bleibt der Deckel eben immer auf
      hallo,habe mir die Arbeit gemacht ,Radhausschale abgemacht und den Stecker abgezogen ,jetzt ist das für mich OK .,wenn s Auto verkauft wird ,wieder drannmachen . :thumbup:
      Wenn die Schale ab ist ,kommt man auch gut an das Schiebegestänge,um es dann Richtung Öffnen zu schieben, wenn der Motor oder das Steuergerät mal versagen,dann bräuchte man nix aufbrechen ,halt nur die Arbeit -Rad ab, Schale ab , !!

      Gruß DIDI :thumbsup:
      :miko: 1,6 cdti 136 PS , Innovation , farbe grau , Rückfahrkamera , und navi 950 . BJ .07.2015 .
    • Mokka Didi schrieb:

      Mokka Didi schrieb:

      oder die Arbeit machen ,und den Stecker vom Motor abmachen , dann bleibt der Deckel eben immer auf
      hallo,habe mir die Arbeit gemacht ,Radhausschale abgemacht und den Stecker abgezogen ,jetzt ist das für mich OK .,wenn s Auto verkauft wird ,wieder drannmachen . :thumbup:
      Wenn die Schale ab ist ,kommt man auch gut an das Schiebegestänge,um es dann Richtung Öffnen zu schieben, wenn der Motor oder das Steuergerät mal versagen,dann bräuchte man nix aufbrechen ,halt nur die Arbeit -Rad ab, Schale ab , !!

      Gruß DIDI :thumbsup:

      Mokka Didi schrieb:

      Mokka Didi schrieb:

      oder die Arbeit machen ,und den Stecker vom Motor abmachen , dann bleibt der Deckel eben immer auf
      hallo,habe mir die Arbeit gemacht ,Radhausschale abgemacht und den Stecker abgezogen ,jetzt ist das für mich OK .,wenn s Auto verkauft wird ,wieder drannmachen . :thumbup:
      Wenn die Schale ab ist ,kommt man auch gut an das Schiebegestänge,um es dann Richtung Öffnen zu schieben, wenn der Motor oder das Steuergerät mal versagen,dann bräuchte man nix aufbrechen ,halt nur die Arbeit -Rad ab, Schale ab , !!

      Gruß DIDI :thumbsup:
      Dateien
      • 1.1.jpg

        (556,72 kB, 74 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.2.jpg

        (628,2 kB, 64 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Mokka Didi schrieb:

      Mokka Didi schrieb:

      oder die Arbeit machen ,und den Stecker vom Motor abmachen , dann bleibt der Deckel eben immer auf
      hallo,habe mir die Arbeit gemacht ,Radhausschale abgemacht und den Stecker abgezogen ,jetzt ist das für mich OK .,wenn s Auto verkauft wird ,wieder drannmachen . :thumbup: Wenn die Schale ab ist ,kommt man auch gut an das Schiebegestänge,um es dann Richtung Öffnen zu schieben, wenn der Motor oder das Steuergerät mal versagen,dann bräuchte man nix aufbrechen ,halt nur die Arbeit -Rad ab, Schale ab , !!

      Gruß DIDI :thumbsup:
      Hi Didi,
      kann man sich nicht ein flaches Gestänge machen und hinter der Radhausschale durch um das Gestänge zu schieben? Hab allerdings noch nie dahinter gesehen wie das aussieht.
      Evtl. geht es auch wenn man eine Loch (wo ein Blindstopfen rein kommt) in die Radhausschale bohrt und dadurch mit dem passenden Werkzeug an das Gestänge kommt.
      Hast du Fotos wo das Gestänge liegt ?