Kraftstoffwahl Mokka X

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kraftstoffwahl Mokka X

      Hallo liebe "Mokka X-Wartegemeinde",

      bin mir nicht so ganz sicher, ob ich diesen Beitrag jetzt im richtigen Forums-Thema platziere. Da es den Mokka X aber noch gar nicht gibt und die/der, die/der ihn haben will, aus heutiger Sicht im besten Fall "Wartender" ist, hau ich es einfach mal hier raus, in der Hoffnung Ihr fühlt Euch trotzdem angesprochen. :thumbsup:?(

      Zur empfohlenen Kraftstoffart für den Benziner-Mokka X, habe ich in irgend einem Opel-Statement gelesen, dass "Super" getankt werden sollte.

      Na klar, wenn kein Diesel am Start ist, tanke ich grundsätzlich immer "Super". Das was mich jetzt interessieren würde ist, wie verhält es sich im Hinblick auf "E10" ?

      Da das E10-Super (2011), ja zeitlich auch noch vor der Markteinführung des Mokka (2012) lag, dürfte aus meiner Sicht inhaltlich für den Mokka X nichts anderes gelten, was die im Zusammenhang mit E10 immer wieder gestellten Fragen anbelangt.

      Ich selbst habe bisher dem 2-Cent-Vorteil an der Tanke immer widerstehen können, ist wohl auch immer noch ganz viel Ideologie mit im Spiel, im Sinne von "das kommt mir nie niemals vor den Vergaser"

      Wie geht ihr damit um (egal ob "Bohnenbesitzer/in" oder anderes jüngeres Opel-Modell) ?

      Haben die Bedenkenträger nach wie vor eine Daseinsberechtigung oder ist das nicht mehr als der "Schnee von gestern" und warum positioniert sich Opel zu E10 nicht so richtig ?

      Vielleicht habt Ihr da einen besseren Überblick als ich.

      Danke für alle Antworten !

      ;):thumbup:

      ""
      :auto: :applaus: 12.06.2016 - Bestellt: Mokka X Innovation - 1.4 Turbo ecoFLEX - 4x4 - 112 kW (152 PS) - Start/Stop, - 6-Stufen-Automatik - Allradantrieb - Onyx Schwarz - 19" Leichtmetallräder - 17" Leichtmetall-Winterräder - Front + Rückfahrkamera - Stoff Rhombus/Ledernachbildung Morrocana, Khaki/Schwarz - Bose-Sound - Navi900IntelliLink - Radio DAB+ - 4,2" Fahrerinfodisplay - AGR-Sitze - Elektrisches Schiebedach.

      viele Grüße von Andreas aus Berlin
    • @Andreas

      Zum Thema Kraftstoffwahl.

      Immer wenn es um dieses Thema geht, endet es in einernichtendenen Disskussion, welche unter Umständen in GESCHREIE ausartet.

      Ich glaube hier ist in Forum schon alles dazu gesagt worden.

      Fakt ist, alle Motoren sind E10 geeignet. Ob man das tankt, bleibt einen selbst überlassen.

      Munter bleiben. 8o

      Bestellt am 09.06.2016 - Übergabe 04.11.16
      Opel Mokka X, INNOVATION,1.4 ECOTEC Direct Injection Turbo ecoFLEX, 112 kW (152 PS) Start/Stop, Automatik,Allradantrieb, Farbe Safran Orange 8o
      Einstein Bohne X1
      Mokka X - rechtes Fach im Kofferraum umgebaut
      Intellilink 900 - Bose Soundsystem - Klangeinstellungen
      spritmonitor.de/de/detailansicht/805518.html

    • Also mein Corsa D Facelift bekommt nur Super und seit einiger Zeit auch Super + . Dadurch ist er zum Teil auch noch sparsamer im Verbrauch.

      Bei meinem zukünftigen Mokka X werde ich es auch wieder so bei behalten.

      Bestellt am 17.09.2016
      Geliefert am 13.01.2017, Übernahme 03.02.2017
      Mokka X, Edition, Safran orange, 1.4 Turbo - 152 PS, AT, 4x4
      Premium Paket, Rückfahrkamera, 4,2" Fahrerinfodisplay, AGR Sitze, Solar Protect Verglasung stark getönt,
      18"- Leichtmetallrad 7Jx18, im 5 Doppelspeichen Design
      Sommerbereifung: 18"-10 Speichen Leichtmetallräder Hochglanz schwarz





    • Sehe ich auch so, wir tanken bei der Bohne zwar Diesel aber unsere beiden Vespen bekommen auch nur Super Benzin. Zumal die Freigabe für E10 nicht so eindeutig bei Piaggio ist.

      Liebe Grüße aus Ostwestfalen/Bielefeld
      André & Udo :mmm:

      Opel Mokka 1,6 CDTI Automatik Innovation (MJ15,5)
      Espresso Braun, Premium Paket Leder Kaffeebraun/Cocoa inklusive Winter- und Elektropaket,
      Rückfahrkamera, DAB+, elektrisches Schiebedach, 19" Felgen Sterling Silber, Navi 950 Intellilink & Anhängerzugvorrichtung abnehmbar. :love:

    • Ob Freigabe oder nicht und die Ideologie mal ganz außer acht gelassen:

      Wenn dem E10 tatsächlich 10 % Akohol beigemsicht ist, dann wird sich der
      gerinfügig niedrigere Preis durch den tatsächlich höheren Verbrauch
      ralativieren.

      Denn Akohol hat eine erheblich geringere Energiedichte als Benzin.

      Gruß
      Helmut


      Mokka, Edition, 1.7 CDTI, EZ: 7/14

      ecoFLEX, Start/Stop, graphit schwarz,
      Elektro- und Winterpaket, Solar Protect, Reserverad Stahl, Quickheat,
      abnehmbare AHK, (Original-)Schmutzfänger vorne und hinten,
      Ladekantenschutz und Einstiegleisten aus Edelstahl ,
      LED Innen- und Kennzeichenbeleuchtung, BMW (Mini) Sportantenne
    • So einen Mist gibt es in Spanien nicht, man hat 95, 98, und Diesel das wars.

      Hier wurden in einen halben Jahr 3 neue Tankstellen gebaut, zwei SB. und eine mit Kasse und alle ohne Supermarkt.

      Gruß Pastor

      Mokka Edition 1,4T, 4x4, Argon Silber, AFL, Front-Heckkamera, Navi 600, Premium-Paket, Solar Protect, AGR-Sitz, AHK.
      Auftrag 15.10.12 , Fertigung 28.01.13 , erste Fahrt 3.07.13
    • MokkaX Fan schrieb:

      Also mein Corsa D Facelift bekommt nur Super und seit einiger Zeit auch Super + . Dadurch ist er zum Teil auch noch sparsamer im Verbrauch.

      Bei meinem zukünftigen Mokka X werde ich es auch wieder so bei behalten.



      und wenn Du ARAL oder SHELL tankst, dann wird er noch viel sparsamer! :D


      :muh::muh::muh:
    • Hallo Antiboy'59, hallo zusammen.

      Beim Mokka (Benziner) ist das tanken von E10 möglich.

      Opel selbst verweist beim aktuellen Mokka immer noch auf folgende Homepage: dat.de/e10liste/e10vertraeglichkeit.pdf

      [IMG:https://abload.de/img/screenshot_58dsot.jpg]

      Der Kraftstoff E10 enthält ca. 10% Bioethanol (auch Agro-Ethanol) bezeichnet man Ethanol, das ausschließlich aus Biomasse oder den biologisch abbaubaren Anteilen von Abfällen hergestellt wurde und für die Verwendung als Biokraftstoff bestimmt ist.

      Die Nutzung dieses Kraftstoffes ist also eine reine "Glaubensfrage / Geschmackssache".

      Zu unseren Meriva-Zeiten (LPG-Umbau) hat mir auf Nachfrage bei Aral in Bochum, Aral von der Nutzung abgeraten. Und zwar nur aus folgenden Grund:

      Die schwebenden Bio-Anteile im Kraftstoff können sich über Monate gesehen am Grund des Tankes absetzen. Dieses wäre bedenklich, weil LPG betriebene KFZ nur sehr selten mit Benzin nach getankt werden müssen (In unseren Fall seiner Zeit, wir mussten in 12 Monaten nur 2 mal volltanken) Somit hätten sich die Schwebeteilchen am Grund des Tankes absetzen können und hätten evtl. zum Ende der Tankfüllung hin, den Kraftstofffilter zusetzen können.

      Dieses Kraftstoff verhalten ist aber im Regelbetrieb nicht zu erwarten.

      Liebe Grüße

      Gérard

      Mokka INNOVATION, 1.6 CDTI, 6-Stufen-Automatik: Am 16.07.2015 bestellt, Anlieferung beim FOH: 10.12.2015, Übergabe 16.12.2015

      Magma Rot, inkl. Ambientebeleuchtung, Digitaler Radioempfang DAB+, Opel Onstar, Radio Navi 950 Europa IntelliLink, Rückfahrkamera,
      Winter-Paket und 5 Jahre Flexcare Premium (150.000 KM, Enthält alle Inspektionen laut dem geltenden Serviceplan)