Ledersitze / Lederlenkrad Pflegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hat eigentlich niemand das von Koch Chemie ? Koch Lederpflege
      Bei Kunststoffpflege wird das doch auch sehr viel benutzt.

      LG

      ""
      LG Werner

      Mokka X 4x4 Royal Blau Innovation, Bj 12/2017, 1,4 152 PS Automatik, AGR Ledersitze Brandyfarben, Navi 900 Intelilink, Komfort Paket, LED Scheinwerfer und KZ Beleuchtung, Keyless, 18" Bicolor, Edelstahl Ladekanntenschutz, Original OPEL Kofferraumwanne.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Darkblue Mokka ()

    • lederzentrum.de/tip/auto/kunstleder.html


      Kunststoffe und Kunstleder in Fahrzeugen sind i. d. R. robust und pflegeleicht. Verschmutzungen lassen sich mit COLOURLOCK Kunstlederreiniger stark einfach säubern. Bei stärkeren Verschmutzungen kurz einweichen lassen und die COLOURLOCK Bürste verwenden. Zur Pflege sollte man die Oberflächen mit COLOURLOCK Kunstleder Protector schützen. Die Oberfläche erhält einen unsichtbaren Schutzfilm, der das Eindringen von Verschmutzungen verhindert und den Charakter der Oberfläche konserviert. Die empfohlenen Produkte gibt es zusammen im COLOURLOCK Kunstleder Pflegeset.

      Ältere Kunststoffe und Kunstleder verlieren mit der Zeit ihre Weichmacher und werden trocken, brüchig und reißen manchmal ein. Dieser Prozess ist nur in Maßen beeinflussbar. Eine regelmäßige Reinigung und Versiegelung verzögert diesen Prozess. Insbesondere das Verblassen der Oberflächen wird damit verhindert
      Irgendwann, bei Opel wohl nicht sooo lange, bricht das Kunstleder der Sitze auf ... :/

      Besonders deshalb weil ihr auf den Außenwangen sitzt und es somit in Falten legt ... ;)
    • Mr._Bean schrieb:

      lederzentrum.de/tip/auto/kunstleder.html


      Kunststoffe und Kunstleder in Fahrzeugen sind i. d. R. robust und pflegeleicht. Verschmutzungen lassen sich mit COLOURLOCK Kunstlederreiniger stark einfach säubern. Bei stärkeren Verschmutzungen kurz einweichen lassen und die COLOURLOCK Bürste verwenden. Zur Pflege sollte man die Oberflächen mit COLOURLOCK Kunstleder Protector schützen. Die Oberfläche erhält einen unsichtbaren Schutzfilm, der das Eindringen von Verschmutzungen verhindert und den Charakter der Oberfläche konserviert. Die empfohlenen Produkte gibt es zusammen im COLOURLOCK Kunstleder Pflegeset.

      Ältere Kunststoffe und Kunstleder verlieren mit der Zeit ihre Weichmacher und werden trocken, brüchig und reißen manchmal ein. Dieser Prozess ist nur in Maßen beeinflussbar. Eine regelmäßige Reinigung und Versiegelung verzögert diesen Prozess. Insbesondere das Verblassen der Oberflächen wird damit verhindert
      Irgendwann, bei Opel wohl nicht sooo lange, bricht das Kunstleder der Sitze auf ... :/
      Besonders deshalb weil ihr auf den Außenwangen sitzt und es somit in Falten legt ... ;)
      Naja, Opel ist da bei weitem nicht der einzige mit aufgeplatzten Sitzen, gerade Mercedes hat damit enorme Probleme.
      LG Werner

      Mokka X 4x4 Royal Blau Innovation, Bj 12/2017, 1,4 152 PS Automatik, AGR Ledersitze Brandyfarben, Navi 900 Intelilink, Komfort Paket, LED Scheinwerfer und KZ Beleuchtung, Keyless, 18" Bicolor, Edelstahl Ladekanntenschutz, Original OPEL Kofferraumwanne.