ANHÄNGEVORRICHTUNG einbauen/Wo ? Preise? .....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus,

      meine Mokkabohne kommt im Juni und ich möchte der eine Anhängekupplung verpassen lassen.

      • Was muss da beachtet werden, wenn ich eine Rückfahrkamera habe?
      • Kann ich trotzdem jede einbauen lassen?
      • Habt ihr gute Erfahrungen mit dem Einbauservice von Kupplung.de gemacht?


      Gruß Peter
      ""
    • Hallo Peter,
      Rückfahrkamera = nichts. Meine Kamera zeigt selbst bei angehängten Anhänger noch das Bild. Hat den Vorteil beim Rangieren, dass ich einen kleinen 750kg Anhänger immer sehe und wenn ich alleine anhängen muss, kann ich direkt mit der AHK unter die Kupplung des Anhänger fahren. Das klappt super.

      Jede einbauen lassen = nein. Prüfen ob er vorbereitet ist. Normalerweise sollten nun alle neuen Mokka X Modelle vorbereitet sein.
      Das hat Kostengünde mit der Übernahme von PSA. Es ist günstiger immer etwas gleich und dafür viel zumachen, als eine gewisse Vielfalt in geringer Stückzahl zu bauen.

      Erfahrungen Einbau = habe ich keine.
      Habe ich selber gemacht. 4h AHK montieren und 1h für die Montage des E-Satz.

      Im ersten Schritt musst du entscheiden was du mit dem Mokka ziehen möchtest.
      Wohnwagen, ein Boot oder nur ein 750kg Anhänger. Dem entsprechend benötigst du den E-Satz. Bei einem Wohnwagen benötigst du Dauer Plus, bei einem Kastenanhänger nicht.

      Gruß Heiko

    • Ich habe meine AHK auch von Rameder ( Kupplung.de). Habe mich für eine Brink abnehmbar damals entscheiden.

      Du musst dich entscheiden abnehmbar oder starr. Welche Stützlast möchtest du. Der E-Satz sollte dann 13polig mit Dauer Plus sein.

      Ich schätze da liegst du so zwischen 600 und 800€. Ich persönlich würde das Angebot von Kupplung.de annehmen. Da hast du 2Jahre Garantie.

      Ich würde vor der Montage einige Bilder des Hintern vom Mokka machen und nach der Montage diese mit dem aktuellen Zustand vergleichen. Hierbei würde ich mir genau die Kunststoffteile ansehen, flattern die oder sind die Spaltmaße zu groß sind einige Clips nicht neu ersetzt worden. Sprich die Radverkleidunden links /rechts ist nicht zerstörungsfrei zu demontiert.

      Gruß Heiko

    • Hallo Heiko,
      deine Aussage " welche Stützlast möchtest du " ist nicht so zielführend und verwirrt nur. Die Stützlast in KG steht entweder in den Kfz-Papieren, auf der AHK oder auf der Deichsel des Anhängers.
      Grundsätzlich ist der Wert massgebend, der bei allen 3 genannten Stellen der kleinste Wert ist.
      Beispiel: Anhänger hat Stützlast 100 KG, die AHK hat Stützlast 90 KG und der Mokka hat Stützlast 75 kG, dann gilt der Wert 75 KG als Stützlast und kein KG mehr.

      Achim