ANHÄNGEVORRICHTUNG einbauen/Wo ? Preise? .....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei mir sind die hinteren Parkpiepser bei Anhängerbetrieb aus. Der Komfortblinker blinkt 6x anstatt 3x. Sonst wüste ich nichts.
      Gruß
      Ulli

      ""
      __________________________________________________________________________

      Alles was ihr über meine MOKKAs wissen wollt........................

      Linux, dass einzig wahre Betriebssystem :thumbup:
    • Helg-Adm schrieb:

      Bei mir sind die hinteren Parkpiepser bei Anhängerbetrieb aus. Der Komfortblinker blinkt 6x anstatt 3x. Sonst wüste ich nichts.
      Gruß
      Ulli
      Moin Moin
      In der Tat, so ist es bei meiner Bohne auch.

      Opel Mokka 1,6 CDTI Innovation
      6Gang-Automatik, Carbon-Flash Met., Premium Paket Leder + AGR,Rückfahrkamera, DAB+, elektrisches Schiebedach, 19" Felgen Sterling Silber, Navi 950 Intellilink,
      AHK Westfalia abnehmbar, Klimaautomatik, Kurvenlicht, Tempomat, Sitzheizung, Regen+Lichsensor, Innenausstattung Volleder, usw. :thumbsup:

    • Joes schrieb:

      So da ich nichts in der Suchfunktion gefunden haben, frage ich jetzt hier mal! :D

      Ich habe mir nun auch eine Westfalika AHK montiert, ein super Produkt. So wie ich es seit Jahrzehnten von der Firma kennen. :good:

      Da ich es mir einfach machen wollte, habe ich den original E-Satz von Opel montiert. Es was teuerer aber schnell montiert.
      Sehr einfach: in Laderaum unter der rechten Verkleidung einen Halter anschrauben und ein Steuergerät drauf schieben.
      Kabel von aussen durch das vorgesehende Loch mit Dichtung schieben und innen in der Ecke an Steuergerät und den zwei Stecker die schon im Auto liegen anschliessen.
      Es wird kein Kabel nach vorne gezogen, weil eben keins da ist. :wink:

      Nun meine eigentliche Frage:
      in der Montageanleitung ist abgebildet das der Werkstatt-Opel -Computer noch was arbeiten muss. ???
      Hat da jemand Erfahrung und was wird da programmiert ?

      Info: Ich habe meinen Fahrradträger angeschlossen und es funktioniert alles.

      Bei mir müsste nix programmiert werden.

      Kabel nach vorne legen ist auch kein Akt. Einfach Verkleidung hochklipsen, drunter her, fertig. Klingt wild, ist es aber nicht.
    • Habe da im meinen Text eine Fehler gefunden! Ich schrieb rechte Verkleidung, richtig muss es heissen, die linke Verkleidung! Also das andere rechts :D

      Inzwischen weiss ich mehr.
      Hat man keine Parkpiepser ist es nicht nötig was zu programmieren.

      Hat man Parkpiepser so wird beim Rückwärtsfahren ein Dauerpiepston einen nerven.

      Nach der Programmierung wird folgendes anders, bei eingesteckten Anhängerstecker gibt es kein Piepsen mehr.
      Ausserdem blinkt der Komfortblinker 6x und die Lampenausfall-Kontrolle soll auf für den Anhänger funktionieren.
      Nebelrücklicht am Fahrzeug wird ausgeschaltet.

      Grüße aus dem Norden
      Dr. Joe´S


      ACTIVE, 5-Türer, 1.4 Turbo, 103 kW (140 PS), Automatik, Licht Grau

      2017 Treffen in Suhl dabei!
      2018 Treffen am Edersee dabei!
    • Joes schrieb:

      bei eingesteckten Anhängerstecker gibt es kein Piepsen mehr.
      Ausserdem blinkt der Komfortblinker 6x und die Lampenausfall-Kontrolle soll auf für den Anhänger funktionieren.
      Nebelrücklicht am Fahrzeug wird ausgeschaltet.
      Hallo Joes
      das ist bei meiner Bohne auch so. Aber ich habe nichts freischalten lassen. Also ist ein Freischalten nicht notwendig.
      Gruß Uwe
      wir waren 2015, 2016 und 2017 in Suhl dabei.

      Und auch 2018 am Edersee sind wir mit dabei.








      Bestellt am 14.06.2016
      Mokka X Color Innovation in Schneeweiss. 1.6 Diesel mit Automatik.Premium-Paket, Navi 900, DAB+, 4,2 Zoll Fahrerinfodisplay, Front und Rückfahrkamera , OPC Line Paket und OPC Dachspoiler ( nachgerüstet). LED Innen und LED Kennzeichenbeleuchtung .Opel Flat.Abgeholt am 19.10.2016
    • Bei meinem lieft ja auch alles, ausser das er nur dreimal blinkte und der Parkpieser in Rückwärtsgang auf Dauerton ging. Die Lampenausfallkontrolle nicht ging.

      Bei meinen musste nichts freigeschaltet werden, der Bordcomputer musste nur umprogrammiert werden. :D

      Grüße aus dem Norden
      Dr. Joe´S


      ACTIVE, 5-Türer, 1.4 Turbo, 103 kW (140 PS), Automatik, Licht Grau

      2017 Treffen in Suhl dabei!
      2018 Treffen am Edersee dabei!
    • Joes schrieb:

      der Bordcomputer musste nur umprogrammiert werden.
      Bei meiner Bohne musste auch nichts umprogammiert werden, hat alles funktioniert.
      Gruß Uwe
      wir waren 2015, 2016 und 2017 in Suhl dabei.

      Und auch 2018 am Edersee sind wir mit dabei.








      Bestellt am 14.06.2016
      Mokka X Color Innovation in Schneeweiss. 1.6 Diesel mit Automatik.Premium-Paket, Navi 900, DAB+, 4,2 Zoll Fahrerinfodisplay, Front und Rückfahrkamera , OPC Line Paket und OPC Dachspoiler ( nachgerüstet). LED Innen und LED Kennzeichenbeleuchtung .Opel Flat.Abgeholt am 19.10.2016
    • Habt ihr denn nachträglich den original E-Satz von Opel eingebaut?
      Also kein E-Satz aus dem Zubehör.

      Geht bei euch die Nebellampe am Fahrzeug aus bei Anhängerbetrieb?
      Blinkt der Komfortblinker 6x bei Anhängerbetrieb?
      Habt ihr hinten Parkpiepser die bei Anhängerbetrieb im Rückwärtsgang nicht angehen?
      Zeigt vorne im Kombiinstrument bei Anhängerbetrieb und Ausfall einer Glühlampe am Anhänger ein Lämpchen das was kaputt ist?

      Das alles bei nachträglichen Einbau des original Opel E-Satz. Also nicht vom Werk eingebaut. Im Mokka X
      Grüße aus dem Norden
      Dr. Joe´S


      ACTIVE, 5-Türer, 1.4 Turbo, 103 kW (140 PS), Automatik, Licht Grau

      2017 Treffen in Suhl dabei!
      2018 Treffen am Edersee dabei!
    • Nach meine FOH schaltet das Auto entsprechend um, sobald auf dem Stecker ein Widerstand messbar wurde. Dazu reicht auch schon der Konverter von der neuen Dose auf die alte mit weniger Polen, ohne dass wirklich ein Anhänger dranhängt.
      Programmiert wird da nix.

      p.s. Ab Werk (Korea) war die Anhängkupplung bei mir (Mokka A, Modelljahr 2014) übrigens auch nicht - die wurde erst in Europa nachträglich eingebaut, bevor ich das Auto bekam.

      Grüße von MOKKA-Orange - 1,7 cdti Allrad und natürlich in Orange!

    • Ja die Anhängerkupplungen werden immer in Deutschland erst eingebaut. Da gibt es beim Spediteur eine Abteilung die sich darum kümmert.

      Nach dem Einbau wird vor Ort auch der Bordcomputer programmiert.
      Das kann der FOH natürlich nicht wissen.

      Das mit dem Stecker und Widerstand ist auch nicht ganz richtig, die original Opel-Steckdose hat einen Microschalter der betätigt wird wenn ein Stecker in die Dose gesteckt wird. Das Signal geht dann zum Steuergerät welches hinten links hinter der Verkleidung sitzt, welches dann weiter verarbeitet wird vom Bordcomputer.
      Der soll sich dann um folgendes kümmern:

      Die Nebellampe am Fahrzeug aus, bei Anhängerbetrieb.
      Komfortblinker 6x blinken bei Anhängerbetrieb.
      Parkpiepser beim Anhängerbetrieb im Rückwärtsgang nicht einschalten.
      Zeigt vorne im Kombiinstrument bei Anhängerbetrieb und Ausfall einer Glühlampe am Anhänger ein Lämpchen das was kaputt ist.

      Dieses geht alles nur wenn eben quasi vom Werk die Kupplung mit original Opel-E-Satz eingebaut ist und die Programmierung vorgenommen wurde.

      Meistens ist es so, dass bei nachträglichen Einbau und nicht original Opel E-Satz eben nicht programmiert werden muss.
      Dafür muss ein zusätzliches Kabel (Leitung) nach vorne verlegt werden.

      Diese Info habe ich inzwischen auch von meinen Freund den Opel-Schrauber bestätigt bekommen.

      Grüße aus dem Norden
      Dr. Joe´S


      ACTIVE, 5-Türer, 1.4 Turbo, 103 kW (140 PS), Automatik, Licht Grau

      2017 Treffen in Suhl dabei!
      2018 Treffen am Edersee dabei!

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Joes () aus folgendem Grund: Vieles vergessen

    • Joes schrieb:

      Meistens ist es so, dass bei nachträglichen Einbau und nicht original Opel E-Satz eben nicht programmiert werden muss.
      Dafür muss ein zusätzliches Kabel (Leitung) nach vorne verlegt werden
      @Joes
      genauso ist es . Habe nochmal nachgeschaut. Bei meiner Bohne haben ich einen E Satz von Jäger verbaut und dort musste ich ein Kabel nach vorne verlegen. Dieses wird am Can Bus angeklemmt und deshalb ist keine Programmierung notwendig.
      Gruß Uwe
      wir waren 2015, 2016 und 2017 in Suhl dabei.

      Und auch 2018 am Edersee sind wir mit dabei.








      Bestellt am 14.06.2016
      Mokka X Color Innovation in Schneeweiss. 1.6 Diesel mit Automatik.Premium-Paket, Navi 900, DAB+, 4,2 Zoll Fahrerinfodisplay, Front und Rückfahrkamera , OPC Line Paket und OPC Dachspoiler ( nachgerüstet). LED Innen und LED Kennzeichenbeleuchtung .Opel Flat.Abgeholt am 19.10.2016

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hoppi ()

    • Warnung!!

      Moin,
      immer wieder was neues!

      Da ich ja den original E-Satz von Opel montiert habe musste ich, wie ich ja schon schrieb, den Bordcomputer nachträglich programmieren lassen.
      Ich war in der Werkstatt auch dabei und alles funktionierte auf Anhieb super mit der Programmierung. 5 Minuten Arbeit

      Hatte ein paar Tage nicht die Zeit gefunden es Life auch mit meinen Fahrradträger zu testen. Heute war es dann soweit.
      Stecker rein, danach die großen Enttäuschung! Alles was ich in den vorigen Berichten schrieb funktionierte leider so nicht.
      Mein Blutdruck stieg so langsam mal wieder an. X(
      Habe mir dann so ein paar Gedanken gemacht wieso das so sein könnte. Vielleicht Probleme mit dem Microschalter in der Dose am Fahrzeug???
      Also Stecker vom Träger raus aus der Dose, dabei kam mir die Eingebung, vielleicht liegt es ja an dem Stecker vom Träger.
      Nun hatte ich keinen anderen Fahrradträger zur Hand, was machen? Nächste Eingebung, probier doch mal den 7Poligen Adapterstecker.
      Gesagt getan, siehe da, alles was passieren sollte passierte auch :D endlich!
      Es wurde mir sogar angezeigt das alle Glühlampen an meinen Anhänger defekt seien.
      War klar, es waren ja keine Rückleuchten von Anhänger an dem Adapter dran.

      Warum war das jetzt so? Ein bisschen drüber nachgedacht und wie der aufmerksame Leser jetzt vermutet, ja die nächste Eingebung und das bei 33 Grad. ;)
      Ich hatte vor einiger Zeit den Träger geschenkt bekommen, es ist ein EUFAB Träger! Ein geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, heisst es ja so schön.
      Der Fahrradträger hat Werksseitig einen 13 poligen Stecker montiert. Dieser Stecker wurde Idiotensicher konstruiert, er braucht beim reinstecken in die Dose nicht gedreht werden. Ja so ist es, nicht drehen. Reinstecken und mit den Deckel dann arretieren. Da das so ist wurde der Microschalter in der Dose auch nicht betätigt.
      So nun muss ich mir einen neuen Stecker mit Drehung kaufen und alles wird gut.

      Also wir lernen daraus und dafür war die Warnung, EUFAB Stecker die nicht gedreht werden müssen sind für die Werks E-Sätze nicht zu gebrauchen.
      Auch nicht ganz richtig, man kann damit schon fahren. Die Lampe funktionieren auch, nur folgendes geht nicht:

      Die Nebellampe am Fahrzeug aus, bei Anhängerbetrieb.
      Komfortblinker 6x blinken bei Anhängerbetrieb.
      Parkpiepser beim Anhängerbetrieb im Rückwärtsgang nicht einschalten.
      Zeigt vorne im Kombiinstrument bei Anhängerbetrieb und Ausfall einer Glühlampe am Anhänger, im Display das was kaputt ist.

      So ich glaube das ich zu dem Thema erstmal alles geschrieben habe, aber man weiss ja nie!!!!!! :thumbsup:

      Grüße aus dem Norden
      Dr. Joe´S


      ACTIVE, 5-Türer, 1.4 Turbo, 103 kW (140 PS), Automatik, Licht Grau

      2017 Treffen in Suhl dabei!
      2018 Treffen am Edersee dabei!

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Joes ()

    • Neu

      Wenn man sich den Text oben mal ausführlich durchliest, wird man sehen das vom Freischalten nie die Rede war. Sondern ein zusätzlichen Programmierung des Bordcomputers und das auch nur bei original Opel E-Satz.

      Grüße aus dem Norden
      Dr. Joe´S


      ACTIVE, 5-Türer, 1.4 Turbo, 103 kW (140 PS), Automatik, Licht Grau

      2017 Treffen in Suhl dabei!
      2018 Treffen am Edersee dabei!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Joes ()