230 Volt Steckdose auf Kl 30 (Dauerstrom) legen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 230 Volt Steckdose auf Kl 30 (Dauerstrom) legen

      Hallo :)

      hat jemand zufälligerweise Ahnung ob man die 230 Volt Steckdose auf Dauerstrom legen kann? Da ich viel im Hundesport unterwegs bin, habe ich mir eine etwas "Hellere" Kofferraumbeleichtung zugelegt. Da ich diese manuell einschalten kann, wollte ich Sie nun gern auf Dauerbetrieb haben.

      Vielen Liebe Dank im vorraus ^^

      ""
    • Da es sich hier ja lediglich um einen Wechselrichter handelt der zusätzlich die 12V DC auf 230V AC hochtransformiert, ist es ihm sicherlich egal woher er die Spannung bekommt. Das müßte also gehen.

      Bloß was sagt die Batterie dazu? Die könnte im Zfeifelsfall schnell entladen sein.

      Bei unseren Feuerwehrfahrzeugen haben wir für solche Fälle extra zwei Batterien eingebaut.


      .

      __________________________________________________________________________

      Alles was ihr über meine MOKKAs wissen wollt........................

      Linux, dass einzig wahre Betriebssystem :thumbup:
    • helgadm schrieb:

      Bloß was sagt die Batterie dazu? Die könnte im Zweifelsfall schnell entladen sein.

      Hi,
      Das dachte ich mir auch gerade. Ich empfinde diese ganzen 12v auf 220v Wechselrichter als derbste Stromfresser. Ich weiß natürlich nicht, wie der Mokka-Wechselrichter bei Nichtbenutzung das Bordnetz belastet. Er schaltet sich ja bei Last scheinbar automatisch ein(erkennbar an der grünen LED), aber auch zur Erkennung einer Last muss ja schon ein Standbystrom fließen....

      Mein Vorschlag(sorry fürs OT und sorry für die ungefragte Meinung!): Nen schönen 12v LED Arbeitsscheinwerfer rein und fertig.


      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 6 AT 180PS, 03/2016 schwarz,Xenon, Leder mit Sportsitzen, Xenon mit Dynamic Light Assist, Discover Media mit Rückfahrkamera usw.....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bella_b33 ()

    • bella_b33 schrieb:

      helgadm schrieb:

      Da es sich hier ja lediglich um einen Wechselrichter handelt der zusätzlich die 12V DC auf 230V AC hochtransformiert, ist es ihm sicherlich egal woher er die Spannung bekommt. Das müßte also gehen.

      Bloß was sagt die Batterie dazu? Die könnte im Zfeifelsfall schnell entladen sein.

      Bei unseren Feuerwehrfahrzeugen haben wir für solche Fälle extra zwei Batterien eingebaut.


      .

      helgadm schrieb:

      Bloß was sagt die Batterie dazu? Die könnte im Zweifelsfall schnell entladen sein.

      Hi,
      Das dachte ich mir auch gerade. Ich empfinde diese ganzen 12v auf 220v Wechselrichter als derbste Stromfresser. Ich weiß natürlich nicht, wie der Mokka-Wechselrichter bei Nichtbenutzung das Bordnetz belastet. Er schaltet sich ja bei Last scheinbar automatisch ein(erkennbar an der grünen LED), aber auch zur Erkennung einer Last muss ja schon ein Standbystrom fließen....

      Mein Vorschlag(sorry fürs OT und sorry für die ungefragte Meinung!): Nen schönen 12v LED Arbeitsscheinwerfer rein und fertig.


      Gruß
      Silvio


      Die Starterbatterie sollte nicht leer werden, dafür gibt es den Batteriewächter, der im Bedarfsfall den Verbraucher abschaltet.

      Gruß
      Alex
      Gruß Alex

      :m: Er ist da! :thumbsup: OPEL Mokka 1.4 Turbo, Innovation 6-Stufen-Automatik, Seiden Grau, Navi 950 Europa Intelli Link, Rückfahrkamera, AGR, AHK abn. :mm:
      Abgeholt am 14.03.2014 :thumbsup: ,Innenbeleuchtung auf LED umgerüstet :klasse: LED-Kennzeichenbeleuchtung :klasse: Premium-Paket, Komfort-Paket,Elektro-Paket,Sicht-Paket :peace:,Winter-Paket :klasse:
    • Der Batteriewächter funktioniert aber nicht, wenn eine Dauerstromquelle anzapft. Alle anderen Verbraucher kann die Bordelektronik separat abschalten. So z.B. Innenbeleuchtung, die besagte 230V-Steckdose etc.

      Wenn er direkt auf die 12V Dauerstrom auf die Batterie geht, ist diese Abschaltmöglichkeit eben nicht mehr da, weil umgangen.

      Ein 12V LED Strahler wäre auch das, was ich da empfohlen hätte...

      Mokka 1.7 CDTi 4x4 INNOVATION | Argon Silber Metallic
      Premium-Paket | Navi 950 IntelliLink | Front- & Rückfahrkamera | TPMS | MJ 2014
      [IMG:http://www.wiesbaden112.de/rettungsgasse/wp-content/uploads/2014/08/Rettungsgasse-banner-_-strich-weg1-300x90.jpg]
    • Dann werde ich mich mal sicherheitshalber nach einer 12 V Beleuchtung umschauen. Danke für die Antworten. So in etwa habe ich mir das auch schon gedacht und das der Batteriewächter nicht funktioniert wenn ich auf Kl. 30 hänge war mir auch schon bewusst... ;)

    • Filser schrieb:

      Die Starterbatterie sollte nicht leer werden, dafür gibt es den Batteriewächter, der im Bedarfsfall den Verbraucher abschaltet.

      Hi Alex,
      das ist natürlich so schon super gelöst, keine Frage. Wenn man allerdings die Bordelektronik durch die gewünschte "Direktschaltung" überbrücken würde, kann Diese, wie mein Vorposter schon gesagt hatte, auch dort nix mehr deaktivieren.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 6 AT 180PS, 03/2016 schwarz,Xenon, Leder mit Sportsitzen, Xenon mit Dynamic Light Assist, Discover Media mit Rückfahrkamera usw.....
    • I

      andi_wi schrieb:

      Der Batteriewächter funktioniert aber nicht, wenn eine Dauerstromquelle anzapft. Alle anderen Verbraucher kann die Bordelektronik separat abschalten. So z.B. Innenbeleuchtung, die besagte 230V-Steckdose etc.

      Wenn er direkt auf die 12V Dauerstrom auf die Batterie geht, ist diese Abschaltmöglichkeit eben nicht mehr da, weil umgangen.

      Ein 12V LED Strahler wäre auch das, was ich da empfohlen hätte...


      Ich war heute beim örtlichen FOH und habe mich über den Batteriewächter erkundigt.

      Seine Aussage: " Der Batteriewächter überwacht auch den Dauerstrom ( Kl 30 ) macht ja sonst keinen Sinn.

      Gruß
      Alex
      Gruß Alex

      :m: Er ist da! :thumbsup: OPEL Mokka 1.4 Turbo, Innovation 6-Stufen-Automatik, Seiden Grau, Navi 950 Europa Intelli Link, Rückfahrkamera, AGR, AHK abn. :mm:
      Abgeholt am 14.03.2014 :thumbsup: ,Innenbeleuchtung auf LED umgerüstet :klasse: LED-Kennzeichenbeleuchtung :klasse: Premium-Paket, Komfort-Paket,Elektro-Paket,Sicht-Paket :peace:,Winter-Paket :klasse:
    • Filser schrieb:

      Seine Aussage: " Der Batteriewächter überwacht auch den Dauerstrom ( Kl 30 ) macht ja sonst keinen Sinn.

      Interessant, mich würde mal interessieren, ob das in der Realität auch wirklich zutrifft, daß dann KL30 komplett getrennt wird. Ich kann es aber nicht probieren, da ich keine Verbraucher an KL 30 selbst rangebaut habe.

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 6 AT 180PS, 03/2016 schwarz,Xenon, Leder mit Sportsitzen, Xenon mit Dynamic Light Assist, Discover Media mit Rückfahrkamera usw.....
    • bella_b33 schrieb:

      Filser schrieb:

      Seine Aussage: " Der Batteriewächter überwacht auch den Dauerstrom ( Kl 30 ) macht ja sonst keinen Sinn.

      Interessant, mich würde mal interessieren, ob das in der Realität auch wirklich zutrifft, daß dann KL30 komplett getrennt wird. Ich kann es aber nicht probieren, da ich keine Verbraucher an KL 30 selbst rangebaut habe.

      Gruß
      Silvio


      Hallo Silvio,

      ich bin keine Technikfreak und muss mich deshalb auf Aussagen von "Fachleuten" verlassen.

      Vom logischen macht es ja Sinn, wenn meine Kühlbox im Kofferraum an der Dauerstromdose steckt
      und der Batteriewächter eben genau den Verbraucher daran hindert mir die Starterbatterie auszusaugen.
      Wann der Batteriewächter eingreift und ob dann der Anlasser noch genug Strom bekommt, steht glaube ich
      auf einem anderen Blatt.

      Gruß aus Bayern
      Alex
      Gruß Alex

      :m: Er ist da! :thumbsup: OPEL Mokka 1.4 Turbo, Innovation 6-Stufen-Automatik, Seiden Grau, Navi 950 Europa Intelli Link, Rückfahrkamera, AGR, AHK abn. :mm:
      Abgeholt am 14.03.2014 :thumbsup: ,Innenbeleuchtung auf LED umgerüstet :klasse: LED-Kennzeichenbeleuchtung :klasse: Premium-Paket, Komfort-Paket,Elektro-Paket,Sicht-Paket :peace:,Winter-Paket :klasse:
    • Filser schrieb:

      Dauerstromdose

      Hi Filser,
      Hat denn der Mokka irgendwo eine Dose, die nicht mit Abziehen des Zündschlüssels tot ist? Ich hab jetzt glaube nur eine 12v Dose vorn und eine 220v Dose hinten an der Mittelkonsole. Gehen Die nicht aus, wenn ich das Auto abstelle oder spätestens beim Abschließen? Im Kofferraum war ja leider gar nix an Dosen im Mokka. Frauchen hat meinen alten 12v Verteiler geerbt(hatte im Astra auch nur eine Dose, man kommt da mit Dashcam, Telefonnavi und Kühlbox doch schnell an seine Grenzen).
      Ich bin da im Tiguan mit 4 12v Dosen echt verwöhnt...wobei die alle leider an Klemme 15(die Stufe, wo schon alles in Betrieb ist) hängen und es gar keine Stellung 75(Zubehörstellung, 1. Stufe) mehr gibt. Wobei leider....naja, es ist halt ein sehr strenger Batteriewächer, wenn man es mal so sieht ;)

      Gruß
      Silvio
      Live aus Russland
      - Opel Mokka 1.8 AT 4x4, deep espresso brown metallic, Cosmo, Innovationspaket, Lederaustattung
      - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 6 AT 180PS, 03/2016 schwarz,Xenon, Leder mit Sportsitzen, Xenon mit Dynamic Light Assist, Discover Media mit Rückfahrkamera usw.....
    • bella_b33 schrieb:

      Filser schrieb:

      Dauerstromdose

      Hi Filser,
      Hat denn der Mokka irgendwo eine Dose, die nicht mit Abziehen des Zündschlüssels tot ist? Ich hab jetzt glaube nur eine 12v Dose vorn und eine 220v Dose hinten an der Mittelkonsole. Gehen Die nicht aus, wenn ich das Auto abstelle oder spätestens beim Abschließen? Im Kofferraum war ja leider gar nix an Dosen im Mokka. Frauchen hat meinen alten 12v Verteiler geerbt(hatte im Astra auch nur eine Dose, man kommt da mit Dashcam, Telefonnavi und Kühlbox doch schnell an seine Grenzen).
      Ich bin da im Tiguan mit 4 12v Dosen echt verwöhnt...wobei die alle leider an Klemme 15(die Stufe, wo schon alles in Betrieb ist) hängen und es gar keine Stellung 75(Zubehörstellung, 1. Stufe) mehr gibt. Wobei leider....naja, es ist halt ein sehr strenger Batteriewächer, wenn man es mal so sieht ;)

      Gruß
      Silvio


      Servus Silvio,

      ich habe die Erfahrung gemacht, das mit dem öffnen der vorderen Türen die 12V-Dose der USB unter Strom stehen.
      Nach dem schließen der Türen dauert es gefühlte 20 Sec. bis auch die Stromversorgung der 12-Volt Dose und der USB vom Netz gehen.

      Zur 220 V Dose habe ich gerade ausprobiert, furzt nur bei Zündung.

      Im Kofferraum habe ich mir von der Werkstatt meines Vertrauens (in Fahrtrichtung links) eine 12-Dose setzen lassen, dort liegt ja auch ein
      Sicherungskasten. Wurde beim Einbau der Anhängerkupplung gleich mit gemacht.

      Gruß
      Alex
      Gruß Alex

      :m: Er ist da! :thumbsup: OPEL Mokka 1.4 Turbo, Innovation 6-Stufen-Automatik, Seiden Grau, Navi 950 Europa Intelli Link, Rückfahrkamera, AGR, AHK abn. :mm:
      Abgeholt am 14.03.2014 :thumbsup: ,Innenbeleuchtung auf LED umgerüstet :klasse: LED-Kennzeichenbeleuchtung :klasse: Premium-Paket, Komfort-Paket,Elektro-Paket,Sicht-Paket :peace:,Winter-Paket :klasse:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Filser ()

    • Filser schrieb:

      bella_b33 schrieb:


      Im Kofferraum war ja leider gar nix an Dosen im Mokka. Frauchen hat meinen alten 12v Verteiler geerbt(hatte im Astra auch nur eine Dose, man kommt da mit Dashcam, Telefonnavi und Kühlbox doch schnell an seine Grenzen).

      Im Kofferraum habe ich mir von der Werkstatt meines Vertrauens (in Fahrtrichtung links) eine 12-Dose setzen lassen, dort liegt ja auch ein
      Sicherungskasten. Wurde beim Einbau der Anhängerkupplung gleich mit gemacht.




      Hallo Silvio und Alex,

      ich hab mir gerade erst selbst eine 12-Volt-Steckdose in den Kofferraum gebaut - ist ganz einfach, dank der
      genauen Anleitung von Forumsmitglied "Hirsinger" (Thread "12Volt Steckdose im Kofferraum) :good:

      Die Steckdose hat, wenn laut Hirsingers Anleitung angeschlossen, immer "Strom" .


      Gruß
      Helmut

      Mokka, Edition, 1.7 CDTI, EZ: 7/14

      ecoFLEX, Start/Stop, graphit schwarz,
      Elektro- und Winterpaket, Solar Protect, Reserverad Stahl, Quickheat,
      abnehmbare AHK, (Original-)Schmutzfänger vorne und hinten,
      Ladekantenschutz und Einstiegleisten aus Edelstahl ,
      LED Innen- und Kennzeichenbeleuchtung, BMW (Mini) Sportantenne
    • helmut10 schrieb:

      Filser schrieb:

      bella_b33 schrieb:


      Im Kofferraum war ja leider gar nix an Dosen im Mokka. Frauchen hat meinen alten 12v Verteiler geerbt(hatte im Astra auch nur eine Dose, man kommt da mit Dashcam, Telefonnavi und Kühlbox doch schnell an seine Grenzen).

      Im Kofferraum habe ich mir von der Werkstatt meines Vertrauens (in Fahrtrichtung links) eine 12-Dose setzen lassen, dort liegt ja auch ein
      Sicherungskasten. Wurde beim Einbau der Anhängerkupplung gleich mit gemacht.




      Hallo Silvio und Alex,

      ich hab mir gerade erst selbst eine 12-Volt-Steckdose in den Kofferraum gebaut - ist ganz einfach, dank der
      genauen Anleitung von Forumsmitglied "Hirsinger" (Thread "12Volt Steckdose im Kofferraum) :good:

      Die Steckdose hat, wenn laut Hirsingers Anleitung angeschlossen, immer "Strom" .


      Gruß
      Helmut


      Ja, meine 12V-Dose im Kofferraum wurde auch auf Dauerstrom gelegt, man könnte ja mal den Kompressor brauchen.
      Ich hoffe das bleibt mir erspart.

      Gruß
      Alex
      Gruß Alex

      :m: Er ist da! :thumbsup: OPEL Mokka 1.4 Turbo, Innovation 6-Stufen-Automatik, Seiden Grau, Navi 950 Europa Intelli Link, Rückfahrkamera, AGR, AHK abn. :mm:
      Abgeholt am 14.03.2014 :thumbsup: ,Innenbeleuchtung auf LED umgerüstet :klasse: LED-Kennzeichenbeleuchtung :klasse: Premium-Paket, Komfort-Paket,Elektro-Paket,Sicht-Paket :peace:,Winter-Paket :klasse:
    • Richtig Alex,

      Steckdose im Kofferraum ist nie verkehrt :D

      - Kompressor, Kühlbox, zuätzlicher Scheinwerfer und.............

      Mein Zafira hatte eine Steckdose, warum Opel da beim Mokka gespart hat ?(


      Mokka, Edition, 1.7 CDTI, EZ: 7/14

      ecoFLEX, Start/Stop, graphit schwarz,
      Elektro- und Winterpaket, Solar Protect, Reserverad Stahl, Quickheat,
      abnehmbare AHK, (Original-)Schmutzfänger vorne und hinten,
      Ladekantenschutz und Einstiegleisten aus Edelstahl ,
      LED Innen- und Kennzeichenbeleuchtung, BMW (Mini) Sportantenne