Sportluftfilter(einsatz) für Mokka/Trax?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • dukemaster schrieb:

      Mokka Kapsel schrieb:

      Hallo Mokka Gemeinde!


      Ich bin noch sehr Neu hier unterwegs. Werde bei Gelegenheit mich auch weiter vorstellen. Habe in meiner Opel Tuningzeit vieles schon geschraubt und gemacht auch das Thema Sportluftfilter ist das ein und andere mal dabei gewesen. Meine Erfahrungen sind bei den älteren Motoren 2,0NE u.s.w war mit offenen Filtern K&N und so, immer ein schönes Ansauggeräusch und verbesserte Gasannahme zu verzeichnen. Diese Offenen dann im laufe der Zeit ihre Gutachten verlierten und in Verbindung mit einem Sportauspuff nicht mehr zusammen Eingetragen wurden. Die Filtermatten sprich z.B K&N auch wohl die Beartmung des Motors verbessert hat, nur ab der Generation X16XEL usw dazu führten das daß Öl der Filtermatten die Heißdrähte des Luftmassenmessers verklebten und damit nach einiger Zeit dann dieser Defekt oder falsche Werte lieferte. Im Astra G X18XE1 hatte ich eine Matte ohne ÖL von Santler vertrieben und eine dbilas Pipe verbaut. Das war ein sehr gutes zusammmen Spiel.

      Gruß

      Peter
      Guten Morgen Peter,
      danke für deinen hilfreichen Post. Spiele auch mit dem Gedanken einen Sportfilter und einen neuen Auspuff zu kaufen.

      Viele Grüße
      Matze
      Hallo Matze,

      bei Filtermatten ist in Verbindung mit Sportauspuffanlagen auch nichts zu sagen. Das Problem besteht nur bei den offenen Zylindern. Würde bei der Matte nur darauf achten ob in der Beschreibung " ohne ÖL " oder " nicht Geölt " steht.

      Gruß

      Peter
      ""
    • Hallo Peter,

      ich liebäugele mit diesem hier:
      ebay.de/itm/K-N-Sport-Luftfilt…1e5757:g:D48AAOSwOhVZqKA9

      Die Bezeichnung ist: K&N Sport Luftfilter 33-5007 OPEL MOKKA 1.7 DIESEL 1.4 1.6 BENZIN 2012-2015 und ich habe da nicht lesen können ob der K&N Luftfilter geölt oder auch nicht geölt ist. Kennst du dich da aus?


      Ich selbst fahre ein Mokka 1.7 CDTI ecoFlex Start&Stop Edition und wollte mir eventuell noch einen schönen gepflegten Endtopf (oder gleich eine ganze Anlage) mit ordentlich Sound besorgen. Sollte aber keinen Duplex-Endschalldampfer haben, möchte an der hinteren Stoßstange nichts schneiden.

      Wäre super, wenn mit der eine oder andere da was Vorschlagen könnte?!?


      Habe selbst schon hier alle Seiten durch gelesen und bin nicht schlauer, oder mir fehlt das Verständnis dafür.

      Duplex- Endschalldämpfer Opel Mokka

      Danke für eure Hilfe und Gruß

      Matze

    • Hallo,

      K&N hat Sicherlich einen sehr hohen Qualitätstand. Und Baut mit die besten Filter. Nur leider hat sich in der Vergangenheit immer öfter gezeigt das daß Öl zum Problem für den LMM wurde. Wie sich das Aktuell auswirkt? nur leider Risikobehaftet.
      Hab selbst noch keinen Filter gesucht was ohne Öl so geht. Bei meinem Astra gab es den ja auch.

      P.S: weiß auch nur von Ölen bei allen K&N. Diese bieten das Öl in Ihnem Sortiment mit an!

      LG

      Peter

    • Macht das Filtergewebe klebrig und bindet damit dem Staub

      Gruß
      Helmut


      Mokka, Edition, 1.7 CDTI, EZ: 7/14

      ecoFLEX, Start/Stop, graphit schwarz,
      Elektro- und Winterpaket, Solar Protect, Reserverad Stahl, Quickheat,
      abnehmbare AHK, (Original-)Schmutzfänger vorne und hinten,
      Ladekantenschutz und Einstiegleisten aus Edelstahl ,
      LED Innen- und Kennzeichenbeleuchtung, BMW (Mini) Sportantenne
    • Und wenn man den Filter säubert und nicht nur alle 80. 000 sauber macht, sonder alle 20.000 ? Wäre das bei diesen Filtern eine Lösung ? Oder gehen die ohne das Öl schrotti ? Würde mich mal interessieren. Hat da jemand Ahnung von ?

      Mokka 1.4 Turbo / 140 PS / graphitschwarzmetallic / Navi / getöhnte Heckscheiben / elek. anklapb. Außenspiegel usw. :)

    • dasRoy schrieb:

      Oder gehen die ohne das Öl schrotti ? Würde mich mal interessieren. Hat da jemand Ahnung von ?
      Die Filter selbst würden ohne Öl keinen Schaden nehmen. Der Motor aber schon :floete:
      Das Öl bindet den feinen Staub, der im Motor (insbesondere Kolbenlaufbahn im Zylinder) wie feine Schleifpaste wirken würde.

      Die Filtermatte des K&N Luftfilters ist grobporiger als das Filterpapier in den Einmalfiltern.
      Nur durch das Öl wird auch der feine Staub gebunden.

      Gruß
      Helmut

      Mokka, Edition, 1.7 CDTI, EZ: 7/14

      ecoFLEX, Start/Stop, graphit schwarz,
      Elektro- und Winterpaket, Solar Protect, Reserverad Stahl, Quickheat,
      abnehmbare AHK, (Original-)Schmutzfänger vorne und hinten,
      Ladekantenschutz und Einstiegleisten aus Edelstahl ,
      LED Innen- und Kennzeichenbeleuchtung, BMW (Mini) Sportantenne
    • helmut10 schrieb:

      Das Öl bindet den feinen Staub,
      Danke Helmut,
      nun habe ich begriffen wie dieser Filter funktioniert. Eigentlich ganz simpel. :du:
      Der bedarf dann natürlich regelmäßig eine gründliche Pflege. Ob es das wert ist?
      __________________________________________________________________________

      Alles was ihr über meine MOKKAs wissen wollt........................

      Linux, dass einzig wahre Betriebssystem :thumbup:
    • Viele machen den Fehler das sie nach dem Reinigen zuviel Öl aufsprühen. Viel hilft viel ist in diesem Fall kontraproduktiv.

      Die meisten Probleme mit dem LMM kommen nach den ersten selbst oder Folge Ölungen.


      Auch reicht es wenn nur die Luftansaug Seite geölt wird. Wenn die andere Seite auch geölt wird ist das Risiko auch höher.

      Wenn man nicht gerade in der Wüste wohnt reicht der Wartungsintervall wie K&M vorschreibt von ca. 80000 km voll aus.

      Gruß
      Wanderfalke


      Infos über meinen Mokka
    • Helg-Adm schrieb:

      Der bedarf dann natürlich regelmäßig eine gründliche Pflege. Ob es das wert ist?
      Das kommt ganz darauf an, wie teuer der Einmal-Filter ist und in welchen Intervallen der Filter gewechselt werden muss.

      Bei meinem Moped war die Rechnung ganz einfach - Wechsel nach 18.000 km und der K&N Filter kostete etwa soviel, wie der (völlig überteuerte) Einmalfilter.

      Ob es durch den K&N Filter zu einer Steigerung des Drehmoments (und damit der Leistung) gekommen ist, kann ich bei besten Willen nicht sagen......
      ..........schlechter lief der Motor meines Mopeds auf jeden Fall nicht :floete:
      Und bei mehr als 50.000 km mit dem K&N Filter gab es auch noch nie Probleme.


      Gruß
      Helmut

      Mokka, Edition, 1.7 CDTI, EZ: 7/14

      ecoFLEX, Start/Stop, graphit schwarz,
      Elektro- und Winterpaket, Solar Protect, Reserverad Stahl, Quickheat,
      abnehmbare AHK, (Original-)Schmutzfänger vorne und hinten,
      Ladekantenschutz und Einstiegleisten aus Edelstahl ,
      LED Innen- und Kennzeichenbeleuchtung, BMW (Mini) Sportantenne

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von helmut10 ()

    • Hab den Filter heute bekommen und natürlich direkt reingedönert in den Kokka. Eine Probefahrt .....na klaro :D . Ich muß sagen, das der Mokka komischerweise den ersten Gang voll durchhängen lässt, ob mit Filter oder ohne. Weiß auch nicht was Opel sich bei dieser Getriebeübersetzung gedacht hat ?( . Aber ab dem zweiten Gang gehts dann los und mit dem neuen Filter gefühlt noch mehr. Im dritten dann auch nochmal Schub, wobei man erst dann den Freiraum des Filters merkt. Ab dem vierten Gang gehts dann eigendlich wieder normal zur Sache, wobei ich im normalo Statt und Landstrassenverkehr mal genau auf den Verbrauch pro 100 Km geschaut habe. Und da hat sich einiges getan :thumbsup: . Der Filter gefällt mir !

      Mokka 1.4 Turbo / 140 PS / graphitschwarzmetallic / Navi / getöhnte Heckscheiben / elek. anklapb. Außenspiegel usw. :)