Autopflege- Lackpflege

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MichaelS schrieb:

      Heute erhalten zum Trocknen des Fahrzeuges nach der Autowäsche:

      Kent Q6100 Extra großes Mikrofaser-Handtuch


      Bericht folgt am Wochenende!


      Hab diese Mikrofasertrockentücher nun mal getestet:
      Mein altes Fensterleder wird nun ausgemustert!
      Diese Mikrofasertücher nehmen enorme Wassermengen auf und hinterlassen kaum Wasserflecken, zudem habe ich beim Trocknen
      des Audi kein einziges Mal das Tuch auswringen müssen.
      Alles in Allem eine Investition, die sich gelohnt hat.
      ""
      Edition 1.4 Turbo , FWD, Automatik, Argon Silber, Premium Paket, Radio CD 600 intellilink, Halogen SW, Reserverad, 19" Felgen, Rückfahrkamera,
      (Vorführfzg.EZ 12/2013 Modelljahr 2014) Bestellt:09.01.2014|Liefertermin: 07.03.2014
    • Aber immer dran denken:
      Mikrofaser heißt auch, dass jedes Mal ein bisschen auf dem Lack rumgekratzt wird

      ________________________________________________

      Bestellt: 31.01.2013
      Produziert: 23.08.2013
      Verschickt: 27.08.2013

      Geliefert: 29.10.2013
      Übergabe: 04.11.2013

      Opel Mokka Espresso-Braun
      1,4L Turbo 4x4 Edition
      Premium Paket Leder schwarz
      Flex Fix
      SolarProtect
      ________________________________________________

    • duke85 schrieb:

      Mikrofaser heißt auch, dass jedes Mal ein bisschen auf dem Lack rumgekratzt wird
      Ist klar, was wäre eine Alternative?
      Habe bisher meinen Auris immer mit Microfaser bearbeitet, der Lach ist aber allerdings nicht mehr tadellos (6 Jahre alt)
      :miko: Mokka-verrückt :mmm:
      Ein problemloses Paar seit 20.09.2013, bis dass der TÜV uns scheidet!


      Opel Mokka 1.4T Innovation, 4x4, Quickheat, Lenkradheizung, Navi 950, MJ2014 und alles was das Herz begehrt, ausser Fahrradträger und Schiebedach!
    • Naja, eine "kratzfreie" Alternative gibts nicht, außer das Auto nicht zu waschen :D
      Egal mit welchem Material man drüber geht, es entsteht Reibung.

      Ich nehme alternativ einfach das gute alte Fensterleder aus Reh- oder Hirschleder ;)
      Schafsleder geht auch, nimmt aber nicht so viel Wasser auf wie die aus Reh oder Hirschleder

      ________________________________________________

      Bestellt: 31.01.2013
      Produziert: 23.08.2013
      Verschickt: 27.08.2013

      Geliefert: 29.10.2013
      Übergabe: 04.11.2013

      Opel Mokka Espresso-Braun
      1,4L Turbo 4x4 Edition
      Premium Paket Leder schwarz
      Flex Fix
      SolarProtect
      ________________________________________________

    • Ein gutes ist aber recht teuer.... :)

      ________________________________________________

      Bestellt: 31.01.2013
      Produziert: 23.08.2013
      Verschickt: 27.08.2013

      Geliefert: 29.10.2013
      Übergabe: 04.11.2013

      Opel Mokka Espresso-Braun
      1,4L Turbo 4x4 Edition
      Premium Paket Leder schwarz
      Flex Fix
      SolarProtect
      ________________________________________________

    • duke85 schrieb:

      Ein gutes ist aber recht teuer....
      Kann ich mir vorstellen! aber ich gebe ja auch eine Menge Geld für das Auto aus, da muß das mit abfallen!
      :miko: Mokka-verrückt :mmm:
      Ein problemloses Paar seit 20.09.2013, bis dass der TÜV uns scheidet!


      Opel Mokka 1.4T Innovation, 4x4, Quickheat, Lenkradheizung, Navi 950, MJ2014 und alles was das Herz begehrt, ausser Fahrradträger und Schiebedach!
    • So ists :)

      Übrigens... das Leder nur für den Lack nehmen, nicht für die Felgen oder so.
      Wenn mal irgendwelche Schmiere oder Zeugs in dem Leder drin ist, bekommt mans auch nicht mehr raus

      ________________________________________________

      Bestellt: 31.01.2013
      Produziert: 23.08.2013
      Verschickt: 27.08.2013

      Geliefert: 29.10.2013
      Übergabe: 04.11.2013

      Opel Mokka Espresso-Braun
      1,4L Turbo 4x4 Edition
      Premium Paket Leder schwarz
      Flex Fix
      SolarProtect
      ________________________________________________

    • Habe meinen Astra GTC 2005 zum Verkauf aufbereiten lassen. Mir viel es wie Schuppen von Augen. Einfach nur geil. Die 159,00 sind 5mal wieder reingekommen.

      Jetzt habe isch gar kein Auto mehr..............................bis Weihnachten. :thumbsup:

      Ich fragte wegen der Nanoversiegelung nach und war überzeugt diese zu machen. 250 € und man kann in dieser Waschanlage auch auffrischen lassen. 16 € pro Wäsche. Ist bis 15 Grad machbar.

      Jetzt frag ich noch was es in meiner Opelwerkstadt kostet.

      Modelljahr 2014.....Mokka Innovation 1.7 CDTI.....Graphitschwarz.....Stoff Ledernachbildung Morrocana.....Dunkelgrau/Schwarz.....Anhängerkupplung.....Reserverad.....Navi 950/Bose/DAB+.....Schiebedach.....Rückfahrkamera.....Premium-Paket. 4 Jahre Anschlussgarantie.....

      Zubehör: Basisträger.....Organizer faltbar.....Laderaumschale.....Schmutzfänger hinten/vorne.....Tausch von Sommerreifen ab Werk auf Winter 215/55R18 mit Montage 298 €

      Übergabe 24. Dezember 2013 18:00 Uhr :thumbsup:

    • DarkWax von Meguiars

      Hy, Also ich wasche unseren Mokka nur von Hand.

      gewaschen wird er mit meguiars GoldClass Schampoo, Goldclass Detailer etc.

      Ich habe nun mal das DarkWax von meguiars ausprobiert. Sehr leichte Anwendung und gutes Ergebnis wie ich finde. Schöner tiefer glanz als wäre er nass.


      darkwax.jpg
      Opel Mokka Innovation 1.6 CDTI 4x4
      Platin Anthrazit; LED im Inneraum, Schminkspiegl, Handschuhfach, Kofferraum und Kennzeichen; Edelstahl Ladekantenschutz; Schiebedach; Navi 950 mit DAB; Opel OnStar; Philips Siver Vision Blinkerbirnen rundum; ClimAir sport schwarz vorne, Steinmetz Griffblende, OPC-Line Dachspoiler, Irmscher Kühlergrill, FMS Endschalldämpfer.

      Opel Adam 1.4 LPG OPC Line - Opel Kadett E GSI 16V Champion
    • MichaelS schrieb:

      MichaelS schrieb:

      Heute erhalten zum Trocknen des Fahrzeuges nach der Autowäsche:

      Kent Q6100 Extra großes Mikrofaser-Handtuch


      Bericht folgt am Wochenende!


      Hab diese Mikrofasertrockentücher nun mal getestet:
      Mein altes Fensterleder wird nun ausgemustert!
      Diese Mikrofasertücher nehmen enorme Wassermengen auf und hinterlassen kaum Wasserflecken, zudem habe ich beim Trocknen
      des Audi kein einziges Mal das Tuch auswringen müssen.
      Alles in Allem eine Investition, die sich gelohnt hat.

      Hallo Mokka Gemeinde,

      habe am Wochenende auch mal das Kent Q6100 an meiner Bohne mit "Deep Espresso Brown Metalic" Lack ausprobiert:

      Fazit :wow: das Tuch ist der Hammer da wird die Autowäsche zur Hexerei, einmal drüber wischen und der Lack ist trocken und glänzt, keine Wasserflecken oder Streifen einfach trocken! Egal ob Scheiben, Lack oder Kunststoff einfach genial und das ganze für 8€. Nach getaner Arbeit war der Lappen nicht mal Nass nur Feucht man konnte den nicht mal auswringen da kam kein tropfen Wasser raus, verblüffend diese Saugkraft. Cooler Tipp, danke dafür, werde mir gleich mal ein paar von den Dingern auf Halde legen, und diese Dark Wax Geschichte von meguiars werde ich mir auch mal zur Brust nehmen, sieht verdammt gut aus.

      Euch viel Spaß beim Wienern eurer Bohnen und einen schönen Sonntag noch

      Pidocq
    • Und wer noch keinen Mokka hat, kann dieses Tuch auch gut zum Trocknen der Duschabtrennung oder der Gartenmöbel oder oder oder nutzen.

      Klappt wirklich gut und ich kann das Kent Q6100 echt empfehlen.

      Tipp: Vor Erstbenutzung in der Waschmaschine waschen, flust sonst wie doof.

    • WARNUNG: Sarkastischer Beitrag zum Thema Autopflege. :D

      Um Insekten von der Fronthaube zu entfernen, hilft es, feuchte Küchentücher darauf zu legen und nach ein paar Minuten kann man mit diesen die Insekten einfach abwischen. (Das ist ernst gemeint.)

      Das mit den feuchten Küchentüchern ist eine Lösung nur für Frauen.
      Denn es geht schnell, funktioniert und ist sehr preiswert.

      Aber zu leise und untechnisch für Männer.

      Für Männer entweder ein Wundermittel, möglichst von Maguire, weil das klingt wie MacGyver und der schafft schließlich alles.

      Oder, noch besser, TECHNIK.

      Kennt ihr sicher aus der Nachbarschaft.
      Reihenhausvorgarten, ca. 20-30 qm groß.
      Die Blätter müssen weg.

      Der Mann geht in die Garage, zieht sich eine Warnjacke an, setzt einen
      Gehörschutz auf, einen Helm mit Gesichtsschutz, schnallt sich einen
      Motor auf den Rücken, zieht sich Arbeitshandschuhe an und startet den
      Laubpüster.
      Mittlerweile hat seine Frau mit einer Harke (für die
      Süddeutschen und die Alpenanrainer: Rechen) in drei Minuten alles
      zusammengefegt und in einen Laubsack gesteckt.....
      Egal, jetzt wird mindestens eine Stunde Krach gemacht und den Nachbarn mal gezeigt, wo der Hammer hängt.
      Die in einer Ecke zusammengetriebenen restlichen zwei Blätter werden nun mit einem Kärcher Industriesauger aufgesammelt.
      Hierfür werden vorher noch Sicherheitsschuhe angezogen, denn letztes mal ist der Sechs-Kilo-Schlegel aus dem Regal gefallen.
      Dieser wurde vor fünf Jahren angeschafft, um das Poster im Kinderzimmer mit vier Reissnägeln an einem Weichholzschrank zu befestigen (wo die komischen Dellen jetzt herkommen, weiss man nicht ...).
      Dann ist der Vorgarten staubfrei.

      Mir schwebt für das Insektenproblem ein ähnliches Gerät (Marktlücke!) mit
      mehr Druck und feinerer Düse vor. So stark, dass es gerade den Lack
      nicht abschält ...
      Wichtig: Mindestens 120 dB Schalldruck.

      Dann:
      Motor anwerfen, breitbeinig, die Füsse leicht nach aussen, in den Knien
      federnd etwas cooles sagen, z.B. "Hasta la vista, Mücky" oder so.

      Nach getaner Arbeit cool und dünnlippig lächeln (Augenfältchen wären gut),
      wie Clint Eastwood, wenn er mit zwei sechsschüssigen Revolvern mal
      wieder 20 Leute abgeknallt hat.

      Alternative für Feinnervige:
      Ultraschallreiniger aus dem Zahnarztbedarf. Jedes Insekt einzeln akribisch entfernen, wie Zahnstein ...
      Bei schlechtem Wetter, Motorhaube und Scheinwerfer demontieren und im Wohnzimmer arbeiten.

      Viel Erfolg!

      PS: Ähnlichkeiten mit Forenmitgliedern sind nicht beabsichtigt und wären rein zufällig. ;)