Unwucht/Bremsscheibe vorne links defekt beim 1,7 CDTI 4x4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wolly schrieb:

      RuHe schrieb:

      wolly schrieb:

      Hi RuHe,

      da bin ich ja schon heute gespannt woran es gelegen ist. Die Spur :think::think:

      Oder vielleicht war der Azubi daran der noch keine Ahnung hat davon :starts:

      LG
      Wolly :wink:


      oder es wurden aus "Versehen" wieder die alten Bremsscheiben verbaut... :D


      Mensch RuHe

      der war gut :flash::flash: das wäre fast ein 6er im Lotto. Besser gesagt ein Starkes Stück von der Werkstatt. Da fehlt aber dann ganz massiv die Endabnahme vom Meister!!!!!!!

      LG
      Wolly


      ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

      Welche Endabnahme? Welcher Meister? :D:D:D

      Ich habe da schon Sachen erlebt, z.B.:

      Mein Astra J hatte Kühlwasser Verlust.
      War damit 3 x beim FOH.
      Beim 4. x wollte der "Meister " noch nicht einmal aufstehen: Dann müssen sie ihn für 1 Tag da lassen...
      Vor dem 1. Besuch bekam ich am Telefon folgendes von ihm zu hören: Das kann gar nicht sein bei einem neuen Auto!!!

      Danach habe ich mich selbst mit meiner "offenen Hand" auf die suche gemacht, und bin am dicken Kühlwasserschlauch,
      der in die Fahrgastzelle führt schnell fündig geworden. War richtig feucht, und darunter war es nass auf dem Motorblock.

      Habe dann natürlich den FOH gewechselt. Der hat ohne meinen Tipp den Fehler nach 3 Minuten gefunden.

      Soweit Endkontrolle, Meister...


      Ich hoffe, ich habe nicht gelangweilt !


      PS: War übrigens ein Marderbiss > 130€ !!
      ""
    • gestern beim FCH gewesen - Mech ist kurz damit gefahren, hats bestätigt und nun Termin für Tausch ausgemacht.
      Auf die Frage ob meine Mutter mit ihrem Trax auch vorbei kommen muss zwecks Testfahrt wurde verneint.

      Dafür dass dieses Problem ja gar nicht bekannt ist bei meinem Händler war es doch sehr problemlos :)

      wurden bei euch nur Scheiben getauscht oder Klötze auch?

    • @Trax
      wenn neue Scheiben dann gehören da auch neue Bremsklötze zu.

      wir waren 2015, 2016 und 2017 in Suhl und 2018 am Edersee dabei.


      Und auch 2019 sind wir am Edersee dabei.









      Mokka X Color Innovation in Schneeweiss. 1.6 Diesel mit Automatik.Premium-Paket, Navi 900, DAB+, 4,2 Zoll Fahrerinfodisplay, Front und Rückfahrkamera , OPC Line Paket und OPC Dachspoiler ( nachgerüstet). LED Innen und LED Kennzeichenbeleuchtung .
    • Hallo!

      Es kommt vor, das mein Lenkrad wenn man es auf der Geraden loslässt 1 Fingerbreit nach links steht und das Fahrzeug nach links zieht - das Fahrzeug macht das aber nicht immer. Ich habe meine Werkstätte telefonisch kontaktiert dort meinte man, dass es am Luftdruck liegen kann. Kann es nicht das der Luftdruck gleich ist. Weiters wurde mit den Spurrillen und breiten Reifen argumentiert. Ich habe am 30.4.2014 das erste Service. Dann werde ich hoffentlich erfahren warum er das macht. Weiters habe ich bei myopel nachgesehen, dort wird für mein Fahrzeug eine Produktverbesserungsmaßnahme hingewiesen. Bin schon neugierig was hier verbessert werden soll. Ich habe das Update "Allrad aus" erhalten. Die Meldung kam nie wieder. Ich werde berichten.

      L.G. Sepp

      Mokka Cosmo - 1.7 CDTI - weiß - AGR Sitz - Xenonscheinwerfer - Radträger - Quickheatheizung

    • OPMO schrieb:

      Hallo!

      Es kommt vor, das mein Lenkrad wenn man es auf der Geraden loslässt 1 Fingerbreit nach links steht und das Fahrzeug nach links zieht - das Fahrzeug macht das aber nicht immer. Ich habe meine Werkstätte telefonisch kontaktiert dort meinte man, dass es am Luftdruck liegen kann. Kann es nicht das der Luftdruck gleich ist. Weiters wurde mit den Spurrillen und breiten Reifen argumentiert. Ich habe am 30.4.2014 das erste Service. Dann werde ich hoffentlich erfahren warum er das macht. Weiters habe ich bei myopel nachgesehen, dort wird für mein Fahrzeug eine Produktverbesserungsmaßnahme hingewiesen. Bin schon neugierig was hier verbessert werden soll. Ich habe das Update "Allrad aus" erhalten. Die Meldung kam nie wieder. Ich werde berichten.

      L.G. Sepp


      Der Werkstattmeister machte mit mir eine Probefahrt, er merkte auch dass das Lenkrad etwas nach links steht und auch dass er nach links zieht.
      Er meinte das hänge aber nicht mit dem Wechseln der Bremsscheiben zusammen, sondern evtl. an den Rädern.
      Das Argument mit den " Spurrillen und breiten Reifen " brachte er auch, aber ich erklärte ihm dann dass Spurrillen wohl kaum nach links auf die Gegenfahrbahn verlaufen, sondernn eher den Geradeauslauf unterstützen und nicht das Gegenteil bewirken.
      Bei mir wurde jetzt die Spur neu eingestellt, hatte wohl minimale Abweichungen, das Lenkrad steht wieder gerade und zusätzlich wurden mal die Räder untereinander getauscht.
      Jetzt fährt der Mokka wieder schön gerade aus, kein ziehen nach links oder rechts,
      - Opel Mokka 1.6 Edition, schneeweiss, 07/2013 - 11/2015
      => wurde ersetzt durch:
      - Opel Mokka 1.4i Innovation 4WD, platin anthrazit,
      bestellt am 27.08.2015 - Übergabe erfolgte am 27.11.2015


      Meine Opel-History: Kadett C Coupe 1.6S, Ascona B 1.6S, Corsa A 1.2i, Corsa B 1.4i, Corsa C 1.4i , Corsa D 1.4i, Mokka 1.6i, Mokka 1.4i Turbo 4WD
    • Hi Ezeyer

      Das gleiche wie du es beschrieben hast war bei mir auch .Die Spur neu eingestellt und seit dem kein Problem mehr mit Geradeauslaufen :thumbsup:


      Mokka Mock

      Im Forum seit 10.2. 2013 :thumbsup: .
      Am 27.6.2017 ist der 3 Mokka in X bestellt worden :thumbsup: .
      Es soll der Mokka X in Safran Orange mit der neuen Ultimate Ausstattung werden
      1.4 l 152 PS 4x4 und 6 Gang Automatik und Start / Stop
      Navi 8 Zoll Display
      Schiebedach
      Anhängerkupplung
      OhStar
      Lederausstattung
      Und Winterreifen auf 16 Zoll Alufelgen
      18" BiColor Felgen
      Bose Lautsprecher
      Frontkamar( Genation 2)
      AFL mit LED Technologie
      AGR Sitze
      Keyless System
      Usw... 8)

    • unwucht in Brems Scheibe

      Seit einiger Zeit habe ich beim Bremsen ein heftiges Ruckeln im Lenkrad,
      also ging es heute zum foh. Nach 5 min hat er festgestellt das die linke Brems Scheibe eine unwucht hat.
      Da ich erst 27000 km Gefahren bin, hat er einen Antrag an Opel gestellt die kosten hierfür zu übermehmen.
      gesamt kosten 550 € wobei ich nur die neuen Bremsklötze bezahlen müsste die so um die 110 € kosten. (Materialwert)
      Am Montag erfahre ich ob Opel die kosten übernimmt. :D

    • offensichtlich ist alles was mit der VA zu tun hat eine kaum lösbare Herausforderung für die Opel-Mannen.
      bei mir nach Tausch der Brenmsscheiben und auch nach dem Getriebwechsel stand beide Male das LR schief oder, und der Mokka zog einseitig weg. Fraglich nur warum die Mechaniker-FOH das bei der obligatorischen Probefahrt nicht merken.

    • Habe jetzt 17.000 km und muss wohl auch zum 2. Mal jetzt die Bremsscheiben wegen Unwucht wechseln lassen, beim Bremen ruckelt das Lenkrad wie schon beim ersten Mal, beim Räderwechseln lassen auf Winterräder werden jetzt wohl auch neue Scheiben fällig, das erste Wechseln ging auf Garantie, ich gehe davon dass es jetzt auch auf Garantie geht ...

      - Opel Mokka 1.6 Edition, schneeweiss, 07/2013 - 11/2015
      => wurde ersetzt durch:
      - Opel Mokka 1.4i Innovation 4WD, platin anthrazit,
      bestellt am 27.08.2015 - Übergabe erfolgte am 27.11.2015


      Meine Opel-History: Kadett C Coupe 1.6S, Ascona B 1.6S, Corsa A 1.2i, Corsa B 1.4i, Corsa C 1.4i , Corsa D 1.4i, Mokka 1.6i, Mokka 1.4i Turbo 4WD
    • hatte meine bei 12000 gtauscht jetzt nach 23000 Gott sei Dank ( seit 10/2014 aus der Garantie) noch alles in Ordnung. Hab aber kurz vor Ablauf der Garantie noch mal einen "Stresstest" gemacht bei 160 km/h runtegebremst bis die Scheiben blau waren. Wenn die Scheiben eine Macke haben dann da.

      Hatt das schon mal gepostet wenn die nochmal verzeihen sollten kommt def, dieser Opel Billigmist nicht mehr rein. Zumal Opel nicht mal bei 1200km Scheibenwechsel die Beläge mit tauscht. Wäre nocht notwendig ... Das sagt Rüsselsheim, nicht etwa der unbedarfte FOH.

    • Mokkaraf schrieb:

      Seit einiger Zeit habe ich beim Bremsen ein heftiges Ruckeln im Lenkrad,
      also ging es heute zum foh. Nach 5 min hat er festgestellt das die linke Brems Scheibe eine unwucht hat.
      Da ich erst 27000 km Gefahren bin, hat er einen Antrag an Opel gestellt die kosten hierfür zu übermehmen.
      gesamt kosten 550 € wobei ich nur die neuen Bremsklötze bezahlen müsste die so um die 110 € kosten. (Materialwert)
      Am Montag erfahre ich ob Opel die kosten übernimmt. :D

      Traurig ist, dass immer die billigen harten Beläge eingebaut werden. Die gehen in die Scheibe.

      Zweimal habe ich zum Schluß bei meinem Fronti (beim letzten Scheibentausch) weiche Klötze verlangt. Zuerst gab mir mein Mechaniker wieder harte hinein. Nachdem ich keinen Unterschied merkte musste er auf Grund meiner Reklamation (machte mehrmals einen Bremstest und lies beim ARBÖ nachsehen) endlich die Weichen einbauen. Das ist wie ein besserer Bremskraftverstärker. Spürbar besseres zupacken und kürzer Bremsweg.
      Und wie mir der ARBÖ-Mechatroniker erklärte, verkürzen die harten Beläge die Lebensdauer jeder Scheibe und verglasen auch schneller. Nachteil der Weichen BK, der Verschleiß.

      LG, Konrad.
      OPEL MOKKA COSMO 1.7 4x4 Eco 130PS Diesel, Espressobraun
      Es ist einfach schön, unseren Mokka zu fahren.
      [IMG:http://www.gif-paradies.de/gifs/flaggen-der-welt/oesterreich/oesterreich_0004.gif]