Wachsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • travelfan11 schrieb:

      Ich hab den Dicken heute mit dem Wachs meguiars Ultimate Paste Wax behandelt.
      Servus Heike!
      Soll man eigentlich nach 2 Wochen schon wachsen?
      Habe gehört, daß bei nagelneuen Autos der Lack noch nicht ganz ausgehärtet ist....
      Aber anscheinend hat es deinem Nachtblau sehr gut getan, der sieht noch viel viel besser aus als vorher, falls das überhaupt noch möglich ist :)
      Hast du dieses silikonfreie Mittel: "Koch Chemie Plast Star" fürs Plastik auch schon ausprobiert?
      LG
      ""


      Mokka
      Edition 1.6 CDTI 136 PS, Nachtblau
      Schaltgetriebe, Premiumpaket, Solar-Protect Wärmeschutzverglasung,
      abnehmbare AHK, Reserverad, Gummimatten,
      Winterreifen Bridgestone Blizzard LM80EVO
      Alu Oxxo Narvi Silver 215/65 R16 98H
    • BK1234 schrieb:

      travelfan11 schrieb:

      Ich hab den Dicken heute mit dem Wachs meguiars Ultimate Paste Wax behandelt.
      Servus Heike!
      Soll man eigentlich nach 2 Wochen schon wachsen?
      Habe gehört, daß bei nagelneuen Autos der Lack noch nicht ganz ausgehärtet ist....
      Aber anscheinend hat es deinem Nachtblau sehr gut getan, der sieht noch viel viel besser aus als vorher, falls das überhaupt noch möglich ist :)
      Hast du dieses silikonfreie Mittel: "Koch Chemie Plast Star" fürs Plastik auch schon ausprobiert?
      LG


      Hallo,

      Ich wollte den Nachtblauen besser schützen und auf Hochglanz bringen. Er sieht echt klasse aus.

      Das Mittel von Koch Chemie kenne ich net. Ich habe den Dicken heute noch innen gereinigt mit meguiars Suprem Shine Protection innenreiniger behandelt. Ich finde die Produkte von der Firma Klasse :clap:

      Gruß
      Heike

      Mokka Edition, :mm: 1,4 Turbo ecoFLEX, 103 kW (140 PS), Start / Stop, Manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe
      Nacht Blau
      Rückfahrkamera
      Reifendruck-Kontrollsystem, Stoff schwarz
      Premium Paket
      AGR-Sitze
      Sitzheizung
      Klima-Automatik
      Laderaumwanne
      bestellt am 28.03.2015 - Liefertermin: voraus. Juni - jetzt: 29.05.2015 Abholung erfolgt :auto: :mm:

      2. Internationales Mokka Treffen 2016: Juhu, ich war dabei !
      3. Internationales Mokka Treffen 2017: Ich WILL dabei sein! :du::party::friends: :drinks:

    • travelfan11 schrieb:

      Das Mittel von Koch Chemie kenne ich net.
      Das wird im Forum häufig erwähnt, damit kann man die Kunststoffteile außen wieder wie neu machen....
      Aber ich denke, WIR brauchen das JETZT noch nicht, da der schwarze Kunststoff bei UNS lange schön sein wird.... :)


      Mokka
      Edition 1.6 CDTI 136 PS, Nachtblau
      Schaltgetriebe, Premiumpaket, Solar-Protect Wärmeschutzverglasung,
      abnehmbare AHK, Reserverad, Gummimatten,
      Winterreifen Bridgestone Blizzard LM80EVO
      Alu Oxxo Narvi Silver 215/65 R16 98H
    • BK1234 schrieb:



      Das Mittel von Koch Chemie kenne ich net.
      Das wird im Forum häufig erwähnt, damit kann man die Kunststoffteile außen wieder wie neu machen....
      Aber ich denke, WIR brauchen das JETZT noch nicht, da der schwarze Kunststoff bei UNS lange schön sein wird.... :)
      Wenn Du den Kuststoff von Anfang an gut pflegts und schützt, wird er auch lange schön bleiben.

      Vor allem die UV-Strahlung jetzt im Sommer tut keinem Kuststoff gut.

      Gruß
      Helmut

      :miko: Edition 1.7 CDTI,
      ecoFLEX, Start/Stop, graphit schwarz,
      Elektro- und Winterpaket, Solar Protect, Reserverad Stahl, Quickheat,
      abnehmbare AHK - nachgerüstet, (Original-)Schmutzfänger vorne und hinten,
      Ladekantenschutz und Einstiegleisten aus Edelstahl ,
      LED Innen- und Kennzeichenbeleuchtung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von helmut10 ()

    • Hat jemand Erfahrung Anwendung "Collinite 915"

      Hallo
      Von dem tollen Produkt von "Merguiars Ultimate Paste Wax" habe ich ja schon gehört, aber da ich nirgends lesen kann, wie lange genau dieses Wachs halten wird (auf dem Auto) habe ich auch noch dieses "Collinite 915" ins Auge gefaßt.
      Das Letztere soll angeblich bis zu 8 Monate auf dem Auto halten, allerdings lese ich im Netz, daß dieses nicht so gut als "Laie" zu Verarbeiten ist...
      aber von der Haltedauer her würde mich dieses Wachs schon sehr reizen.
      Hat jemand Erfahrung mit der Anwendung von "Collinite 915"??? Ist das wirklich schwerer aufzutragen als das Meguiar?
      DANKE



      Mokka
      Edition 1.6 CDTI 136 PS, Nachtblau
      Schaltgetriebe, Premiumpaket, Solar-Protect Wärmeschutzverglasung,
      abnehmbare AHK, Reserverad, Gummimatten,
      Winterreifen Bridgestone Blizzard LM80EVO
      Alu Oxxo Narvi Silver 215/65 R16 98H
    • @ BK1234

      ob Collinite 915 oder 476, der Unterschied ist marginal.
      Die Verarbeitung ist im Vergleich zum Merguiars Ultimate Paste Wax nicht schwieriger.

      Wichtig ist: nur w e n ig, wirklich wenig aufzutragen, das erleichter das abnehmen ungemein.
      Ein zuviel führt zu schnell zu Schmierereien und ist noch dazu kräftezehrend.

      Zur Standzeit: die oft beworbenen 6 - 8 Monate können wirklich nur mit optimaler Nachpflege, d. h. waschen nur von Hand,
      mit milden Waschzusätzen, verwendung von Detailern, welche die Wachsschicht unterstützen ......, erreicht werden,
      Natürlich ist auch die km - Fahrleistung im Jahr entscheidend.

      Die Standzeit der Collinite Produkte im Vergleich mit anderen Herstellern meiner Meinung nach auf jeden Fall besser.

      LG Gerhard

      Chevy Trax LT 1.4 Turbo 4x4 Carbon Black Metallic

    • Zum Thema wachsen sag ich mal ein neuer Lack sollte bis 6 Wochen nach der Lackierung nicht behandelt werden. Wenn man nun die Zeit zwischen Lackierung und Auslieferung kennt weis man wann man behandeln kann. Viele Händler machen auch eine sogenannte Auslieferungsaufbereitung. Somit kann man seinen neuen 4 Wochen nach Erhalt leicht behandeln. Nur mit wachsen allein ist es nicht getan. Der Lack sollte vor der Versiegelung in einem intakten und sauberen Zustend sein, das heisst Lackreinigung. Polieren muss man einen neuen Lack in der Regel nicht, von Tiefenschmutz befreien schon. Um eine einwandfreie Lackoberfläche zu erhalten bedarf es vieler Schritte und Sorgfalt. Das Wachsen ist nur die letzte Schicht und soll den sauberen, glatten und glänzenden Lack schützen.
      Welche Produkte verwendet werden ist dabei nicht unerheblich. Der Markt ist sehr reichhaltig, der Laie sollte aber nicht zwingend zum teuren Profiprodukt greifen, da durch falsche Anwendung der Lack beschädigt werden kann. Ich werde hier auch keine Produktempfehlungen geben, da jeder Wagenpfleger seine Vorlieben hat. Ich persönlich benutzte Produkte von Koch Chemie, meguiars und Petzold's.

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. 8)
      Mokka "Cosmo" 1.7CDTI 4x4, Alles ausser Vollleder, Rückfahrkamera, AGR, AFL+, Spur- u. Bremsassi

    • Hodde schrieb:

      Zum Thema wachsen sag ich mal ein neuer Lack sollte bis 6 Wochen nach der Lackierung nicht behandelt werden. Wenn man nun die Zeit zwischen Lackierung und Auslieferung kennt weis man wann man behandeln kann. Viele Händler machen auch eine sogenannte Auslieferungsaufbereitung. Somit kann man seinen neuen 4 Wochen nach Erhalt leicht behandeln. Nur mit wachsen allein ist es nicht getan. Der Lack sollte vor der Versiegelung in einem intakten und sauberen Zustend sein, das heisst Lackreinigung. Polieren muss man einen neuen Lack in der Regel nicht, von Tiefenschmutz befreien schon. Um eine einwandfreie Lackoberfläche zu erhalten bedarf es vieler Schritte und Sorgfalt. Das Wachsen ist nur die letzte Schicht und soll den sauberen, glatten und glänzenden Lack schützen.
      Welche Produkte verwendet werden ist dabei nicht unerheblich. Der Markt ist sehr reichhaltig, der Laie sollte aber nicht zwingend zum teuren Profiprodukt greifen, da durch falsche Anwendung der Lack beschädigt werden kann. Ich werde hier auch keine Produktempfehlungen geben, da jeder Wagenpfleger seine Vorlieben hat. Ich persönlich benutzte Produkte von Koch Chemie, meguiars und Petzold's.
      Hallo Hodde,

      was verstehst du unter Lackreinigung ?
      Doch nicht ,daß man mit dem handelsüblichen Lackreiniger an den neuen Lack ran geht.
      Oder nur mit einem milden Autoshampoo den Mokka waschen. ?
      Meine Fahrzeuge bekamen in den ersten Jahren nur Wäsche und zweimal im Jahr
      ein gutes Wachs.
      Bitte um kurze Erklärung zu der Lackreinigung mit Tiefenschmutz.
      Grüße aus Nürnberg in den Woid.
      herbie45

      Mokka A Bj.2014 Innovation, 140 PS AT
      espressobraun.

    • Unter Lackreinigung verstehe ich die passende Vorbehandlung.
      Der Lack sollte sauber sein, hier darf auch Insekten-, Teer-, Flugrostentferner zum Einsatz kommen, auch Vorreiniger wie Copo Star T / V können verwendet werden.Von handelsüblichen Lackreiniger rate ich auch ab.
      Und nur Waschen und Wachsen die ersten Jahre klappt bei uns im Woid ned so. Jährliche Flugrostentfernung ist Pflicht, auch mit guten Reinigern geht nicht alles ab. Im Winter fahre ich auch 1x im Monat in die Waschanlage mit Ub-wäsche. Intensivreinigung, Micro-Cut & Finish und Carnaubawachs sind danach Frühjahrsputz.
      Nachgewachst wird nach Bedarf.
      Ich hoffe ich konnte alle Fragen beantworten.

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. 8)
      Mokka "Cosmo" 1.7CDTI 4x4, Alles ausser Vollleder, Rückfahrkamera, AGR, AFL+, Spur- u. Bremsassi

    • Hodde schrieb:

      Unter Lackreinigung verstehe ich die passende Vorbehandlung.
      Der Lack sollte sauber sein, hier darf auch Insekten-, Teer-, Flugrostentferner zum Einsatz kommen, auch Vorreiniger wie Copo Star T / V können verwendet werden.Von handelsüblichen Lackreiniger rate ich auch ab.
      Und nur Waschen und Wachsen die ersten Jahre klappt bei uns im Woid ned so. Jährliche Flugrostentfernung ist Pflicht, auch mit guten Reinigern geht nicht alles ab. Im Winter fahre ich auch 1x im Monat in die Waschanlage mit Ub-wäsche. Intensivreinigung, Micro-Cut & Finish und Carnaubawachs sind danach Frühjahrsputz.
      Nachgewachst wird nach Bedarf.
      Ich hoffe ich konnte alle Fragen beantworten.
      ...und wann fährst Du mal mit Deiner Bohne? :D;)
      :miko: 1,7 CDTI Innovation Mokka Braun Vollausstattung, Vorführwagen mit Erstzulassung 04/14
    • :D Für ne 4 köpfige Familie mit Schäferhund ist er ausreichend. So 1500km im Monat oder mehr muss er schon schaffen 8)
      Hier mal paar Bilder meiner frisch gewaschenen Bohne.
      [IMG:http://abload.de/img/20150829_1511370glx9.jpg] [IMG:http://abload.de/img/20150829_1512007yyzp.jpg] [IMG:http://abload.de/img/20150829_151238fbz24.jpg]

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. 8)
      Mokka "Cosmo" 1.7CDTI 4x4, Alles ausser Vollleder, Rückfahrkamera, AGR, AFL+, Spur- u. Bremsassi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hodde ()

    • hm, dann ist wohl beim Hochladen was schiefgelaufen. Habs aber so gemacht wie in den anderen Foren auch, gehts hier mit "bilder-hochladen" nicht?

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. 8)
      Mokka "Cosmo" 1.7CDTI 4x4, Alles ausser Vollleder, Rückfahrkamera, AGR, AFL+, Spur- u. Bremsassi

    • schöner Glanz des Lackes -- sehe hier in Deinem Beitrag 3 Bilder -- habe meinen nach 4 Monaten beim Aufbereiter Nanoversiegeln lassen -- zwar nicht so günstig wie selber machen -- glaube die wissen schon besser als ich was meinem Neuwagenlack gut tut --

      war seit dem nicht mehr in der Waschhalle -- der Regen hat das alles wieder sauber gemacht :thumbsup:8o

      Grüße aus Erfurt Arne-Henning
      1,4 Benziner 4x4 Innovation , Lavarot mit Black Roof und schwarzen 18" Sommerrädern , einige Extras , nachgerüsteter großer Dachspoiler :thumbsup: --- am 15.06.2018 beim FOH abgeholt
      Auch ich war 2015 beim Treffen in Suhl zu Gast