Kunststoffpflege

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich mache nochmal den Link hier rein über die Gefahrenhinweise und Handhabung beim Gebrauch von Plasstar! :)

      Betriebsanweisung !

      Produktinformation!

      ""
      Gruß Markus

      Mokka Innovation 1.7 Cdti Graphit Schwarz,Leder ,Schiebedach,19 Alu,Navi 950,Xenon,Led Innen und Kennzeichenbeleuchtung,Bmw-Kurzstabantenne,Edelstahl-Ladekantenschutz,Premium-Paket,Winter-Paket :auto:
    • In der Produktinformation ist auch ein Widerspruch
      Anwendungsgebiete:
      Kunststoff- und Gummiteile im Außenbereich, Reifen, Türdichtungen etc.

      Warnhinweise
      Nicht auf Flächen auftragen, bei denen Glätte unerwünscht ist z.B. Pedale, Lenkrad, Reifen. Vor Anwendung
      auf Eignung und Verträglichkeit prüfen.

      gut bei Treckern und sonstigem Outdoorgerät sind sie Pedale und Lenkräder im freien ;)

      Und nein ich verwende es nicht im Innenraum um allen Zweiflern zu vor zu kommen!

      VG
      Frank

      MokkaX Ultimte 1,4 Direct, Graphit Grau, Leder Schwarz, Automatik, Allrad, DAB+, Standheizung, AHK.
      Bestellt 09.04.2018 Übergabe am 18.07.2018

    • Mr Bean
      Ich glaube auch nicht das die Finger davon abfaulen werden :)
      Nur ich denke das da krebserregende Stoffe drin sind und man es deshalb nicht für den Innenraum nutzen sollte!
      Die Entscheidung wie man es nutzt kann ja jeder für sich selber treffen.
      Ich nehme es jedenfalls nur für den Aussenbereich und halte mich an den Hersteller Angaben! 8)

      Gruß Markus

      Mokka Innovation 1.7 Cdti Graphit Schwarz,Leder ,Schiebedach,19 Alu,Navi 950,Xenon,Led Innen und Kennzeichenbeleuchtung,Bmw-Kurzstabantenne,Edelstahl-Ladekantenschutz,Premium-Paket,Winter-Paket :auto:
    • Ich muss mal auf die Flasche sehen. Ich habe da jetzt zwar noch nie soo oft draufgesehen aber komischerweise ist mir so ein Hinweis noch nie aufgefallen.

      Edit: Ja klar, ist ja auch sehr kleingedruckt. Klar: Das Gesundheitschädlich und das Umweltschädlich seht natürlich groß drauf. Aber das steht auch auf meiner Flasche Waschbenzin. Mit genau sen selben Hinweisen

      20180805_132153b.jpg

      Kunststoffpflege

      Ich sprühe das mit einer Sprühflasche auf (hat man evtl. übrig)

      P1140662.jpg

      und verteile es dann mit einem Schwamm. Sehe natürlich schon zu das man den Sprühnebel nicht einatmet und sich nicht unbedingt die Finger damit badet . Mit der Sprühflasche kann man das Mittel gut auf die Oberfläche aufbringen und mit dem Schwamm gut und gleichmäßig verteilen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Mr._Bean ()

    • Ich habe heut die erster PSS Behandlung durchgeführt, die Dämpfe sind auch im Freien bemerkbar, habe versucht immer genügend weit weg zu sein.
      Was mir aufgefallen ist im Gegensatz zu den anderen Kunststoffpflegemitteln wird der Schwamm/Lappen schnell trocken.
      Das habe ich erst gar nicht bemerkt weil ich mit Handschuhen gearbeitet habe.
      Für die Erstbehandlung habe ich ca. 1/8 der Flasche verbraucht.
      Die bisherigen Mittelchen waren irgendwie Ölig und mussten nachgearbeitet werden, das muss man beim PSS nicht da ist nix speckig .

      VG
      Frank

      MokkaX Ultimte 1,4 Direct, Graphit Grau, Leder Schwarz, Automatik, Allrad, DAB+, Standheizung, AHK.
      Bestellt 09.04.2018 Übergabe am 18.07.2018

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FrankyK ()

    • Ich verwende es sogar beim Radwechsel S/W für die Radkästen. Mit einer Sprühflasche einfach benetzen (Bremsen abdecken!), der Schmutz haftet nicht mehr so stark. :thumbup:

      Gruß Dieter & Eveline

      20.07.15 ; 10 Uhr 30 Meiner ...Unser....IHRER
      1.6 Benziner Edition Magmarot