Fehlermeldung nach Motorstop - Problem Schlüssel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fehlermeldung nach Motorstop - Problem Schlüssel

      Hallo,

      habe mal eine Frage. Meine Frau berichtete mir mehrmalig über eine Fehlermeldung im kleinen Display. Leider konnte ich den Vorgang nicht provozieren oder nachstellen, deshalb die Frage "ins Blaue".

      Folgender Sachverhalt (so geschildert):

      Fahrzeug Mokka X 1,4 152PS Baujahr 2017, Keyless System, Start/Stop

      Nach Abstellen des Motors erschien im kleinen Display eine Meldung dass es ein Problem mit dem Schlüssel gäbe, der Motor soll neu gestartet werden. Starten des Motors ohne Probleme möglich, danach ist beim Abstellen keine Fehlermeldung mehr da.

      Dies ist bis jetzt vier- oder fünfmal, in unregelmässigen Abständen aufgetreten.

      Der Fehler lässt sich nicht provozieren, ich habe ihn selbst noch nicht erlebt, sie war nicht geistesgegenwärtig genug, das Display mal zu fotografieren.

      Was könnte diese Meldung verursachen? Irgend eine Vermutung?

      Gruß Jürgen

      ""

      Mokka X Innovation 4x4 Automatik , 1,4T 152PS, Weiss, OPC Designpaket, AHK, Navi900, 19" Sommerschuhe, AGR-Sitze und immer ein Grinsen im Gesicht... :D

    • Hallo Jürgen
      Es gab hier schon Berichte über Alle Lampen leuchten,Lenkradschloßfehler usw.Dein Problem ist mir jetzt nicht direkt bekannt!

      Ich würde in nächster Zeit mal mit dem Ersatzschlüssel fahren und schauen ob der Fehler auch auftritt.Eventuell auch die Batterie vom Hauptschlüssel ersetzen.

      Es könnte aber auch ein Softwarebug sein!

      Gruß Markus

      Mokka X Innovation 1.4 Benziner,Navi 900,Schiebedach,Keyless,Ledersitze,19 Alu,Premium-Paket,Komfort-Paket.Elektro-Paket,Led-Scheinwerfer,Bmw-Antenne,Led-Innenbeleuchtung und Schalter-Verwalter :auto:
      Vorher Mokka A 1.7Cdti Innovation
    • Frage, fährt jeder mit einem eigenen Schlüssel? Evtl. liegt das Probelm an einer leerwerdenden Batterie(wie mein Vorredner schon sagte) oder an einem Fehler des Schlüssels deiner Frau. Um den Fehler reproduzieren zu können immer den Schlüssel benutzen wo der Fehler auftaucht. Ansonsten Fehler beim FOH auslesen lassen. Oder Freie Werkstatt die kostengünstiger den Fehler auslesen kann.

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. 8)
      Mokka "Cosmo" 1.7CDTI 4x4, Alles ausser Vollleder, Rückfahrkamera, AGR, AFL+, Spur- u. Bremsassi

    • Hallo,

      Danke für die schnellen Antworten. Jeder fährt mit einem eigenen Schlüssel, jeweils immer mit dem gleichen Schlüssel, es wird also nicht getauscht. Sie sagte mir aber, dass es jetzt seit über einer Woche nicht mehr passiert ist.

      Ich selbst habe diese Meldung noch nie gesehen. Wir haben auch extra bei gemeinsamen Fahrten meinen Schlüssel nicht mitgenommen um Beeinflussungen auszuschließen. Kann ich die Batterie ggf. selbst wechseln und welcher Typ ist drin? CR2025 wie beim Meriva?

      Gruß Jürgen

      Mokka X Innovation 4x4 Automatik , 1,4T 152PS, Weiss, OPC Designpaket, AHK, Navi900, 19" Sommerschuhe, AGR-Sitze und immer ein Grinsen im Gesicht... :D

    • Batteriewechsel ist in der Bedienungsanleitung erklärt.
      Ich hatte auch schon paarmal den gleichen oder ähnlichen Effekt.
      Anzeige: "Fahrzeugschlüssel nicht erkannt"
      Das ganze immer nach eigentlich unüblichen Vorgängen wie z.B. oder ähnlich:
      Aussteigen, auf Beifahrerseite Schlüssel reingeben, Tür vom Beifahrer/in
      von innen verriegeln lassen, kurz später wiederkommen und nach entriegeln
      einsteigen, Motor an, dann aus - jetzt Fehlermeldung.
      Kann es nicht mehr genau nachvollziehen oder reproduzieren.

      Nach nochmaligem Motorstart und wieder aus war dann alles wieder normal

      Gruß aus Leipzig
      Andreas


      Mokka X, Innovation 1,4 Turbo, 152PS, Automatik, 4x4, Keyless, Safran Orange, 18" BiColor, Navi900G2, DAB, RFK, Frontkamera, Premiumpaket, 4,2 Infodisplay, Armster2
      07.11.2016 Bestellt - voraussichtlicher Liefertermin KW07/17
      09.01.2017 Produktion geplant (lt. myOpel)
      04.01.2017 Produktion fertig und FIN erstellt
      03.03.2017 Anlieferung beim FOH
      10.03.2017 Übergabe
    • JSteinberger schrieb:

      CR2025 wie beim Meriva?
      Die CR2032 ist wohl im Mokka verbaut.Die vom Meriva könnte aber theoretisch auch passen.Nur das weiß ich nicht genau.

      Beispiel
      ersatzteile-original.com/Opel/…9954-90541381::88912.html
      Gruß Markus

      Mokka X Innovation 1.4 Benziner,Navi 900,Schiebedach,Keyless,Ledersitze,19 Alu,Premium-Paket,Komfort-Paket.Elektro-Paket,Led-Scheinwerfer,Bmw-Antenne,Led-Innenbeleuchtung und Schalter-Verwalter :auto:
      Vorher Mokka A 1.7Cdti Innovation
    • Es kommt auch schon mal vor das diese Meldung von der Wegfahrsperre kommt.
      Muß nicht immer sein das es dann zu einem problem kommt.
      Ich würde aber auf jedenfall mal die Batterie wechseln,sie kostet ja nicht viel.







      L.g.Uwe

      Mokka Ultimate1,4 Graphit Grau, Automatik,AHK,Standheizung,Schiebedach,Bose System,DAB,Bicolor Felgen,Defusor vorn und hinten in Wagenfarbe.Kurzstabantenne,Edelstahl Ladekantenschutz <3

    • Guten Abend zusammen,

      danke für die Tips. Habe mal eine neue CR2032 eingesetzt und die alte gemessen. Spannung unbelastet nur 2,98 V , also zu wenig. Nun wird die Zeit zeigen ob das die Ursache war.

      Thx nochmal allen Tipgebern, vllt sieht man sich in Hohenroda.... :thumbsup:

      Mokka X Innovation 4x4 Automatik , 1,4T 152PS, Weiss, OPC Designpaket, AHK, Navi900, 19" Sommerschuhe, AGR-Sitze und immer ein Grinsen im Gesicht... :D

    • Ich hatte es bei einem Schlüssel, der war mir öfters runtergefallen und hatte diese Macke.

      Munter bleiben. 8o

      Bestellt am 09.06.2016 - Übergabe 04.11.16
      Opel Mokka X, INNOVATION,1.4 ECOTEC Direct Injection Turbo ecoFLEX, 112 kW (152 PS) Start/Stop, Automatik,Allradantrieb, Farbe Safran Orange 8o
      Einstein Bohne X1
      Verkauft Anfang Oktober
      Nunmehr Mitsubishi-Outlander Diamant+ Fahrer (CTV)

    • Hallo,

      danke für die zahlreichen Antworten. Ich hatte ja insgeheim gehofft dass mit dem Batterietausch alles erledigt.wäre. Leider ist gestern der Fehler wieder hochgekommen und meine Frau hatte das Handy parat.

      90436b27-2530-4ed8-8812-b08c66e248a9.jpg

      Der Schlüssel befand sich in der Jackentasche, also dicht genug denke ich. Werde dann wohl nicht drum herum kommen, den FOH aufzusuchen. Da ich den Wagen erst 3,5 Monate habe ist das ja wohl dann seine Sache.
      Ich werde weiter berichten.

      Gruss Jürgen

      Mokka X Innovation 4x4 Automatik , 1,4T 152PS, Weiss, OPC Designpaket, AHK, Navi900, 19" Sommerschuhe, AGR-Sitze und immer ein Grinsen im Gesicht... :D

    • Ich würde Ihn dann erst mal in den Becherhalter legen.
      Hatte selbige Meldung auch schon mal, hab den Schlüssel in der linken Jackentasche gehabt, von dort dann in den Becherhalter und gut wars.
      Eigentlich tue ich ihn seit dem auch meist da hin, oder eben auf den Beifahrersitz. Seit dem nie mehr ne Meldung gehabt.

      LG Werner

      Mokka X 4x4 Royal Blau Innovation, Bj 12/2017, 1,4 152 PS Automatik, AGR Ledersitze Brandyfarben, Navi 900 Intelilink, Komfort Paket, LED Scheinwerfer und KZ Beleuchtung, Keyless, 18" Bicolor, Edelstahl Ladekanntenschutz, Original OPEL Kofferraumwanne.
    • Frank0815 schrieb:

      Probiere mal folgendes: Anhalten und den Start-Stop Knopf drücken ohne vorher den Wahlhebel auf P zu stellen. Einfach mal gucken was passiert.
      Bei mir kommt da nur die Meldung den Wählhebel auf P zu stellen
      Gruß aus Leipzig
      Andreas


      Mokka X, Innovation 1,4 Turbo, 152PS, Automatik, 4x4, Keyless, Safran Orange, 18" BiColor, Navi900G2, DAB, RFK, Frontkamera, Premiumpaket, 4,2 Infodisplay, Armster2
      07.11.2016 Bestellt - voraussichtlicher Liefertermin KW07/17
      09.01.2017 Produktion geplant (lt. myOpel)
      04.01.2017 Produktion fertig und FIN erstellt
      03.03.2017 Anlieferung beim FOH
      10.03.2017 Übergabe