Elektrikprobleme nach Tausch auf Led Innenraumbeleuchtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo liebe Mokka-Gemeinde,
      ich lese mich schon seit Anfang Dezember quer durch das Forum und möchte mich jetzt gleich mal mit einer Frage vorstellen.
      Ich komme direkt aus dem Corsa D Forum, daher auch Rennsemmel, heiße Andrea bin 49 Jahre und komme aus dem Landkreis Bayreuth. Seit Ende letzten Jahres bin ich stolze Besitzerin von einem Mokka X Innovation mit OPC Line und diverse Extras wie die Irmscher High Star, blaue Bremssättel, Irmscher Fussmatten, Irmscher Türpins, Lautsprecherringe, Opel Kofferraumwanne, Türgriffkappen, Zündschlossring, LED Kennzeichenbeleuchtung sowie die Hypercolor für den Innenraum usw. Ich versuche einfach mal ein paar Fotos anzuhängen.
      Ich bin zwar nicht sicher ob das jetzt hier so angebracht ist, hätte aber mal dringend eine Frage an euch zwecks der Innenraumbeleuchtung von Hypercolor.
      Noch im Dezember hab ich alle Birnen, außer vom Handschuhfach gewechselt. Hat bis dato alles wunderbar funktioniert. Vor knapp 2 Wochen fiel dann im Handschuhfach die Birne aus. Ungefähr zeitgleich ein Teil von den Scheinwerfern, sprich - vom rechten ging das Tagfahrlicht und dafür das Abblendlicht nicht, vom linken das gleiche Spiel nur umgekehrt. Das ganze war nur auf Automatik Einstellung, manuelle hat wiederum alles funktioniert. 1,5Std. hat sich der FOH einen Wolf gesucht, keine Fehlermeldung nichts. Ich hab dann einen neuen Termin vereinbart wo die Suche dann erstmal erfolglos weiter ging. Stunden später wurde dann von einem anderen Mokka die Scheinwerfer ausgebaut und in meinem montiert. Das selbe Problem wieder. Erst jetzt, nach all der Action, kam der FOH drauf, es könnte ja die Sicherung sein. Und siehe da - dem FOH ging tatsächlich ein Licht auf.
      Opel möchte mir jetzt natürlich den schwarzen Peter zuschieben und fordert von mir 600€ Stundenlohn weil angeblich meine LED's von der Sonnenblende zu dem Ausfall der Sicherung geführt haben. Meine Frage an euch, kann das tatsächlich erst Monate später zu dem Defekt führen? Hatte vielleicht von euch jemand mal das selbe Problem? Wenn der FOH im vornherein so einen Film schiebt, wegen einer defekten Sicherung, wede ich die Rechnung natürlich nicht ohne weiteres begleichen. Meiner Meinung nach ist das doch das erste wonach man sieht oder? Ich bin mir jedenfalls keiner Schuld bewusst. Zwei linke Hände hab ich auch nicht. Mein Corsa D wurde als OPC umgebaut wobei ich selbst sehr viel dazu beigetragen habe.
      So, nun hoffe ich das ihr mich ein bisschen runter holen könnt und bin schon ganz gespannt und dankbar auf eure Meinungen.....
      LG Andrea

      ""
    • Elektrikprobleme nach Tausch auf Led Innenraumbeleuchtung

      Hallo Andrea
      Ich bin es nochmal!Ich habe Dir mal einen eigenen Beitrag zu deinem Problem gegeben! :)

      Gruß Markus

      Mokka Innovation 1.7 Cdti Graphit Schwarz,Leder ,Schiebedach,19 Alu,Navi 950,Xenon,Led Innen und Kennzeichenbeleuchtung,Bmw-Kurzstabantenne,Edelstahl-Ladekantenschutz,Premium-Paket,Winter-Paket :auto:
    • Hallo Andrea
      Das grösste Problem liegt jetzt darin,das der Foh seine stundenlange Suche bezahlt haben möchte.Opel ihm aber das Geld nicht gibt,weil es nur eine defekte Sicherung gewesen ist.In meinen Augen muß eine Werkstatt erstmal nach kleinen Ursachen suchen bevor es so einen Aufstand macht.Leider gibt es heute immer weniger Schrauber der alten Schule,die das Problem schneller erkannt hätten.Heutzutage sind das mehr Teiletauscher.

      Theoretisch kann das Problem alle paar Wochen wieder auftauchen.Hier im Forum haben zig Leute auf Led umgerüstet(mich eingeschlossen).Bis jetzt hatte keiner das Problem.
      Ich würde an deiner Stelle nochmal mit dem Foh reden und versuchen ob er Dir beim Preis entgegen kommt.In meinen Augen hat er auch bei der Suche einen Fehler gemacht.

      Gruß Markus

      Mokka Innovation 1.7 Cdti Graphit Schwarz,Leder ,Schiebedach,19 Alu,Navi 950,Xenon,Led Innen und Kennzeichenbeleuchtung,Bmw-Kurzstabantenne,Edelstahl-Ladekantenschutz,Premium-Paket,Winter-Paket :auto:
    • Logisch. Wenn die Sicherung defekt ist tauscht der n Scheinwerfer? Die haben einen an der Klatsche. Wenn die keine Leute haben die Ahnung von ihrem Job haben sollen sie den Laden dicht machen. So ein Laden ist ein Fachbetrieb. Das war alles andere als Fachgerecht!

      Geh mal zum Schiedsmann/Anwalt ;)


      Ich habe in den 80ern gelernt. Dort kam die Modultechnik auf. Also ganze Baugruppen im Fernseher tauschen. Irgendwo hing mal ein Bild von einem Affen der hinter einem Fernseher saß und das auch konnte ;)

      Ist KFZ Mechatroniker eigentlich noch ein Ausbildungsberuf? Wenn Ja: Warum ... ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr._Bean ()

    • t10-led-bulb-2424.jpg

      Hier sieht man die Elektronik ganz gut. Alles was unter der LED liegt könnte Schluss haben



      keine Fehlermeldung nichts.
      Ist doch nicht alles abgefangen! So etwas schon gar nicht!

      Du hast LEDs als Frontscheinwerfer, oder?

      Trotzdem. So etwas müßte man Messen können!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr._Bean ()

    • Hallo ihr Lieben,
      erstmal vielen Dank für die zahlreiche Anteilnahme,
      ihr seid spitzenmäßig :thumbup:

      Balboa schrieb:

      Das grösste Problem liegt jetzt darin,das der Foh seine stundenlange Suche bezahlt haben möchte.Opel ihm aber das Geld nicht gibt,weil es nur eine defekte Sicherung gewesen ist
      Genau so ist es. Mein FOH hat sich mittlerweile mit mir in Verbindung gesetzt. Opel wäre bereit 200€ von den Kosten zu übernehmen. Ich lass das jetzt drauf ankommen, hab dankend abgelehnt und nehme notfalls meinen Rechtsschutz in Anspruch. Ist zwar wieder mit viel Ärger verbunden aber seis drum. Eigentlich wollte ich nur von der Garantie gebrauch machen. Den MoX habe ich als Neuwagen erworben für knappe 30 Tausend ohne OPC Line. Verständlich das man dann gerne möchte das alles funktioniert. Wenn der FOH der Meinung ist meine LED's in der Sonnenblende wären schuld und er wäre gleich auf die Sicherung gekommen anstatt den Akt mit den Scheinwerfern, dann hätte ich meinetwegen die Rechnung halt übernommen. Aber so, da kann ich ja gleich zum Hinterhof-Händler anstatt in die Fachwerkstatt. Von der Kohle kauf ich mir lieber was schönes für den MoX :thumbsup:
      Ich weiß net in wie fern das zusammen hängt, aber kurz vorher wurden die Rückleuchten wegen Kondenswasser getauscht. Kann des sein das da vielleicht was schief gelaufen ist?

      Mr._Bean schrieb:

      Du hast LEDs als Frontscheinwerfer, oder?
      Ja hab LED's
      LG und euch allen noch einen schönen Sonntag
      Andrea
    • Rennsemmel schrieb:

      Ich weiß net in wie fern das zusammen hängt, aber kurz vorher wurden die Rückleuchten wegen Kondenswasser getauscht. Kann des sein das da vielleicht was schief gelaufen ist?
      Vieleicht hat sich deshalb die Sicherung verabschiedet und niemand hat es gemerkt ? :think: Da müsstest Du schauen welche Sicherung defekt war und was alles damit zutun hat.
      Über den Meister sage ich jetzt besser nix..... :whistling:
      Gruß Markus

      Mokka Innovation 1.7 Cdti Graphit Schwarz,Leder ,Schiebedach,19 Alu,Navi 950,Xenon,Led Innen und Kennzeichenbeleuchtung,Bmw-Kurzstabantenne,Edelstahl-Ladekantenschutz,Premium-Paket,Winter-Paket :auto:
    • LED's in der Sonnenblende wären schuld u
      Wie sehen deine aus. Sind ja Stab LEDs. Sehen aus wie eine Glassicherung

      Das sind alle LEDs die ich verbaut habe:

      Einbau bzw. Umbau auf LED Inneraum-, Kofferraum- und Kennzeichenbeleuchtung, Rückfahrscheinwerfer


      Ich schrieb:

      Schminkspiegel: ebay.de/itm/SMD-LED-Soffitte-L…75188507907&ul_noapp=true -> 4 Stück für 4,00€
      Die Frage ist: Ist bei dir nur n Vorwiderstand, wovon ich ausgehe, oder ein Treiber mit Masseverbindung.

      Mach mal Bilder von deinen. Besonders von Hinten. Zu Not noch mal kaufen und zerlegen!

      Mit Vorwiderstand: Kurzschluss unmöglich!

      Es muss ein Bauteil Schluss von Plus nach Masse haben. Ein Widerstand brennt nur durch und wird hochohmig!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mr._Bean ()