Fehlerstrom

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo
      War für 5 Tage im Krankenhaus und als ich nach Hause kam war die Batterie teilweise entladen.
      Wie kann ich feststellen was die Ursache ist?
      Gruß Günter

      ""

      Opel Mokka X /2018 Benzin/Automatik/
      Argon Silber/gebraucht 20.000 Km
      Edition
      Elektro-Paket, Komfort-Paket, Sicht-Pakrt, Premium-Paket,
      Winter-Paket, Navi RF 900 Europa, Ergonomiesitz vorne links,
      Rückfahrklamera, Sitzheizung, Lenkradheizung

    • Wie hast Du denn festgestellt, daß die Batterie "teilweise entladen".

      Ich kenne das nur so, daß sie entweder bratzeleer ist, also noch nicht mal die Innenleuchte fackelt...
      oder eben diese kurz vor Ultimo it, d.h. mehtr einer Totalfunzel ähnelt.... Aber in beiden Fällen ließ sich damals
      (ist schon jahrelang her) der Motor nicht mehr starten...

    • Ich hab einfach die CTEC hingehängt und der lädt jetzt schon den ganzen Tag ??

      Opel Mokka X /2018 Benzin/Automatik/
      Argon Silber/gebraucht 20.000 Km
      Edition
      Elektro-Paket, Komfort-Paket, Sicht-Pakrt, Premium-Paket,
      Winter-Paket, Navi RF 900 Europa, Ergonomiesitz vorne links,
      Rückfahrklamera, Sitzheizung, Lenkradheizung

    • Wie kann ich feststellen was die Ursache ist?
      Du müßtest anhand der Stromlaufpläne anfangen jeden Abgang von der Batterie entfernen und mit dem Amperemeter den Strom messen. Ist nicht so einfach

      Hast du eine AGM Batterie. Also Start/Stopp? Dann bitte ein AGM Ladegerät benutzen und die Basse vor dem Shunt anschließen. Also am Motorblock. Nicht am Batteriepol! Ansonsten Weiß der Wagen nicht das du ihn geladen hast!

      Die Frage von nightwash63 hat sich mir auch gestellt!
    • Ich dachte einfach das Ladegerät zeigt es ja auch.
      Und siehe: es lädt, und lädt.
      Also muß doch die Batterie teil-entladen sein.
      Günter

      Opel Mokka X /2018 Benzin/Automatik/
      Argon Silber/gebraucht 20.000 Km
      Edition
      Elektro-Paket, Komfort-Paket, Sicht-Pakrt, Premium-Paket,
      Winter-Paket, Navi RF 900 Europa, Ergonomiesitz vorne links,
      Rückfahrklamera, Sitzheizung, Lenkradheizung

    • also ich bin mal für meine Person ganz ehrlich: wenn ich nicht das fachliche Wissen hätte ( was ich nicht habe)....
      und der Wagen springt noch an, dann würde ich mal so 20-30 Kilometer damit fahren, und wenn ich dann noch Zweifel hätte,
      wäre ich in den nächsten Tagen mal beim FOH (wenn z.B. noch Garantie drauf ist) oder bei einem Schrauber meines Vertrauens, der die Batterie prüfen könnte.....

    • das verhalten ist doch normal, die Wegfahrsperre, Alarmanlage, eventuell Keyless ziehen alle Strom. Dann kommt noch das alter der Batterie dazu.
      Wenn du nun ein Ladegerät anschließt geht zwar die Lade LED an, aber die Batterie lädt nur mit ein paar mA da sie fast voll ist. Das kann auch mehrere Stunden dauern.

      Das ist auch einer der Gründe warum bei den E-Auto meist gesagt wird in X Zeit zu 80% geladen.

      Dateien
      • LadeKurve.jpg

        (9,83 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      MokkaX Ultimte 1,4 Direct, Graphit Grau, Leder Schwarz, Automatik, Allrad, DAB+, Standheizung, AHK.
      Bestellt 09.04.2018 Übergabe am 18.07.2018
      Wer Interesse hat mein Mokka wird zum Juli 2019 zum verkauf stehen! =O