Einparkhilfe hat Wackelkontakt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einparkhilfe hat Wackelkontakt?

      Hallo,

      ich hatte neulich einen kleinen Auffahrunfall. Ich bin jemanden in den Kofferaum rein - eigentlich kaum etwas passiert. Äußerlich war nur die Nummernschildhalterung zerdrückt. Ich bin dann in eine Werkstatt und die meinten, da sei hinter der Stoßstange so Styropor, das sei sicherlich hin. War es auch - wurde getauscht. Seit dem Unfall hatte meine Einparkhilfe vorne sporadisch angezeigt, dass ich mit den mittleren "Fühlern" ganz nah an etwas dran sei - auch wenn dem nicht so war. Die Werkstatt hat die zwei Sensoren getauscht. Seitdem bekomme ich dauernd die Fehlermeldung, dass die Einparkhilfe vom Service geprüft werden soll und sie quasi ausgefallen ist. Sporadisch funktioniert sie dann doch. Selbst wenn ich sie abschalte, bekomme ich immer dieses Fehler-Ping-Geräusch, wenn sie theoretisch anspringen würde (stehen oder langsam fahren). Die Werkstatt meint, der Kabelbaum könnte einen abbekommen haben, aber die Fehlersuche klingt sehr teuer und ich bin schon bei 400 Euro.

      Hatte jemand eine ähnliche Situation und weiß Rat? ?(

      Im Fehlerspeicher taucht immer wieder derselbe Fehlercode auf - die Werkstatt löscht ihn, er kommt gleich bei der nächsten Fahrt wieder. Immer wird gemeckert, dass mit der Einparkhilfe vorne etwas nicht stimmt.

      ""
    • Einen ähnlichen Fehler hatte mein Mokka, als er noch "ganz jung" :grin: war.
      Sensor vorne rechts zeige ab und zu ein Hinderniss an, obwohl weit und breit nichts zu sehen war.

      Vom FOH wurde zunächst der Sensor (auf Garantie) getauscht - die Fehlfunktion trat immer noch auf und der FOH suchte weiter.

      Schließlich stellte er fest, dass die vorderen Sensoren nicht "synchronisiert" sind (was auch immer das bedeuten mag).
      Mangel wurde behoben und seitdem funktioniert alles, wie es soll.

      Gruß
      Helmut


      Mokka, Edition, 1.7 CDTI, EZ: 7/14

      ecoFLEX, Start/Stop, graphit schwarz,
      Elektro- und Winterpaket, Solar Protect, Reserverad Stahl, Quickheat,
      abnehmbare AHK, (Original-)Schmutzfänger vorne und hinten,
      Ladekantenschutz und Einstiegleisten aus Edelstahl ,
      LED Innen- und Kennzeichenbeleuchtung, BMW (Mini) Sportantenne
    • helmut10 schrieb:

      Schließlich stellte er fest, dass die vorderen Sensoren nicht "synchronisiert" sind (was auch immer das bedeuten mag).

      Mangel wurde behoben und seitdem funktioniert alles, wie es soll.

      Gruß
      Helmut
      Kann natürlich sein, dass die Technik im Wagen noch nichts mit den neuen Sensoren anfangen kann und die erstmal eingestellt werden müssen. Glaube dann fahre ich damit auch mal zu einem FOH. Danke für den Tipp. :)
    • Ich denke das neue Sensoren wegen Toleranzen Softwareseirig justiert werden müssen. Also dem Wagen wird beigebracht wie empfindlich die sind. Oder technisch ausgedrückt: Der Verstärkugsfaktor wird justiert.