Farbe der Innenausstattung bei Innovation

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unser Mokka ist Knallrot,...wird selten genommen, viel beliebter ist Schwarz oder Silber, doch wir bekommen durchweg positive Meinungen zu hören.

      Willy

      ""

      Mokka X Active, 140PS, Automatik, Schiebedach, Lavarot, Winter Paket, Rentnersitze, AHK, Rückfahrkamera
      Lieferzeit, fast auf den Tag genau 5 Monate

    • Da wir unseren Mokka gebraucht gekauft haben, stellt sich gar nicht die Frage ob mir die Farbe von xy nicht gefällt. Ich hab das Ding begutachtet, freiwillig entschieden und gekauft. Meckern gilt dann nicht mehr.
      Alternative wäre nur: Das Auto nicht kaufen, weitersuchen bis zum nächsten Treffer.
      Wo ist das thematische Problem?

      Noch mehr Freiheit, aber auch Verantwortung, habe ich nur beim Konfigurieren beim Neuwagenkauf.

      1. Mokka A 1.4 T (Bj. 02-14, bei Übernahme in 03.17 mit 13.900 km, Car-Garantie bis 03.2020 kostenlos) Innovation, espressobraun metallic, werksseitig verdunkelte Seiten- u. Heckscheibe, 6-Gang-Schalter, S/S, Xenon, LED-TFL, adaptives FL, AHK abn., zweite NSL werksseitig.
    • Noch schlimmer finde ich rot... kann man ja zur Zeit jedenfalls in der Ultimate Ausstattung auswählen.

      Aktuelles Gefährt: 2016er Hyundai i30 Coupe Premium mit 136 Diesel-PS, Panoramadach und sonst alles drin was damals ging ausser automatisch einparken. Demnächst als Firmenwagen: Mokka X Ultimate Automatik 136 Diesel-PS.

    • Und die ganz effektive Methode wäre, dass man alles rausreißt, was nicht gefällt. So hat's doch - an anderer Stelle - Einer gemacht, dass er ratz fatz den Heckwischer entfernt hat, weil es ihn in der Gesamtoptik störte.
      Ts Ts Ts TsTsTsTsssss.

      1. Mokka A 1.4 T (Bj. 02-14, bei Übernahme in 03.17 mit 13.900 km, Car-Garantie bis 03.2020 kostenlos) Innovation, espressobraun metallic, werksseitig verdunkelte Seiten- u. Heckscheibe, 6-Gang-Schalter, S/S, Xenon, LED-TFL, adaptives FL, AHK abn., zweite NSL werksseitig.
    • Jeder soll doch sein Auto so wählen mit Aussenfahrbe und Innenausstattungsfarbe, wie er möchte. Wir haben auch außen braun und innen braun und für uns ist es stimmig und ist nicht wie jeder andere Mokka im langweiligen grau innen ausgestattet!

      Liebe Grüße aus Ostwestfalen/Bielefeld
      André & Udo :mmm:

      Opel Mokka 1,6 CDTI Automatik Innovation (MJ15,5)
      Espresso Braun, Premium Paket Leder Kaffeebraun/Cocoa inklusive Winter- und Elektropaket,
      Rückfahrkamera, DAB+, elektrisches Schiebedach, 19" Felgen Sterling Silber, Navi 950 Intellilink & Anhängerzugvorrichtung abnehmbar. :love:

    • Doch es gibt farbliche und stoffliche Alternativen, wenn du dich zum Autosattler begibst.
      Gegen entsprechendes Handgeld zaubert er dir jedes Gestühl nach deinem Gusto in die Bohne, ganz individuell und ganz nach deiner Vorstellung.

      1. Mokka A 1.4 T (Bj. 02-14, bei Übernahme in 03.17 mit 13.900 km, Car-Garantie bis 03.2020 kostenlos) Innovation, espressobraun metallic, werksseitig verdunkelte Seiten- u. Heckscheibe, 6-Gang-Schalter, S/S, Xenon, LED-TFL, adaptives FL, AHK abn., zweite NSL werksseitig.
    • Omeganer schrieb:

      Doch es gibt farbliche und stoffliche Alternativen, wenn du dich zum Autosattler begibst.
      Gegen entsprechendes Handgeld zaubert er dir jedes Gestühl nach deinem Gusto in die Bohne, ganz individuell und ganz nach deiner Vorstellung.

      Was für ein sinnfreier Vorschlag, im Grunde ist er sogar selten dämlich. Wenn Du nicht verstehst, um was es hier geht, dann halte Dich lieber aus.

      Mokka 1.4 Turbo 4x4, Ez 04/2013

    • Es geht alles. Ich kannte mal einen der hat seinen Innenraum mit Leopardenfell ausgekleidet...
      Aber im Prinzip muss das ja jeder selber wissen. Beim Neuwagen kann man es sich größtenteils aussuchen je nachdem welche Ausstattungsvariante man wählt und beim Gebrauchen hat man es sogar noch besser, weil man direkt vor Ort sieht wie es wirkt...

      Aktuelles Gefährt: 2016er Hyundai i30 Coupe Premium mit 136 Diesel-PS, Panoramadach und sonst alles drin was damals ging ausser automatisch einparken. Demnächst als Firmenwagen: Mokka X Ultimate Automatik 136 Diesel-PS.

    • Also Leute, meine Nachfrage zur Innenausstattung zielte nicht darauf ab Hinweise zu bekommen, dass man alles rausreißen und vom Autosattler für einige Tausend Euro neu beziehen lassen könnte. Das wäre doch totaler Blödsinn. Wer auf sowas Lust hat, kann das ja machen. Dafür ist mir Zeit und Geld zu schade. Ich weiche dann lieber auf eine andere Ausstattungsvariante aus oder wenn das nicht geht, auf eine andere Marke.

      Mokka 1.4 Turbo 4x4, Ez 04/2013

    • Man Kann auch zu einem Fahrzeugbauer gehen und sich das auto bauen lassen wie man möchte..
      ES WAR ABER NICHT DIE FRAGE!!!

      Benello hat lediglich nach anderen kombinationen der Austattung grfragt,und bekommt dann superschlaue antworten gehe doch zum Polsterer usw....
      Man freut sich doch hier im Forum eine vernünftige und gute auskunft zu bekommen.
      Leider ist das in vielen fällen nicht der fall,deswegen sollte man nicht ins unendliche abschweifen sondern schon bei der sache bleiben

      Gruss Uwe