Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 760.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin, so ein Ding hat, gegenüber einem normalen Scheibennavi, nur Nachteile. Man sollte auch überlegen dass man Geräte die als Handy dienen können, nicht bedienen darf wenn die Karre rollt. Natürlich sollte man auch von Scheibennavis die Finger lassen aber dafür gibt's wenigstens keine Punkte. Gruß Willy

  • 1.Inspektionskosten/Servicekosten

    Nichtraucher - - Umfragen

    Beitrag

    Unser Kleiner wird jetzt zwei Jahre alt und bekommt mit 11000 km auf dem Zähler die 2. Inspektion. Je nach Preis könnte es die letzte Inspektion sein die ich machen lasse. Der Mercedes hat mit 14000 km seine letzte Inspektion gehabt, danach war ich immer selbst bei. Mit 230000 haben wir ihn nach 20 Jahren abgegeben. Was ich allerdings noch überlege ist eine Garantie Verlängerung, dann müsste der Hobel natürlich noch mal nach Opel in die Werkstatt. Gibt es Erfahrungen zur Garantie Verlängerung? …

  • Stimmt, Ratschläge sind besser. Ich habe im Nachhinein festgestellt dass ich den Mokka als sehr unübersichtlich empfinde. Bei einer kurzen Probefahrt über 15-20 Minuten habe ich es nicht bemerkt, war zu sehr mit anderen Dingen abgelenkt, außerdem ist meine Frau gefahren, weil das Auto für sie gedacht war. Und schlechte Wegstrecken, sie sie hier mittlerweile Standard sind, würde ich auch länger als nur kurz fahren, hätte ich dies gemacht, würden wir keinen Mokka gekauft haben. Sollte ich noch ma…

  • Zitat von firefox12345: „Oje... mein erster hatte nicht mal ne Tankanzeige...… das war ein Plastemessstab im Motorraum wenn man es genau wissen wollte “ So ein Vehikel hatte ich auch! Ich weiß nicht was komfortabler war, in den Fußraum eines fahrenden Käfers abzutauchen um den Benzinhahn auf Reserve zu stellen oder vor der Fahrt mit dem Plastestab in den Trabant Tank zu tauchen. Bei meinem Boot prüfe ich noch immer mit einem Peilstab, ganz gut dass der 500ccm Diesel weniger als einen Liter pro …

  • Moin, wie haben wir früher nur überlebt? Bei den Luftgekühlten gabt es einen Tacho und eine Tankuhr. Die Luxus Versionen verwöhnten noch mit einer Zeituhr. Die durch Wasser gekühlten Fahrzeuge verfügten in der Regel noch über eine Anzeige für die Kühlwassertemperatur. Gruß Willy

  • Kleiner Zwischenbericht bei 10500km. Auto fährt vom Fahrwerk her nicht mehr so hölzern bockig, sondern etwas geschmeidiger als zu Beginn, außerdem habe ich das Gefühl dass es besser beschleunigt, der Motor also kräftiger geworden ist, zugleich ist er mechanisch leiser und verbraucht minimal weniger. Ich merke es weil ich den Wagen sehr selten fahre, heute nach Monaten einmal um den "Pudding" gefahren damit das letztes Waschwasser aus den Ecken kommt. Gruß Willy

  • Wie schon erwähnt wurde gibt es fast endlos verschiedene Meinungen, auch zu den gleichen Reifen auf dem gleichen Auto. Was Chinareifen angeht, sieht es ebenso aus. Auf einem Auto habe ich Chinareifen (Ganzjahresreifen) weil es in der Größe, 205/70 14, keine anderen gab, mit den Reifen bin ich genauso zufrieden wie mit den Continental die ich, für dasselbe Auto, auf anderen Felgen, 205/65 15, fahre. Auf der Kreidler habe ich sogar Continental aus China! (Taugen nix) die dreißig Jahre alten Heide…

  • Egal wie es aussieht? Klasse! Willy

  • Habe gestern einen Test gelesen, letzter Platz für den Crossland, noch hinter dem Duster. Gruß Willy

  • Nach nur 6 Wochen kann man die Felgen auch mit normalen Reinigern sauber bekommen, Autoshampoo und Schwamm genügen. Ist auf Dauer vielleicht auch schonender, denn wenn man sprüht, geht auch meist was in die Bremszange und man kennt es ja von Uhren, die Feuchtigkeit schleicht sich überall rein aber wieder raus will sie nicht so richtig. Bei mir passiert so etwas auch nicht aber wenn man alte Autos kauft, muss man sich mit diesem Zustand schon mal herumplagen. Ich hatte Felgen, (die Mercedes Felg…

  • Zitat von Bartis: „Habe eben meine Felgen gewaschen und die waren sehr Schwarz! “ Waren sie dreckig oder war der Abrieb in Monaten oder Jahren eingebrannt? Eingebrannt heißt, man bekommt das Zeug mit Schwamm, Bürste und normalen Reinigern nicht ab. Gruß Willy

  • Zitat von Mr._Bean: „Pflege kostet hat Zeit ... Unser 19 Jahre alter W168 sieht deshalb noch aus wie Neu “ Unser R107 leider nicht, er hat in seinen 39 Jahren den ein oder anderen Kratzer eingefangen aber er ist sauber. Willy

  • Es gibt Dinge die flutschen nicht ohne etwas Zeitaufwand, eingebrannte Rückstände von den Bremsen gehören, wie schon erwähnt, dazu. Versuch halt den Testsieger des oben verlinkten Testes, vielleicht klappt es damit ja mit einsprühen, abspritzen, sauber. Willy

  • Moin, der Test gilt, wenn ich es richtig gelesen habe, für frischen Schmutz. Ich hatte hier einige Räder die, so wie sie aussahen, jahrelang nur Waschanlagenpflege genossen haben. Es waren diese eklig kleinlöcherigen, schlecht zu reinigenden Felgen die ich mit Sonax gereinigt habe. Bei den Dingern wie ich sie auf dem Mokka habe, dürfte es weniger mühsam sein. Die Verkrustungen fühlten sich an wie 80er Schmirgelpapier und rein mechanisch, auch mit geseifter Stahlwolle, war da nix zu machen. Aber…

  • Moin, Alu kann sehr sensibel auf falsche Reiniger reagieren. Es kommt auch immer darauf an ob der Lack in Ordnung ist oder nicht. Motorreiniger ist auf andere Verschmutzungen als Felgenreiniger ausgerichtet. Sonax Xtreme wirkt sehr gut. Felgen vorher wie gewohnt reinigen und gut trocknen lassen, dann das Zeug aufsprühen und warten bis es sich rötlichlila verfärbt, man kann mit einem harten Pinsel oder einer passenden Bürste etwas mitarbeiten und das Zeug unterstützen. Je nach Verkrustung muss m…

  • Von den Motorrädern, wo man die Feder schnell mal tauschen oder vorspannen kann und ich schon vieles ausprobiert habe weiß ich, dass grundsätzlich auch eine strammere Feder das Fahrzeug härter macht. Beides, Dämpfer und Feder müssen unbedingt zueinander passen. Auch bei der Einstellung gibt's unzählige Möglichkeiten, da kann man viel falsch machen. Dem Mokka nur weichere Dämpfer zu verpassen könnte die Federung durchschlagen lassen, da muss also auch mehr Federweg her. Ich würde also nur beides…

  • Ja, weichere Dämpfer wären fein! Die Höhe kriegen wir schon gebacken, wird immer noch geringer sein als beim Indianer. Gruß Willy

  • Gefällt mir gut! Gibt es praktische Erfahrungen dazu? Gruß Willy

  • Hi, inzwischen neige ich dazu, allerdings nur wenn es dadurch mehr und sanfter ansprechenderen Federweg gibt, den Opel etwas höher zu legen. Hat jemand Erfahrung damit? Gruß Willy

  • Oelwechsel

    Nichtraucher - - Motor, Getriebe & Auspuff

    Beitrag

    Hier ist das Öl beim FOH nur unwesentlich teurer als im Zubehörladen, was mich viel mehr ärgert war der 1. Ölwechsel bei 6000 und der 2. Wechsel der bei schätzungsweise 10000km stattfinden wird. Ich würde mir das Ältöl mitgeben lassen aber meine alten Fahrzeuge vertragen dieses Superöl wahrscheinlich gar nicht. In den alten Kisten fahre ich das billigste Baumarktöl zwei oder drei Jahre, je nach Kilometerleistung. Gruß Willy