Inspektion Kosten / Servicekosten

  • So heute hatte mein Mokka-e, nach ca. 13000km seine erste Inspektion.


    Das Auto und die App haben nicht danach geschrien, aber es steht ja mit Sternchen in der Betriebsanleitung und da habe ich es wegen der Garantie gemacht, weil so wirklich gibt es ja nichts zu tun.


    Der Spaß hat mich ca. 140 EUR gekostet. Materialkosten waren davon ca. 70 EUR. Da war ein Kohleinnenfilter dabei 30 EUR und der Rest das übliche, Wischwasser, Hohlraumversiegelung und Korrosionsschutz. Wenn ich den Filter rausrechne, war es also günstiger als meine letzte Verbrenner Inspektion (Öl und co, was beim Verbrenner anfällt, natürlich auch rausgerechnet).

    Auto wurde noch kostenlos gewaschen und ausgesaugt (im Prinzip zahlt man es ja doch ;)).


    Bis auf dem Filter bin ich mit dem Preis zufrieden. Ich glaub bei meinen alten Autos wurden die immer nur alle 2 Jahre gewechselt, dafür waren sie da aber auch deutlich teurer. Aber mit irgendwas müssen die ja jetzt Geld verdienen.


    Und dann wurde noch ein Update eingespielt, da ich ab und zu beim Laden an der Wallbox mit 11 kW AC Ladeabbrüche haben, wenn die Batterie unter 20% Ladestand hat. Das ging dann aber über die Garantie und wurde wohl nur gemacht, weil ich es extra erwähnt habe. Ich hoffe, dass das Problem damit dann vorbei ist. Ich hatte schon einmal das Problem, dass ich morgens am noch nicht vollgeladenem Auto stand8). Da war die Fahrt zur Arbeit und nach Hause eine Zitterpartie 8)

  • So heute hatte mein Mokka-e, nach ca. 13000km seine erste Inspektion....


    Der Spaß hat mich ca. 140 EUR gekostet. Materialkosten waren davon ca. 70 EUR.

    wow - doch schon soweit an km + inspektion in doku für hier !

    In nicht mal 1 jahr..., wären es sonst wohl 20 tkm/a


    Und da suchen+tauschen die wohl, was überhaupt noch daran zu verdienen ist...;)